Einbürgerung: Infos zu Verfahren und Einbürgerungsantrag

 


Die von der "Raimund-Gesellschaft" vergebene Auszeichnung für besondere Verdienste und künstlerischen Arbeiten rund um den Dichter ging heuer an Cornelius Obonya. Es mag aber auch anders sein. I haved lived in germany for the past 8years.. Kann man in Ausnahmefallen die Zeit noch mehr verkurzen?

GWG mit Restwert 1 EURO im Folgejahr ins Anlagevermögen?


Jeder Mensch hat einen Kopf und ein Gehirn darin. Dies ist allen Menschen gleich. Aber auch jeder Mensch hat seine ganz spezifischen Erbanlagen. Der zweiwertigen Logik nach bewegt sich ein Gegenstand entweder, oder er bewegt sich nicht. Die zweiwertige Logik kennt nichts Drittes. Aber die Wirklichkeit kennt es. Keine Aussage ist wahrer als die andere. Wenn ich hungrig bin, dann bin ich nicht gleichzeitig nichthungrig.

Wenn ich Schmerzen habe, dann bin ich nicht zugleich schmerzfrei. Aber auch hier gilt zumindest, dass die Gegensatzpaare nur gemeinsam einen Sinn haben. Ich kann nur Schmerz erleben, weil ich den Zustand der Schmerzlosigkeit kenne. Wenn ich die Bewegung hinzuziehe, dann stimmt es doch wieder, dann bin ich doch das eine wie das andere.

Sehende Menschen glauben, dass Blinde in Dunkelheit leben. Es ist in ihrer Welt nicht dunkel. Nehmen wir einen Wald. Der Wald ist eine Abstraktion oder eine Zusammenfassung meines Geistes. Aber Materie ist nach der heute vorherrschenden physikalischen Lehrmeinung doch Energie, also Bewegung. Aber was bewegt sich da? Vielleicht sind es zum Schluss nur noch die Gedanken des Weltgeistes, die sich bewegen. Beide Standpunkte haben gute Argumente. Wenn es so ist, dass Materie und Energie, also Bewegung, untrennbar sind, das eine ohne das andere nicht existieren kann, ja beides sogar identisch ist bzw.

Und so mag es auch mit dem Subjekt-Objekt Problem sein. In meinem unmittelbaren Erleben unterscheide ich zwischen Subjekt und Objekt. Ist es da nicht sinnvoll zu sagen, alles ist subjektiv und alles ist objektiv, es kommt immer nur darauf an, wie man es gerade betrachtet?

Ich bin ein erlebendes Wesen. Ich bin identisch mit meinen Erlebnissen. Neue kommen, alte verschwinden. Damals war ich ein sehr junger, ungebildeter, auf einem qualitativ anderen geistigen Niveau existierender Hilfsarbeiter ohne Volksschulabschluss.

Bin ich also noch der, der ich damals war? Ich bin es und ich bin es nicht! Ich war es und ich war es nicht. Ich werde es sein und ich werde es nicht sein. Ich bin die Summe meiner Erlebnisse. Aber auch die Welt ist die Summe meiner Erlebnisse. Trotzdem unterscheide ich zwischen mir und der Welt. Ich bin die ganze Welt und doch nur ein Teil von ihr. Oder ist es so, wie Hegel meint, das Sein und das Nichts sind das Gleiche?

Und gleichzeitig doch nicht das Gleiche! Wenn man ausgehend von einem naiven oder auch kritischen Realismus bzw. Er will immer was. Wenn es ihm gelingt, das, was er will, zu realisieren, dann empfindet er dies als gerecht, als gut. Nur eine kleine Auswahl um dies zu verdeutlichen: Dies geht meistens unbewusst vor sich. Die neugeborenen Menschen wachsen nun in eine bestimmte Gesellschaft hinein und verinnerlichen die dort herrschenden Wertvorstellungen.

Irgendwann im Verlaufe der Evolution bzw. Die verinnerlichten und die selbst gebildeten Wertvorstellungen sind die Ideale im ethischen Sinne , die ein Mensch hat. Wobei es bei Tieren Vorformen geben kann. Die Menschen neigen dazu, sich mit denen zu vergleichen, denen es besser geht, oder von denen sie dies jedenfalls annehmen was ja nicht unbedingt stimmen muss und denken dann: Aber die Menschen neigen schon viel weniger dazu, sich mit denen zu vergleichen, denen es schlechter geht und zu fragen: Das ist doch ungerecht, dass es denen schlechter geht.

Wobei es mir ja gar nicht um eine Moralpredigt geht, sondern um die Einsicht, dass die Menschen sich mit einem solchen Verhalten nur selbst schaden. Die verschiedenen Menschen haben unterschiedliche und z. Das einfachste und archaischste Beispiel ist, dass ein Lebewesen ein anderes Lebewesen frisst! Man findet einen Kompromiss. Auf diese Weise geschieht beiden ein bisschen Recht und ein bisschen Unrecht.

Aber nicht nur zwischen den verschiedenen Menschen, auch innerhalb eines einzelnen Menschen gibt es verschiedene z. Wo kein Wille ist, ist kein Leben. Jede andere Art der Begrenzung lehne ich ab. Wenn man etwas nicht mehr macht, was man lange Zeit gemacht hat, dann muss das nicht notwendigerweise bedeuten, dass man in Zukunft darauf verzichtet. Ein Beispiel aus meinem eigenen Leben: In der Zeit von bis habe ich geraucht und ca. Leider habe ich nach einer gewissen Zeit wieder angefangen.

Im Gegensatz zu den ersten Jahren verzichte ich heute nicht mehr auf's Rauchen. Damit will ich nun nicht propagieren, dass man auf jedes Streben, auf jede Anstrengung verzichten sollte. Man kann auch hier ins entgegengesetzte Extrem schlagen. Epikur hat schon das Wichtigste dazu gesagt: Und der Fortschritt der menschlichen Gesellschaft, der Wissenschaft und Technik hat wohl hier eine Ursache. Ich glaube, dass sich hieraus ein viel intensiveres, bzw. Es geht hier zuallererst einmal um eine Rangordnung.

Ich kann diese Auffassung nicht von vornherein verwerfen. Vielleicht werde ich es im weiteren Verlauf meines Lebens mal in diese Richtung hin versuchen. Unsere Psyche ist eben auch etwas dialektisches. Und noch eine wichtige Bemerkung zum Schluss: Und solche zwischenmenschlichen Beziehungen sollte man dann beenden. Nun habe ich allerdings das Problem, wie ich das theoretisch als richtig erkannte, auch in die Praxis umsetze.

Darunter scheint eine Welt von Trieben, Instinkten, im Verlaufe der Sozialisation Verinnerlichtem und im Laufe des Lebens entwickelter unbewusster Macken zu existieren. Dort sind diese Einsichten nicht! Sie sind dort noch nicht oder nur zu einem geringen Teil eingesickert.

Zur rationalen Einsicht sollte noch die Selbstsuggestion treten, z. Jeder Mensch ist ein Egoist und zwar in doppelter Hinsicht. Tendenziell ist es so: So kommt es z. Zur gleichen Zeit leben hunderte Millionen Menschen in bitterster Armut und zig Millionen verhungern jedes Jahr oder gehen an vermeidbaren Krankheiten zu Grunde. Mit dem Geld, das ich z. Aber ich tue es nicht. Welcher Linke, der mit seinem Auto zu einer Demo gegen die Ausbeutung der 3. Eine besonders beliebte Methode ist, anderen, besonders reicheren, Egoismus vorzuwerfen.

