Interpretation – Aufbau & Beispiel zur Textinterpretation

 


Das sind auch aufschlussreiche Beobachtungen. Diese grobe Gliederung kennen wir schon aus anderen Arbeiten im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens. Oder statt "Xy hat sich geärgert" - "Xy setzt sich in eine Ecke. Sie lebte vorher in einer anderen Stadt und ist nach der Trennung der Eltern mit ihrer Mutter zugezogen.

Dieser Analyse- und Interpretations-Aufbau...


So wie Trauerkarten und Trauerbriefe soll auch dieser Text den gemeinsamen Schmerz ausdrücken, der die Trauernden jetzt miteinander verbindet.

Und genau diese Gemeinsamkeit ist es auch, die den Zusammenhalt stärkt und dadurch den Schmerz lindert. Wie bei jedem guten Text sollte man auch beim Schreiben eines Nachrufs mit einer Einleitung, einem Hauptteil und einem Schluss arbeiten.

Das gilt für die Formulierung von rein schriftlichen Varianten genauso wie für Reden, die bei der Beerdigung gehalten werden sollen. Die einleitenden Worte könnten zum Beispiel lauten: Wir sind heute hier aus einem traurigen Anlass zusammen gekommen, um dem Verstorbenen gemeinsam die letzte Ehre zu erweisen. Weiterführen könnte man seinen Vortrag beispielsweise mit den Worten: Als guter Freund des Verstorbenen habe ich die letzten Jahrzehnte an seiner Seite verbracht, so erfahren die Zuhörer gleich zu Beginn, wie der Redner zum Verstorbenen stand.

Im Hauptteil des Nachrufs sollte man an den Verstorbenen erinnern und vor allem über die gemeinsame Wertschätzung schreiben, die alle dem vermissten Menschen entgegen gebracht haben.

Dies kann mit Rückblicken auf sein Leben, mit kleinen Anekdoten und würdigenden Worten zu seinen Taten geschehen. Selbstverständlich werden hier eher die positiven Aspekte der Persönlichkeit des Verstorbenen zur Sprache kommen, von Übertreibungen sollte man jedoch Abstand nehmen. Jeder Mensch hat genügend gute Eigenschaften, die die Überzeichnung seines Charakters überflüssig machen.

Die Trauergemeinde kannte den Menschen, von dem jetzt Abschied genommen wird. Worte über seine typischsten Eigenschaften und seine Leidenschaften werden den Nerv also viel eher treffen als unangemessene Lobeshymnen. Was ist noch korrekt zum Aufbau?

Die Einleitung enthält das Thema, zu dem die Stellungnahme verfasst wird. Aktualität und Bedeutung des Themas nennst du im Hauptteil. Im Schlussteil formulierst du ein Fazit. Registriere dich jetzt gratis und lerne sofort weiter! Was ist bei dem Aufbau deiner Stellungnahme zu beachten? Die Stellungnahme sollte den Aufbau: Einleitung, Hauptteil, Schlussteil haben. Auf Gegenargumente sollte man in seiner Argumentation verzichten. Im Hauptteil nennst du deine Argumente.

Diese und viele weitere Übungsaufgaben findest du in unserem Selbst-Lern-Portal. Welche Aussagen sind zum Thema "Argumente" korrekt?

In Argumenten sollte man eine sachliche, treffende Sprache nutzen. Jedes gute Argument besteht aus 4 Teilen: Überschrift, These, Begründung und Beispiel. Es gibt nur eine Sorte von Argumenten: Ziel einer Argumentation ist es, den Leser oder Hörer von der eigenen Meinung zu überzeugen.

Argumentieren können ist eine wichtige Fähigkeit, die man im Alltag auch gut gebrauchen kann! Wissen über Argumentationen braucht man nur in der Schule! Was ist eine Parabel? Was ist eine Parodie? Was ist eine Satire? Eine textgebundene Erörterung richtig aufbauen und schreiben. Aufbau einer freien Erörterung - So schreibst du sie! Das digitale "Stilwörterbuch" wird als Programm auf dem Computer installiert und kann zur Recherche direkt beim Schreiben benutzt werden. Das Wörterbuch zeigt den richtigen Gebrauch sowie die Aussprache und Herkunft eines Wortes und verzeichnet dessen Synonyme.

Ob Grammatik, Rechtschreibung, Wortherkunft oder guter Stil: Der Sprachratgeber hält Hintergrundwissen zur deutschen Sprache, von wichtigen Regeln bis zu kuriosen Phänomenen, für Sie bereit. Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über die amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie weiterführende Hinweise, Erläuterungen und Empfehlungen der Dudenredaktion.

Deshalb sollen auch häufige Falschschreibweisen, die auf duden. Hier finden Sie Tipps und Hintergrundwissen zur deutschen Sprache, Sie können sich in Fachthemen vertiefen oder unterhaltsame Sprachspiele ausprobieren.