How to Calculate EBIT Margin - Tutorial, Definition, Formula, Example

 

Example: A company has sales of $ with operating costs of $, interest paid of $ and a tax rate of 30%. Calculate the EBIT, Net Income, and Profit Margin.

How it works Example:

Navigationsmenü

EBIT / Interest (sometimes known as the Interest Coverage ratio) is one of the key financial ratios used in assessing the creditworthiness of a corporation both by ratings agencies and in debt-financed takeovers.

Manche Unternehmen können ein sehr hohes Working Capital Turnover haben. In diesem Fall kann das Working Capital Turnover über Zeit stark schwanken und ist nicht so aussagekräftig über die operative Effizienz des Unternehmens.

Das Current Ratio ist die am weitesten verbreitete Kennzahl für Liquidität. Je höher die Liquidität, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Unternehmen seinen kurzfristigen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann.

Ein realistischer Bereich für das Current Ratio liegt zwischen 1,2 und 1,7. Das Quick Ratio ist eine etwas enger ausgelegte Kennzahl als das Current Ratio , weil die Lagerbestände, die manchmal etwas schwerer zu liquidieren sein können, nicht im Zähler enthalten sind. Forderungen sind typischerweise gut in Bargeld umzuwandeln.

Auch hier deutet ein hohes Quick Ratio auf eine hohe Wahrscheinlichkeit hin, dass eine Firma ihre Rechnungen kurzfristig zahlen kann. Das Cash Ratio ist nochmal enger ausgelegt als das Quick Ratio. Im Zähler sind nun nur noch Barmittel und Äquivalente z. Ein hohes Cash Ratio deutet auf eine hohe Wahrscheinlichkeit hin, dass eine Firma ihre Rechnungen kurzfristig zahlen kann.

Die Geldumschlagsdauer ist die Summe aus Debitorenlaufzeit und Lagerdauer abzüglich der Kreditorenlaufzeit und gibt Aufschluss darüber, wie schnell ein Unternehmen seine Investition in Lagerbestand wieder in Bargeld umwandeln kann. Eine hohe Geldumschlagsdauer ist in der Regel nicht gewollt. Wenn die Geldumschlagsdauer zu hoch ist, dann bedeutet das, dass ein Unternehmen zu viel Kapital im Verkaufsprozess gebunden hat.

Je höher die Kennzahl, desto höher die Abhängigkeit von Fremdkapital. Die Gesamtverschuldung wird von Analysten nicht immer gleich berechnet. Eine gängige Annahme für die Gesamtverschuldung ist die Summe aus langfristigen Verbindlichkeiten und kurzfristigen, verzinslichen Verbindlichkeiten. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen , Pensionsrückstellungen un andere Rückstellungen zur Gesamtverschuldung.

Das Debt-to-Equity Ratio zu interpretieren ist gar nicht so einfach, da der Wert sehr stark von der Industrie abhängt. Hier schauen Investoren am besten auf den Durchschnitt in vergleichbaren Industrien. Um einmal einen groben Anhaltspunkt zu geben: Der dynamische Verschuldungsgrad gibt Investoren eine Aussage darüber, wie lange es dauern würde, die vorhandenen Schulden mithilfe des derzeitigen Cash Flows zurückzuzahlen.

Ein dynamischer Verschuldungsgrad von 2 Jahren wird typischerweise als gut angesehen, ab einem Wert von über 5 Jahren wird es kritisch. Diese Zahlen sollten wir allerdings nur als grobe Anhaltspunkte nutzen. Je nach Industrie kann es hier noch signifikante Unterscheidungen geben.

Das gesamte Kapital beinhaltet die die Gesamtverschuldung wie oben beschrieben kann es hier leicht abweichende Definitionen geben sowie das gesamte Eigenkapital inklusive der Vorzugsaktien Preferred Stock. Die Eigenkapitalquote gibt an, wie hoch der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtvermögen ist. Auch hier kann es, analog zum Debt-to-Capital Ratio , abweichende Definitionen des Gesamtvermögens bzw. Die Zinsdeckung gibt uns eine Indikation über die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Verbindlichkeiten inklusive Zinsen zurückzuzahlen.