Aber dies wird wohl nie eintreten. Wenn zu mir jemand sagt: Manches, was ich am Ende dieses Zeitraumes gedacht habe, passt nicht so ganz zu dem, was ich am Anfang gedacht habe. Der Beginn des 7. Ebenso ist es mit der Erkenntnis, dass das Bewusstsein den Dingen selbst zukommt.

Kapitel ist dass, was mich am wenigsten befriedigt. Deshalb habe ich krampfhaft versucht, etwas zu finden. Ich bin kein Mensch ohne Ethik! Aber ich habe nur subjektiv hergeleitete Ethik. Das Zitat von William James 7. Das machen die allermeisten Menschen in diesem Alter nicht mehr. Aber das ist bei Philosophen sehr oft der Fall.

Kant war auch in dieser Zeit bereits ein bedeutender philosophischer und naturwissenschaftlicher Schriftsteller. Erst als ich diesen eigenen Weg gefunden hatte, fand ich viele meiner Auffassungen bei anderen Philosophen wieder, die diese Gedanken tiefer und breiter ausgearbeitet haben, als ich das konnte.

Die Hirnforschung hat inzwischen festgestellt, dass das menschliche Gehirn in den ersten 20 Lebensjahren sehr plastisch, formbar ist. Der Druck zur Formung seines Gehirns kann auch von einem selbst kommen! Die Literatur ist in der Literaturliste konkreter beschrieben. Dies ist aber nicht der Fall. Wenn man seinen Kopf allzu sehr mit den Gedanken anderer vollstopft, dann besteht die Gefahr zu wenig eigene Gedanken zu entwickeln.

Auf der anderen Seite gehen einem viele gute Anregungen verloren, wenn man zu wenig die Gedanken anderer kennen lernt.

Man muss, wie so oft im Leben, einen Mittelweg finden. Sie glauben an die Wissenschaft, wie die Menschen des Mittelalters an die Dogmen der katholischen Kirche geglaubt haben. Die werden sich sagen: Um uns herum existieren elektromagnetische Wellen der verschiedenen Frequenzen und verschiedenste Materieformen.

Die selbst wieder zu Materie geronnene Energie , also Bewegung sind. Verschiedene Elementarteilchen bilden Atome der verschiedenen Art. Einige der um uns herum existierenden Strahlungen und Materieformen haben eine Wirkung auf unsere Sinne, andere nicht. Unser Gehirn verarbeitet nun all diese eintreffenden Nervenimpulse zu der Welt, wie wir sie um uns herum wahrnehmen.

Schwerkraft wird wissenschaftlich Gravitation genannt. Diese ist aber nicht unumstritten. Es gibt viele alternative, konkurrierende Gravitationstheorien. Die Herkunft der Schwerkraft bzw. Zeichenprodukt ist, ist mit meiner Auffassung vereinbar. In Anspielung auf Kant: Eine Erkenntnis , zu der viele andere auch gekommen sind.

Ein wichtiger Grundzug des Neukantianismus war der Verzicht auf das Ding an sich. Das ist eine objektive Wahrheit. Einstein soll einmal auf die Frage, ob zwei mal zwei vier seien, geantwortet haben: Er hat sich allerdings nicht daran gehalten, sondern war ein Absolutist reinsten Wassers.

Descartes hatte von Anfang an das Ziel, die Existenz Gottes und der Seele zu beweisen und zwar besser zu beweisen, als das die mittelalterliche Scholastik konnte. Seitdem ich die Erkenntnis habe, dass das Bewusstsein den Dinge selbst zukommt Siehe Ich habe aber bisher keine bessere Formulierung gefunden. Ich war auf einer Party, in einem kleineren Saal. Alleine schon dadurch, dass wir Tiere schlachten, um sie zu essen oder Tierversuche in der Arzneimittelforschung betreiben.

Ich behaupte nicht, dass ein Stein leidet, wenn er zerschlagen wird. Wohl auch nicht die Frucht, die gegessen wird. Aber der philosophische Zweifel bleibt. Hier ist eine Grauzone bzw.

Per aspera ad astra. Sein Gegner Protagoras fand dort die bessere Formulierung. Sartre ist trotz seiner Behauptung, dass die menschliche Existenz absurd und sinnlos sei, ein sehr moralischer Mensch. Kapitel war wie der gesamte 1. In diesem Sinne stehe ich heute noch zu diesen Aussagen.

Ich erscheine hier viel egoistischer und nihilistischer als ich im praktischen Leben bin. Besonders die Leser, die das 9. Kapitel nicht lesen, bzw. Im Film sind nur statische Bilder, die Dynamik erleben lassen.

Einen Beginn der Zeit konnte ich mir nicht vorstellen. Die Zeit ist identisch und gleichzeitig nicht identisch mit der Aufeinanderfolge? Wie ist es denn mit folgendem Gedanken: Einstein, der die Zeit als 4.

Dimension ansah, sagte auch: Wo keine materiellen Dinge sind, ist der Raum nicht nur nicht feststellbar, er ist nicht existent, da er nur in Form der Ausgedehntheit materieller Dinge und deren Nebeneinander existiert.

Der Raum ist identisch und gleichzeitig nicht identisch mit den in ihm befindlichen Dingen? Auch hier scheint die Dialektik an ihre Grenzen zu kommen.

Wie in der Natur so in der Gesellschaft: Ohne Bewegung keine Existenz. Die Relationen schaffen letztlich alles. Dieses Problem besteht nach dem Kapitel sowieso nicht mehr. Ihre konkrete Bedeutung ist immer nur aus dem Zusammenhang ersichtlich.

Nicht aber um mit ihr objektive Wahrheit zu erkennen. Mein einziges Einkommen kam aus Nebenjobs, die ich mir fast immer, wenn das Geld knapp wurde, neu suchen musste. In meinem Tagebuch aus dieser Zeit finden sich Eintragungen wie: A ngst, V erzweiflung, T od. Der Stoizismus fordert allen Ereignissen, sowohl den positiven wie den negativen, mit Leidenschaftslosigkeit und Gelassenheit zu begegnen.

Wer dies aber verabsolutiert, behauptet mehr zu wissen, als er wissen kann. Freiheit sei nur subjektiver Schein, da wir die Kausalketten nicht kennen, uns ihrer nicht bewusst seien.

Die Frage ob Willensfreiheit oder Determination ist nicht beantwortbar. Das unmittelbare Erleben ist auch hier die einzige Sicherheit. Ohne dabei zu erwachen. Und das will ich gerade nicht machen. Einfach zu wenig Evidenz. Erkennbar ist das am Beispiel der Gottesbeweise. Es gibt Philosophen, die meinen, die Existenz Gottes sei beweisbar.

Andere Philosophen bestreiten dies. Es gibt aber keinen Philosophen, der versucht die Existenz von Rumpelstilzchen zu beweisen. Solche Geschichten nimmt keiner ernst.

Das unmittelbare Erleben zum Ausgangspunkt des Philosophierens machen. Siehe auch den philolex-Beitrag zu William James. Das Kapitel endet mit der wichtigsten Aussage, die Ditfurth nach meiner Auffassung gemacht hat: Die Welt ist oberhalb der von uns erreichten Stufe der Erkenntnis nicht zu Ende.

Sie ist nach oben offen. Im Verlaufe der Geistes- und Wissenschaftsgeschichte ist es nicht nur vorgekommen, dass unbeantwortbare Fragen beantwortbar wurden, sondern es ist auch passiert, dass vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse unbeantwortbare Fragen sich als sinnlos herausgestellt haben. How high is the sky? Welcher Ozean an welcher Stelle. Die zweite Frage hat sich als sinnlos herausgestellt.

Wie hoch ist der Himmel? Das ist nicht plausibel. Ich kann nicht wahrnehmen, dass mein Mitmensch wie ich ein bewusst erlebendes Subjekt ist. Aber wenn ich dies verabsolutiere, dann behaupte ich mehr zu wissen, als ich wissen kann. Eine Erkenntnis zu haben, muss nicht bedeuten, auch etwas von dieser Erkenntnis zu haben. Wer so denkt, dem halte ich entgegen: Wenn wir eine Theorie falsifiziert haben, ersetzen wir sie durch eine neue, die den Fehler der alten Theorie vermeidet. Poppers Antwort auf das Erkenntnisproblem: Das war meine Antwort auf den erkenntnistheoretischen Pessimismus.

Das Ergebnis ist ein Parteiprogramm, das dem Puls der Zeit entspricht und Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft gibt, Orientierung bietet und dabei auch unsere Werte und Grundsätze schärft und klar definiert.

Wir haben uns selbst weiterentwickelt. Jetzt geht es darum, Österreich erfolgreich weiterzuentwickeln. Darum starten wir gemeinsam in die "Evolution Österreich". Wir wollen für Bewegung in Österreich sorgen. Für uns ist klar: Wir müssen stärker werden, um unseren Anspruch zu erfüllen und das Österreich der Zukunft zu gestalten.

Geburtstag haben wir ein neues Grundsatzprogramm beschlossen, zum Geburtstag wollen wir uns wieder selbst ein Geschenk machen. Wir stellen den Führungsanspruch und wollen in diesem Land den Kanzler stellen! Markus Achleitner mit einigen der tollen Teilnehmer des Laufes. Am Samstag den 9. Diese Veranstaltung hat in den letzten Jahren vieles dazu beigetragen die Inklusion lebendig werden zu lassen.

Dieses sieht die Düngung nur in der wachstumsintensiven Zeit von März bis August vor, um einen Nitrateintrag ins Grundwasser zu vermeiden. Dazu ist eine Erhöhung der Güllelagerkapazität notwendig. Unverständlich ist für mich daher die Reaktion von Bgm. Richter, der sich gegen dieses Paket stellt und damit gegen eine Verbesserung für die Lichtenwörther. Ich fordere ihn daher auf, sein Verhalten, mit dem er sich in eine Sackgasse begibt, zu überdenken.

Qualität und Regionalität im Vordergrund Zum 4. Die teilnehmenden Betriebe tragen damit einem Trend Rechnung, der sich immer mehr verstärkt. Sie bieten am 1.

Mai eine vielfältige Produktpalette an: Gerade im Bezirk Wr. Neustadt können wir uns über eine Vielzahl an Wein-und Mostheurigen freuen. Für Sie am 1. Eröffnung des gemeinsamen Firmenstandortes: SecurityAccess bietet mit seinem knapp 30 Personen umfassenden Team umfangreiche Sicherheitskonzepte mit ganz besonderem Augenmerk auf individuelle Anforderungen.

Der Betrieb umfasst eine Tischlerei und eine Metallverarbeitung — alles am neuesten Stand der Technik. Stephan Pernkopf die Festrede hielt, überbrachte Glückwünsche des Landes Niederösterreich und wünschte den beiden Unternehmer viel Erfolg in seiner Heimatgemeinde.

Nun haben sich 15 Mitglieder zusammengeschlossen, um dieses Produkt unter einem gemeinsamen Namen noch gezielter zu vermarkten. Der eigens entwickelte Ehrenkodex der Produzenten, der die Qualität sowie die Herkunft aus der Region sicherstellt.

Bei der Präsentation der neuen Produkte konnten sich die Gäste von der Güte des diesjährigen Apfelmostes überzeugen. Bei der Eröffnung konnten die zahlreichen Besucher die schmackhaften Produkten verkosten und selbstverständlich auch kaufen. Bundesrat Martin Preineder gratulierte zu diesem Schritt: Insbesondere in ländlichen Gebieten sorgen Bauern als Bewirtschafter aber auch als Direktvermarkter und Kleinunternehmen für die Lebensqualität in den einzelnen Gemeinden.

Lamberg und die beiden Wirtschaftsgemeinderäte M. Am Programm stand neben aktuellen Informationen ein Vortrag über Homöopathie und ein ansprechender Reisebericht. Die neue Gebietsbäuerin Alexandra Postl konnte auf eine gut organisierte Veranstaltung stolz sein.

Zwei Mandate wanderten in der Wahl am 1. März an die Freiheitliche Bauernschaft, die jetzt über 5 Mandaten verfügt. Bauernbund-Obmann Martin Preineder zeigt sich höchst zufrieden mit dem Ergebnis. Insgesamt 76 Bäuerinnen und Bauern bewerben sich um die Stimmen der Wähler. Es werden sowohl die Repräsentanten für die Bezirksbauernkammer als auch für die Landeskammer gewählt.

Für diese bewerben sich aus dem Bezirk Wr. Einig waren sich die Politiker darüber, dass in der Ernährungs- und Bewusstseinsbildung ein wichtiger Ansatz liege, schon bei den Kindern und Jugendlichen Bewusstsein für gesunde Lebensmittel und eine gesund produzierende Landwirtschaft zu wecken. Höfken ist auch Agrarausschuss-Vorsitzende im deutschen Bundesrat und Sprecherin aller deutschen Agrar-Staatsminister.

Neben Betriebsbesuchen in Wien und Niederösterreich standen politische Gespräche in der Bundeshauptstadt auf dem Programm: Die Kandidaten des Bezirks Wr. Als Spitzenkandidat für die Bezirksbauerkammer Wr. Neumann-Hartberger hatte die Funktion der Landeskammerrätin auch in den letzten 5 Jahren inne.

Neustadt findet sich der Bürgermeister aus Kirchschlag, Josef Freiler. BR Martin Preineder Obmannstv.: KO Josef Fuchs Kassierin: Es bietet die einzigartige Chance, dass die ausverhandelten Standards und Regelungen weltweit als Vorbild dienen. Darüber hinaus trat sie für transparente Verhandlungen mit den USA ein.

BR Martin Preineder verstärkte in seiner Wortmeldung die Forderung nach Beibehaltung hoher österreichischer Lebensmittelstandards, sowie den Schutz und die Wahrung von Exportchancen für Lebensmittel mit geographischer Herkunft. Kernpunkte der Verhandlungen sind die hohen europäischen Standards vor allem beim Arbeitsrecht, der Produktsicherheit sowie beim Verbraucher-, Gesundheits-, Umwelt-, Tier- und Datenschutz gesichert bleiben und dürfen nicht abgesenkt werden.