Je geringer die Zinsdeckung, desto schwieriger wird es für ein Unternehmen, die Zinsen auf seine Kredite zu zahlen.

Die Nettoverschuldung wird berechnet als die Summe aus langfristigen Verbindlichkeiten und kurzfristigen, verzinslichen Verbindlichkeiten abzüglich Barmittel und Äquivalente. Nettoverschuldungsquoten von kleiner 1 Jahr sind sehr gut, ab 3 Jahren wird es kritisch. Bei Nettoverschuldungsquoten von über 8 ist höchstwahrscheinlich keine Tilgung möglich. Für Firmen mit hohem Leasinganteil z. Fluglinien ist diese Kennzahl die aussagekräftigere. Bei solchen Firmen wird die Zinsdeckung durch Hinzuaddieren der Leasingraten um einiges niedriger sein.

Die Sachinvestitionsquote bezeichnet das Verhältnis aus Sachinvestitionen, also Investitionen in Produktionsanlagen etc. Eine Analyse dieser Kennzahl macht also nur über einen längeren Zeitraum Sinn. Für einzelne Jahre kommt es nämlich immer mal wieder vor, dass der Cash Flow aus Investitionstätigkeit stark negativ ist, weil z.

Operative Ertragskennzahlen geben uns ein Gefühle dafür, wie gut ein Unternehmen in der Lage ist, seine Umsätze in Gewinne zu verwandeln. Zu dieser Gruppe der Ertragskennzahlen gehören. Je nach Geschäftsbericht kann die Gewinn- und Verlustrechnung auch etwas anders aussehen, z.

Zu den Ertragskennzahlen bezogen auf das investierte Kapital gehören. Diese Kennzahlen geben uns eine Aussage darüber, wie effizient ein Unternehmen im Hinblick auf das investierte Kapital ist. Bei Nutzung dieser Kennzahlen sollten wir darauf achten, dass wir Äpfel mit Äpfeln und Birnen mit Birnen vergleichen, d. Da diese von Jahr zu Jahr weiter abgeschrieben werden, würde sich z. Dies ist eine wichtige Kennzahl für den Investor. Wenn die Umsatzrendite zu niedrig ist, dann ist das ein Warnsignal.

Für den Nettogewinn nehmen Investoren am besten den Nettogewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen. Die Bruttogewinnmarge ist das Verhältnis aus Bruttogewinn und Umsatzerlösen. Die Kennzahl berücksichtigt alle Umsatzkosten. Die operative Gewinnmarge ist das Verhältnis aus operativem Gewinn und Umsatzerlösen. Manchmal nutzen Investoren bzw. Abschreibungen und Amortisation sind nicht immer in der Gewinn- und Verlustrechnung explizit aufgeführt sind dann Teil der Umsatzkosten , sodass wir in den Anhang des Jahresabschlusses schauen müssen, um die Abschreibung zu finden.

It shows the ratio of pre-interest earnings to the charges required on any debt, so essentially shows the capability of the company to service its debt. The main problem with using EBIT is that it does not take tax expense into account and although interest expense can be deducted for tax purposes, the tax burden can still be quite high and lower net income and limit the possibility for growth.

Return to Finance Dictionary. This content was originally created by member WallStreetOasis. Popular Content See all. Upcoming Events See all. Recent Jobs See all. Related Content What would you consider high short interest? What happens to enterprise value when a company sells its minority interest? My initial thought is that when a company sells its minority interest, obviously the minority interest goes down, if the company is receiving cash for it, then the net debt goes down; if the market is pricing in the lost of net income, then the equity value also go down.

Then that means the Does interest expense include non-cash interest?