Beim "Tag der Bäuerin" in Lanzenkirchen: Neben einigen spannenden Vorträgen gab es einen besonderen Anlass zum Feiern: Jänner zur Niederösterreichischen Landesbäuerin gewählt und übernimmt damit die Verantwortung für das Arbeitsprogramm der Bäuerinnen im gesamten Bundesland.

Die in Stollhof ansässige Vorzeigebäuerin bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit Kalbinnenaufzucht sowie 30 ha Grünland und 20 ha Acker. Vorsitz in der Landeshauptleute-Konferenz und im Bundesrat: NÖ folgt per 1.

Als zentrales Anliegen nannte Pröll die Finanz- und Steuerpolitik , wo man sich im Spannungsfeld zwischen einer hohen Steuerbelastung auf der einen Seite und einem hohen Schuldenstand auf der anderen Seite bewege.

Eine der aktuellsten Fragen in der Republik sei das Asylwesen , sprach der niederösterreichische Landeshauptmann ein weiteres Thema an. Eine menschenwürdige Unterkunft sei "eine wesentliche humanitäre Aufgabe". Auf Dauer dürfe es aber nicht sein, dass Österreich und einige wenige europäische Staaten die Hauptlast tragen: Sie wolle in ihrer Tätigkeit einen Schwerpunkt auf die duale Ausbildung legen, meinte Zwazl, die auch Präsidentin der niederösterreichischen Wirtschaftskammer ist.

Wichtig sei ihr auch die Funktion des Bundesrates als "Stimme der Regionen". Wir wollen nicht nur ein "Zeichen der Breite", sondern auch Signal der Offenheit setzen", betonte Bürgermeister Bernhard Karnthaler bei der Präsentation.

Das Modell des Persönlichkeitswahlrecht gebe den Personen zusätzliche Bedeutung: So sei es möglich, Personen direkt zu wählen, nach dem Motto "Name vor Partei".

Die Gemeinde ist gut aufgestellt und fit in allen Bereichen. Wichtig wird sicher sein, dass Lanzenkirchen sichere und klare politische Verhältnisse hat um auch in Zukunft auf dem Erfolgsweg zu bleiben. Der neue Ortsbauernbund Lichtenwörth mit Obfrau: Neustadt wählen in 44 Ortsgruppen Gutenstein 7, Kirchschlag 11 und Wr. Neustadt 26 die Mitglieder ihre Ortsbauernräte neu. Diese gewählten Ortsbauernräte ca. Ortsbauernratsobmann und Stellvertreter, Kassier und Schriftführer für die nächsten 5 Jahre.

Und eines zeigt sich bei dieser Wahl ganz deutlich: Die Frauen sind auch im Bauernbund im Vormarsch. So wie auf unserem Bild: Nach einem kurzen Rückblick über fünf Jahre Tätigkeit bedankte sie sich bei ihrem Team und allen Bäuerinnen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Die zukünftigen Schwerpunkte des Vereins werden sein: Brauchtumspflege, Weiterbildung, Ausflüge und ein besseres Vernetzen untereinander.

Ehrengast Landwirtschaftskammer-Präsident Hermann Schultes ging in seinem Referat auf die Schlagkraft des Bauernbundes ein und auf aktuelle agrarpolitische Themen. Österreichs Vertreter bei der Konferenz der Vorsitzenden der Landwirtschafts- und Wirtschaftsausschüsse der nationalen Parlamente: Vorsitzender des Ausschusses für Land-u. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Industrie. Diskutiert wurde in 3 Sitzungen über die Stärkung der regionalen und biologischen Produktion, die Förderung von Klein- und Mittelunternehmen und die Steigerung der Industrieproduktion.

Zur regionalen und biologischen Produktion verwies die österreichische Delegation auf die Mängel der in Erarbeitung befindlichen EU Richtlinie für den biologischen Landbau.

Die Stellungnahme wurde auch allen Teilnehmern übermittelt und somit für eine breite Unterstützung der österreichischen Position geworben, erklärte BR Martin Preineder. Dressur und Springen Reiterpass: Der Reitverein Lilienhof dankt allen Teilnehmern! Gert Dressel und Dr. In seiner Ansprache würdigte KO Mag. Klaus Schneeberger , der in Vertretung des Landeshauptmannes erschienen war, die berührende Darstellung dieser dunklen Zeiten vor und während des Zweiten Weltkrieges.

Die musikalische Umrahmung dieser vom Verein Bucklige Welt - Regionalentwicklung perfekt inszenierten Veranstaltung erfolgte durch die Quadra Buckliga. Wir haben ein Minus von durchschnittlich 6 Prozent für das Jahr zu verzeichnen. Das führte dazu, dass im vergangenen Jahr 2. Denn kein Bauer, kein bäuerlicher Betrieb in Österreich, in Europa kann mit den Produktionskosten und den Verkaufspreisen wirtschaften.

Damit sind wir beim Ausblick in die Zukunft. Es gibt viele positive Beispiele - auch aus meinem eigenen heimatlichen Umfeld - ob es die Produktion von Ziegenkäse, von Eis, von Bachsaiblingen oder Apfelschaumwein ist. All das sind neue Wege, die wir einschlagen müssen, neue Wege, die auch entsprechend gefördert und unterstützt werden sollen und müssen.

Wir brauchen einfach wieder Lust auf Landwirtschaft seitens der Bauern und seitens der Konsumenten. In der Sitzung des EU-Ausschusses des Bundesrates wurde eine Mitteilung dazu beschlossen, die sich mit den problematischen Änderungsvorschlägen befasst. Eine Reihe von Bestimmungen im EU-Verordnungsvorschlag würden die bisherige Umsetzung von Tierzuchtrecht massiv beeinflussen , der bürokratische Aufwand werde erhöht , tierzuchtfachliche Erschwernisse eingebaut , beklagt Preineder.

Sonderregelungen für bestimmte Tierarten seien hinterfragungswürdig und könnten sogar zur Gänze entfallen, verwies Preinder auf Pferde, Rinder und Schweine. Möglicherweise könnten auch nationale und regionale Besonderheiten in der Tierzucht nicht mehr ausreichend berücksichtigt werden, fürchtet Preineder. Das würde viele Zuchtunternehmen vor neue Herausforderungen stellen und die Erhaltung gefährdeter Rassen erschweren. Der EU-Entwurf würde jedenfalls sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene die Fortführung der bisherigen Aufgabenteilung und Behördenzuständigkeit sowie jegliche Unterstützung grundlegend in Frage stellen, schloss der niederösterreichische Bundesrat.

Beim gemeinsamen Abschreiten der Formation der Rekruten: Knapp Rekruten des Panzerbataillons 33 aus Zwölfaxing wurden am September von BM Mag. Gerald Klug vor rund 1. Nachdem angesichts der finanziellen Lage des Bundesheeres öffentliche Angelobungen in den letzten Monaten in Frage gestellt wurden, sprachen sich sowohl der Minister als auch BR Martin Preineder, der in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll an dieser Veranstaltung teilnahm, für eine Beibehaltung dieser Tradition aus.

Unser Bundesheer kommt aus dem Volk und ist im Einsatz für das Volk. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Der eigentlichen Angelobung ging eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal der Gastgebergemeinde voraus.

Auch im heurigen Jahr wurden wieder die engagiertesten "Botschafter der Region Bucklige Welt" mit dem Schnidahahn ausgezeichnet. Am Sonntag, den Die Gastronomiebetriebe rund um Alfred Weber bereiteten spezielle regionale Menüs vor; eine Vielzahl an Verkaufsständen bot die Möglichkeit zum Einkauf regionaler Produkte. Im Rahmen dieses Kirtages wurden auch der Schnidahahn-Teller für die beste Kooperation unter den Mitgliedsbetrieben sowie die Goldenen Schnidahähne vergeben.

Mit den Goldenen Schnidahähnen wurden ausgezeichnet:. Bei der Eröffnung des Gemeinschaftsstalles: Pater Petrus Hübner, Bgm. Klaudia Tanner, BB Obm. Am Sonntag den Die Agrargemeinschaft Meiersdorf ca. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gerasdorf hat der Dorferneuerungsverein "Gemütliches Gerasdorf" eine Mehrzweckhalle errichtet, die von beiden Vereinen gemeinsam genutzt wird.

August fand nach knapp zweijähriger Bauzeit die feierliche Eröffnung statt. Im Oktober begannen die Arbeiten am neuen Vereinslokal. Mitglieder der beiden Vereine haben selbst Hand angelegt. Bereits in diesem Jahr flossen an 22 Bautagen über Mannstunden in das Projekt. Mein Dank gilt allen unentgeltlichen Helfern, die sich so vorbildlich in den Dienst der Gemeinschaft stellen!

Juli zum traditionellen Sommergespräch an die Landwirtschaftliche Fachschule Warth , bei dem heue r Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter zu Gast war. Zum Freihandelsabkommen stellte der Minister fest, dass dabei ein klares Mandat für die Landwirtschaft gefunden werden muss: Der Milchviehbetrieb ist ein richtiger Familienbetrieb, bei dem drei Generation kräftig mit anpacken.

Auf zur nächsten Station. Ziel dieser Aktion, bei der alle 10 Katastralgemeinden von Ternitz besucht werden sollen, ist es, bei einem gemütlichen Plauscherl die Wünsche und Anliegen der Bevölkerung anzuhören. Viele nahmen die Gelegenheit wahr, um bei der neuen Ternitzer Kommunalpolitikerin ihre Probleme abzuladen. BR Martin Preineder nutzte bei der 2.

Station in Raglitz ebenfalls die Möglichkeit zu einem politischen Erfahrungsaustausch am schwarzen Sofa. Ob zu einem Gespräch oder nur einfach zum Herumlümmeln, allen hats gefallen. Juni im Gemeindesaal in Lanzenkirchen. Christiana in Frohsdorf auf. Es war ein amüsanter und spannender Abend! Betriebsbesuch bei Aktiv Ladenbau vlnr: BR Martin Preineder, Dr. Stephan Pernkopf und Bgm. Stephan Pernkopf , Bgm.

Geschäftsführer Wolfgang Noitz führte die Delegation durch den gesamten Betrieb, der aus Tischlerei, Schlosserei, Hochraumlager und Verladebereich besteht. Die Firma ist führender Hersteller von Ladeneinrichtungen. Was den Umweltlandesrat besonders freute: Die Besucher zeigten sich darüber sichtlich begeistert.

Die ÖVP verteidigt bei der Europawahl am In Mandaten bedeutet dies: Gegenüber bedeutet dies ein Minus von rund 2 Prozentpunkten. Die Grünen liegen klar unter dem Bundesergebnis. Ganz besonders freut es mich, dass wir im Bezirk Wiener Neustadt das Ergebnis von halten konnten. Herzlichen Dank an unsere Wähler, die dieses Ergebnis möglich gemacht haben. Der kleine Wermutstropfen ist die Wahlbeteiligung. Dass weniger als die Hälfte aller Wahlberechtigten von ihrem Recht zur Stimmenabgabe Gebrauch gemacht haben, stimmt mich nachdenklich.

Wir stehen am Beginn der Verhandlungen. Die Entscheidung, ob wir diesem Abkommen beitreten, liegt schlussendlich bei uns. In diesen beiden höchstentwickelten Volkswirtschaften der Erde leben insgesamt Millionen Menschen, täglich werden zwischen diesen Handelspartnern Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 2,6 Milliarden Dollar ausgetauscht.

Das europäische Parlament und die nationalen Parlament können über die Ergebnisse dieser Verhandlungen entscheiden. Die österreichischen Bundesländer haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme für eine klare Regelung ausgesprochen und einige offene Fragen und Kritikpunkte angesprochen: Das sind die Chancen.

Aber die Risiken sind zu minimieren. Konkret geht es um eine Verordnung des Europäischen Parlamentes und des Rates über die ökologische bzw. Daher sollte ein nationaler Spielraum für die Handhabung biologischer Produktion erhalten bleiben. Mai , feierte die Vermarktungsgemeinschaft Gutenstein den Geburtstag des Gutensteiner Bauernmarktes. Von regionalen Lebensmitteln bis zu bäuerlichen Handwerksarbeiten kann man die unterschiedlichsten Produkte bei diesem Markt erwerben.

BR Martin Preineder bedankte sich bei den Gründern, den Vermarktern und insbesonders auch bei den treuen Kunden, die das langjährige Bestehen dieses Marktes erst möglich gemacht haben. Am Freitag, den Neustadt , wo sie zu einer Kaffeejause mit den Bäuerinnen des Bezirks Wr. Präsentieren stolz die Produkte aus der Buckligen Welt: Das breite Angebot der Direktvermarkter wurde ebenso präsentiert wie neue Produkte , die im Land der Hügel in den letzten Jahren entstanden sind.

Wir setzen auf innovative, regionale Produkte … und die Konsumenten nehmen dieses Angebot gerne an! Neben der Versorgung mit hochqualitativen Lebensmitteln sorgen Bundesratspräsident Michael Lampel lud Anfang April zur Ehrenzeichenüberreichung an derzeitige sowie frühere Mitglieder des Bundesrates.

Sonja Zwazl hielt stellvertretend für alle Geehrten eine Dankesrede. Es ist wichtig, in Europa mit starker Stimme für Österreich aufzutreten. Hier die Fakten zur insgesamt achten Wahl zum Europaparlament vom Bei der letzten Wahl waren es noch 17, derzeit sind es 19, da zwei Mandatare im Lauf der Legislaturperiode aufgrund des Lissabon-Vertrages nachrücken durften. Für Österreich gibt es einen Wahlkreis , die Stimmen werden nach dem Verhältniswahlrecht vergeben.

Eine Besonderheit des diesjährigen Urnengangs ist, dass die Wahlberechtigten erstmals über den zukünftigen Präsidenten der EU-Kommission mitentscheiden. Karas gilt als einer der renommiertesten und erfahrensten Österreicher im Europaparlament. Die Wahl zum Vizepräsidenten des Europaparlaments zeigt die hohe Anerkennung für ihn, auch über die Parteigrenzen hinweg.

Auf dem ersten Platz der Bauernbundkandidatin steht mit Elisabeth Köstinger eine absolut engagierte und ebenfalls bereits international anerkannte Mandatarin: Gerald Spiess ist einer von insgesamt 7 NÖ Kandidaten. Richard Ernst, LR Dr. Noch immer beeindruckt vom Wirtschaftsempfang im Februar vereinbarte Landesrätin Dr. Reco International GmbH einen Betriebsbesuch. März war es soweit. Die Unternehmer waren sichtlich begeistert vom Besuch der Wirtschaftslandesrätin, die von Bgm.

Jahreshauptversammlung der Initiative "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt": Die Kooperation wird ständig erweitert und es gibt auch immer wieder neue Ideen. In der Versammlung wurde ein neues Konzept präsentiert, das auf Anhieb die Zustimmung der Mitglieder fand: Dazu wird es an zwei Tagen im September ein vielfältiges Programm geben, und natürlich jede Menge Schmankerl, einen Bauernmarkt eine Gastrozone usw. Es sollen möglichst viele unserer Mitglieder dabei mitmachen. Der Schnidahahn-Kirtag in Bad Schönau wird am Vom Wetter ist man dabei völlig unabhängig, denn es stehen die schön dekorierte Tennishalle bzw.

Jänner fällt die Pensionspferdehaltung nicht mehr unter die Umsatzsteuerpauschalierung. Das bedeutet für pauschalierte Landwirte ausgenommen Kleinunternehmer mit einem Gesamtumsatz von bis zu Die bäuerliche Interessenvertretung hat von Beginn an eine den wirtschaftlichen Verhältnissen entsprechende Vorsteuerpauschalierung gefordert.

Die beiden Verhandlungspartner haben sich auf einen durchschnittlichen Wert für die Vorsteuerbelastung in Höhe von 24 Euro pro Einstellpferd und Monat geeinigt. Als pauschaler Vorsteuerbetrag kann somit ein Fixbetrag je Pferd abgezogen werden.

Diese Pauschalierung wird in gleicher Weise für nicht buchführungspflichtige landwirtschaftliche und gewerbliche Pensionspferdehalter gelten. Die Verordnung soll noch vor dem März von Finanzminister Spindelegger unterschrieben werden. Mit dabei beim Bezirksbäuerinnentag in Bad Fischau-Brunn: Jänner der diesjährige Bäuerinnentag des Gebietes Wiener Neustadt statt. Darüber hinaus möchte man auch das Interesse an öffentlichen Funktionen fördern. Begeistert vom Erfolg des Winternachtsballs: Nach der Premiere im Jahr fanden auch heuer wieder über 2.

Am Einzug waren heuer dreizehn Blasmusikkapellen und die Gemeindevertreter aus allen Teilen des Bezirkes beteiligt. Musik für jeden Geschmack - von der Blasmusik bis zur Disko - sowie diverseste kulinarische Angebote boten einen perfekten Rahmen. Zusatzattraktionen, wie eine etwas andere Eröffnung der Tanzschule Weninger, die Mitternachtseinlage der Krumbacher Damenschuhplattler oder die Kür der Winternachtsball-Königin rundeten das umfangreiche und liebevoll zusammengestellte Programm ab.

In Vertretung von Landeshauptmann Dr. Petra Bohuslav zum Winternachtsball gekommen. Sie zeigte sich auch heuer wieder von der Dimension und dem Programm des Balles begeistert. Gemeinsam war man überzeugt: Bei der am In der darauffolgenden Diskussion wurden aktuelle Themen wie die Pferdewirtschaft oder die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge diskutiert.

Im Anschluss gab es einen besonderen Grund zu feiern: Ende November fand die Generalversammlung der Landjugend Lanzenkirchen statt. Die Gruppe präsentierte eine tolle Erfolgsbilanz für das abgelaufene Jahr und auch für die kommende Periode hat sich der neugewählte Vorstand mit Jaqueline Koller und Lukas Handler an der Spitze viel vorgenommen. So zählen der Maibaumumschnitt, das Erntedankfest und viele Auftritte der Volkstanzgruppe zu den klassischen Aktivitäten der Landjugend.

Ein besonderes Highlight im Jahreskreis stellt der Landjugendball da, der auch heuer wieder zahlreiche Besucher begeistert hat. Die Mitglieder selbst haben dabei die Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln: Einst Landjugend, heute LFW: Die Landjugend stellt eine hervorragende Basis für zahlreiche langjährige Freundschaften dar.

In den Jahren bis haben sie gemeinsam in der Landjugend als Gruppenleiter, Sprengelobmänner und Obfrauen sowie SprengelleiterInnen unterschiedlichste Aktivitäten auf die Beine gestellt und Freundschaften geknüpft, die bis heute halten.

Aufgrund der massiven Überfischung der Meere sowie der Vorfälle in Fukushima sind die Ansprüche der Konsumentinnen und Konsumenten an eine nachhaltige und umweltbewusste Fischerei und Fischzucht deutlich gewachsen. Für rund landwirtschaftliche Betriebe stellt die Karpfenzucht einen wesentlichen Erwerbszweig dar. Es sei wichtig, die heimischen Fischzuchtbetriebe zu erhalten und die Selbstversorgungsquote zu steigern. Diese liegt derzeit bei etwa fünf Prozent. Franz Rennhofer, Moderatorin Mag.

Der NÖ Kleinregionentag fand am Oktober in Katzelsdorf im Industrieviertel statt. Daher standen Identität und Beteiligung heuer im Fokus der Veranstaltung. Zur Stärkung des Regionsbewusstseins wurden im Zuge einer Markenentwicklung Botschaften, die die Region charakterisieren , erarbeitet. Bernhard Karnthaler umrahmten das Erntedankfest. Der Wortgottesdienst fand wetterbedingt in der Kirche statt und nicht wie geplant bei der Marienkapelle.

Die Erntekrone fertigten diesmal die Lanzenkirchner Bäuerinnen an. Bernhard Karnthaler dankte als Bauernbundobmann für die Ernte im sehr trockenen Jahr, erinnerte aber auch an die Sorglosigkeit, mit der Jahr für Jahr Unmengen an Lebensmitteln in Österreich weggeworfen werden. Erstmals nahm auch die Volksschule Lanzenkirchen bei den Feierlichkeiten teil.

Die Tanzgruppe der Volksschule hatte ihren ersten Auftritt im Gemeindesaal. Dieser war ein voller Erfolg: Wir werden auch in den nächsten Jahren mit vollem Einsatz für die Region arbeiten! Da bei der Volkspartei Niederösterreich einzig und allein die Wählerinnen und Wähler mit ihrer Vorzugsstimme darüber entscheiden, wer sie im Nationalrat vertritt, wurde das Vorzugsstimmenergebnis mit besonderer Spannung erwartet.

Für mich ist es eine Bestätigung meiner Arbeit als Politiker und ich werde mit vollem Einsatz im Bundesrat weiterhin für unsere Region tätig sein," freut sich Martin Preineder über sein beachtenswertes Vorzugsstimmenergebnis. Kurz vor Wahlen auftauchen und dann wieder für fünf Jahre verschwinden — wie es Wittmann macht — ist einfach zu wenig! Im Juli wurde im Parlament die Gesundheitsberuferegistrierung durch die Arbeiterkammer von den Regierungsparteien beschlossen. Massive Bedenken des Dachverbandes und eine von Bundesrat Martin Preineder inizierte Aussprache führten dazu, dass ein Teil der niederösterreichischen Abgeordneten die Zustimmung des Gesetzes im Bundesrat verweigerten.

Trotz dieser Ablehnung wurde es mit Stimmenmehrheit angenommen. Die grundsätzliche Fehlkonstruktion und die Bedenken der NÖ Bundesräte führten allerdings dazu, dass die notwendige Zustimmung einiger Bundesländer zu diesem Gesetz unterblieb. Das Land Niederösterreich legte ein Veto ein. Auch vom Bundesland Salzburg wurde das Gesetz abgelehnt.

Ein neugewählter Nationalrat wird hoffentlich eine bessere Entscheidung treffen. Bundesrat Martin Preineder 2. Jedes Jahr findet nach der traditionellen Pferdeschau in Aspangberg-St. Seit 20 Jahren findet diese nun statt. Am Mittwoch den September machten sich mehrere Wallfahrer aus den Gemeinden bzw. Mit sieben Kutschengespannen brachen die Pilger auf. Am Freitag den September werden die Reisenden in Mariazell eintreffen, Abschluss bildet eine Pferdesegnung. Unterstützen Martin Preineder v.

Im Unterstützungskomitee für Martin Preineder haben sich Menschen aus der ganzen Region, aus allen Lebensbereichen und über alle Parteigrenzen hinweg zusammengetan, um die Arbeit von Bundesrat Martin Preineder, Kandidat für den Nationalrat, zu unterstützen. Die Zahl dieser Unterstützer wächst von Tag zu.

BR Martin Preineder dazu: Tag der offenen Tür des Roten Kreuzes v. Bernhard Karnthaler und Alois Doria. Sie konnten sich über hohen Besuch freuen: Bernhard Karnthaler Lanzenkirchen zum Infostand. Die Gesamtbilanz der First Responder ist beeindruckend.

Mir sind aber auch alle Freiwilligen in den Vereinen ein besonderes Anliegen, die Tag für Tag ihre Freizeit opfern, damit es uns allen ein bisschen besser geht. Ohne diese Engagement wäre das Leben in den Gemeinden um vieles ärmer. Beim Grünbacher Bauernmarkt v. Erstmals organisiert der Bauernbund am Samstag, den August, einen Markt , bei dem die lokalen Produkte angeboten wurden.

Auch viele Ehrengäste waren gekommen. Gratulation an den Bauernbund Schrattenbach und Grünbach. Überglücklich auch die Organisatoren , allen voran Ortsbauernrat Willi Stickler: Danke an alle, die mitgeholfen haben. Rechtzeitig zu Schulbeginn wurde der Zebrastreifen neu markiert und von Vizebgm. Unterstützung aus der gesamten Region: Josef Prober, Landtagsabgeordneter a. Deshalb unterstützte ich Martin Preineder. Familienbetriebe sind das Herz unserer Gesellschaft und auch der Motor unserer Wirtschaft.

Das gilt insbesondere am Land, wo die Bauern gemeinsam mit den Direktvermarktern und Kleinunternehmen die Lebensqualität vor Ort aufrechterhalten.

In wenigen Wochen wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt. In vielen Gemeinden des Wahlkreises bilden sich mittlerweile Unterstützungskomitees für ihn.

Martin Preineder soll als Vertreter der Region direkt in den Nationalrat gewählt werden. Gemeinsamkeit im ländlichen Raum ist ein Gebot der Stunde. Für diese Anliegen brauchen wir Professionalität und eine starke Stimme im Parlament. Ich bin einer, der gern bei den Menschen ist, mit ihnen spricht und ihnen zuhört.

Und das werde ich auch in Zukunft tun. Dabei setzt man vor allem auf persönliche Gespräche — genauso wie Martin Preineder selbst es bis zum Mehr Unterstützer dazu in Kürze auf www. In Weikersdorf sowie in St. Egyden wurden einige Felder begutachtet. Die Schäden durch die langanhaltende Trockenheit sind enorm.

Und auch die Tierhalter können heuer weniger Futter ernten. Deshalb hat das Landwirtschaftsministerium ein Sofort-Hilfepaket mit folgenden vier Eckpfeilern geschnürt. Ankaufaktion für Futtermittel , gedeckt aus den Mitteln des Katastrophenfonds. Freigabe von Blühflächen und Wiesen mit Nutzungseinschränkung für die Futtermittelproduktion. Gewährung z usätzlicher Betriebsmittelkredite für den Ankauf von Düngemittel, Saatgut oder Pflanzenschutzmittel BR Martin Preineder lobt das von Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich initiierte Sofort-Hilfepaket , warnt andererseits gleichzeitig auch vor populistischen Schnellschüssen: Besuch des Lebensministers in Lanzenkirchen: August zu Gast in Lanzenkirchen, Bez.

Dieses Paket wurde am Folgetag, dem August, im Ministerrat beschlossen. Zu Beginn der Veranstaltung wurde der Lebensminister ganz herzlich von Bgm. Johann Mauser, Gertrude Steurer, Bgm. Zur Überraschung vieler Gäste besuchte am Montag, den Die beiden Politiker konnten sich persönlich von der Qualität der hausgemachten Schmankerl des mehrmals ausgezeichneten Betriebes überzeugen.

Das gilt insbesondere am Land, wo die Bauern gemeinsam mit den Direktvermarktern und Kleinunternehmen die Lebensqualität vor Ort aufrecht erhalten. Internationale Diskussionen in Vilnius: Juli fand im Rahmen der litauischen Präsidentschaft in Vilnius die Konferenz der Vorsitzenden der Landwirtschaftsausschüsse der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Parlaments statt. Das österreichische Parlament wurde bei dieser Tagung durch den stv.

Im Juni signalisierte das europäische Parlament seine Zustimmung zu der Einigung der Kommission und des europäischen Rates über die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik bis Damit war der Gedankenaustausch der Vorsitzenden der Agrarausschüsse der europäischen Parlamente grundsätzlich von einer breiten Übereinstimmung gekennzeichnet. Im Vordergrund stand die Sicherung des "Arbeitsplatzes Landwirtschaft" durch Innovation , vor allem für kleinere und mittlere Betriebe. Durch positive Beispiele voneinander lernen, soll den kleinen Bauern in Österreich und Deutschland helfen ihre Existenz zu sichern.

Juli die Eröffnung der neuen Ausstellung in der Galerie Impact. Martina Reinhart und Hardy stellen ihre aktuelle Werke aus. Bei der Vernissage waren alle Künstler persönlich anwesend und präsentierten ihre Kunstwerke.

Gertrude Brinek in Lanzenkirchen bei Wiener Neustadt. Dieser Absatz berührt nicht die Besteuerung der Gesellschaft in Bezug auf die Gewinne, aus denen die Dividenden gezahlt werden. In diesem Fall ist Artikel 7 anzuwenden. Artikel 11 Zinsen 1 Zinsen, die aus einem Vertragsstaat stammen und deren Nutzungsberechtigter im anderen Vertragsstaat ansässig ist, können nur im anderen Vertragsstaat besteuert werden.

Zuschläge für verspätete Zahlung gelten nicht als Zinsen im Sinne dieses Artikels. In diesem Fall kann der übersteigende Betrag nach dem Recht eines jeden Vertragsstaates und unter Berücksichtigung der anderen Bestimmungen dieses Abkommens besteuert werden.

Artikel 12 Lizenzgebühren 1 Lizenzgebühren, die aus einem Vertragsstaat stammen und deren Nutzungsberechtigter im anderen Vertragsstaat ansässig ist, können nur im anderen Staat besteuert werden. In diesem Fall kann der übersteigende Betrag nach dem Recht eines jeden Vertragsstaats und unter Berücksichtigung der anderen Bestimmungen dieses Abkommens besteuert werden.

Vertragsstaat liegt, können in diesem Staat besteuert werden. Artikel 14 Einkünfte aus unselbständiger Arbeit 1 Vorbehaltlich der Artikel 15, 17 und 18 können Gehälter, Löhne und ähnliche Vergütungen, die eine in einem Vertragsstaat ansässige Person aus unselbständiger Arbeit bezieht, nur in die-.

Wird die Arbeit dort ausgeübt, so können die dafür bezogenen Vergütungen im anderen Staat besteuert werden. Artikel 15 Aufsichtsratsund Verwaltungsratsvergütungen Aufsichtsratsoder Verwaltungsratsvergütungen und ähnliche Zahlungen, die eine in einem Vertragsstaat ansässige Person in ihrer Eigenschaft als Mitglied des Aufsichtsoder Verwaltungsrats einer Gesellschaft bezieht, die im anderen Vertragsstaat ansässig ist, können im anderen Staat besteuert werden.

Artikel 16 Künstler und Sportler 1 Ungeachtet der Artikel 7 und 14 können Einkünfte, die eine in einem Vertragsstaat ansässige Person als Künstler, wie Bühnen-, Film-, Rundfunkund Fernsehkünstler sowie Musiker, oder als Sportler aus ihrer im anderen Vertragsstaat persönlich ausgeübten Tätigkeit bezieht, im anderen Staat besteuert werden.

In diesem Fall werden die Einkünfte aus diesen Tätigkeiten nur in dem Vertragsstaat besteuert, in dem der Künstler oder Sportler ansässig ist. Artikel 17 Ruhegehälter und Renten 1 Vorbehaltlich des Artikels 18 Absatz 2 können Ruhegehälter, Renten und ähnliche Vergütungen, die aus einem Vertragsstaat stammen und an eine im anderen Vertragsstaat ansässige Person gezahlt werden, nur in dem anderen Staat besteuert werden.

Die Steuer darf aber 5 vom Hundert des Bruttobetrags der Vergütungen nicht übersteigen, wenn das den Anspruch auf die Einkünfte begründende Ereignis zwischen dem 1. Januar und dem Tritt das Ereignis am oder nach dem 1. Januar ein, darf die Steuer 10 vom Hundert des Bruttobetrags der Vergütungen nicht übersteigen. Dezember bezogene Vergütungen, soweit sie Die vorstehende Bestimmung ist nicht anzuwenden, wenn die Förderung zurückgefordert wurde, weil die Person aus diesem Staat weggezogen ist; b auf Seiten Spaniens auf Beiträgen beruhen, die nicht zu den steuerpflichtigen Einkünften in diesem Staat gehörten oder die steuerlich abziehbar waren, und soweit die Beiträge über einen Zeitraum von mehr als zwölf Jahren geleistet wurden.

Ungeachtet des Absatzes 1 können Ruhegehälter und ähnliche Vergütungen, die von einem Vertragsstaat, einem seiner Länder, einer ihrer Gebietskörperschaften oder einer anderen juristischen Person des öffentlichen Rechts dieses Staates oder aus einem von diesem Staat, einem seiner Länder, einer ihrer Gebietskörperschaften oder einer anderen juristischen Person des öffentlichen Rechts errichte- b ten Sondervermögen an eine natürliche Person für die diesem Staat, einem seiner Länder, einer ihrer Gebietskörperschaften oder einer anderen juristischen Person des öffentlichen Rechts geleisteten Dienste gezahlt werden, nur in diesem Staat besteuert werden.

Diese Ruhegehälter und ähnlichen Vergütungen können jedoch nur im anderen Vertragsstaat besteuert werden, wenn die natürliche Person in diesem Staat ansässig und ein Staatsangehöriger dieses Staates ist. Eine entsprechende Behandlung der von anderen vergleichbaren Einrichtungen der Vertragsstaaten gezahlten Vergütungen kann durch die zuständigen Behörden im gegenseitigen Einvernehmen vereinbart werden.

Artikel 19 Gastprofessoren, Lehrer und Studenten 1 Eine natürliche Person, die sich auf Einladung eines Vertragsstaats oder einer Universität, Hochschule, Schule, eines Museums oder einer anderen kulturellen Einrichtung dieses Vertragsstaats oder im Rahmen eines amtlichen Kulturaustausches in diesem Vertragsstaat höchstens zwei Jahre lang lediglich zur Ausübung einer Lehrtätigkeit, zum Halten von Vorlesungen oder zur Ausübung einer Forschungstätigkeit bei dieser Einrichtung aufhält und die im anderen Vertragsstaat ansässig ist oder dort unmittelbar vor der Einreise in den erstgenannten Staat ansässig war, ist in dem erstgenannten Staat mit ihren für diese Tätigkeit bezogenen Vergütungen von.

Artikel 20 Andere Einkünfte 1 Einkünfte einer in einem Vertragsstaat ansässigen Person, die in den vorstehenden Artikeln dieses Abkommens nicht behandelt wurden, können ohne Rücksicht auf ihre Herkunft nur in diesem Staat besteuert werden. In diesem Fall kann der übersteigende Betrag der Einkünfte nach dem Recht eines jeden Vertragsstaats und unter Berücksichtigung der anderen anwendbaren Bestimmungen dieses Abkommens besteuert werden.

Artikel 21 Vermögen 1 Unbewegliches Vermögen im Sinne des Artikels 6, das einer in einem Vertragsstaat ansässigen Person gehört und im anderen Vertragsstaat liegt, kann im anderen Staat besteuert werden.

Der anzurechnende Betrag darf jedoch den Teil der vor der Anrechnung ermittelten Steuer vom Einkommen oder vom Vermögen nicht übersteigen, der auf die Einkünfte, die in Deutschland besteuert werden können, oder auf die Vermögensteile, die dort besteuert werden können, entfällt.

Für Einkünfte aus Dividenden gilt die vorstehende Bestimmung nur dann, wenn diese Dividenden an eine in der Bundesrepublik Deutschland ansässige Gesellschaft jedoch nicht an eine Personengesellschaft von einer im Königreich Spanien ansässigen Gesellschaft gezahlt werden, deren Kapital zu mindestens 10 vom Hundert unmittelbar der deutschen Gesellschaft gehört, und bei der Ermittlung der Gewinne der ausschüttenden Gesellschaft nicht abgezogen worden sind.

Für die Zwecke der Steuern vom Vermögen werden von der Bemessungsgrundlage der deutschen Steuer ebenfalls Beteiligungen ausgenommen, deren Ausschüttungen, falls solche gezahlt würden, nach den vorhergehenden Sätzen von der Steuerbemessungsgrundlage auszunehmen wären.

Die Doppelbesteuerung wird für die notifizierten Einkünfte durch Steueranrechnung vom ersten Tag des Kalenderjahres vermieden, das dem Kalenderjahr folgt, in dem die Notifikation übermittelt wurde. Artikel 23 Gleichbehandlung 1 Staatsangehörige eines Vertragsstaats dürfen im anderen Vertragsstaat keiner Besteuerung oder damit zusammenhängenden Verpflichtung unterworfen werden, die anders oder belastender ist als die Besteuerung und die damit zusammenhängenden Verpflichtungen, denen Staatsangehörige des anderen Staates unter gleichen Verhältnissen, insbesondere hinsichtlich der Ansässigkeit, unterworfen sind oder unterworfen werden können.