Willkommen bei der Alternativen Liste 2005 (www.AL2005.de)

 


Wie melden Sie sich für eBill an? Dies ist in vielen Werken und Niederlassungen nicht so geregelt und auch nicht der Fall!

Arbeitsvertrag Teilzeit im Wortlaut


Er argumentiert, dass die Höhe des gemeinsamen Zollsatzes einer Zollunion und der geforderte Anteil der lokalen Wertschöpfung ausschlaggebend dafür seien, ob ein Freihandelsabkommen oder eine Zollunion ein Land wohlfahrtstechnisch besser stellt. Unabhängig davon, welches Abkommen wohlfahrtstechnisch überlegen ist, sind Freihandelsabkommen weiter verbreitet.

Rules of Origin werden grundsätzlich in zwei Arten untergliedert. Sie stellen sicher, dass nur Produkte, die zu einem bestimmten Teil in einem der Partnerländer produziert wurden, von den Zollvergünstigungen profitieren. Für diese unterscheidet Krishna die folgenden drei am weitesten verbreiteten Möglichkeiten, die ein Gut für die Anwendung des Freihandelsabkommen-Zollsatzes qualifizieren:. Diese wird in den USA in ein Auto verbaut. Dadurch ändert sich die Tarifierung dieser Bremse.

Je nach Ausgestaltung des Abkommens bedarf es einer starken oder geringen Veränderung des Gutes, um die erforderliche Tarifierungsveränderung für das Anwenden des Freihandelsabkommens zu erhalten. Das bedeutet, dass bei der Herstellung von Bekleidung die Wolle bzw. In physischer Hinsicht kann ein gewisser Anteil des Gewichts, beispielsweise an heimischen Tabak, in Zigaretten vorgeschrieben werden.

Die Definition als Anteil der lokalen Wertschöpfung in monetärer Hinsicht meint, dass ein gewisser vordefinierter Wert der Vorprodukte des finalen Produktes bereits innerhalb des Freihandelsabkommen- Gebietes produziert werden muss. Hat ein Auto zum Beispiel Produktionskosten in Höhe von Dies ist eine gängige Praxis in Freihandelsabkommen, wobei die Ursprungsregeln als Mindestanteil der lokalen Wertschöpfung am Preis oder an den Kosten eines Produktes gesehen werden.

Dies hat den Vorteil, dass klar definierte Werte verwendet werden, auf deren Grundlage Berechnungen angestellt werden können. Hierbei werden Güter in das Land mit dem geringeren Zollsatz exportiert, um diese von dort aus, unter Verwendung des Freihandelsabkommens weiter zu exportieren.

Ohne Ursprungsregeln käme es, bei Vernachlässigung von Transportkosten, in diesem Fall zu einem Handelskrieg, weil jede Reduzierung des Zollsatzes in einem Land zu einer vollständigen Verschiebung der Warenströme in dieses Land führt. Dementsprechend wird das Land mit den marginal geringeren Zollsätzen die gesamten Zolleinnahmen erzielen.

Das Resultat wäre eine Reduktion der Zollsätze des Partnerlandes, sodass es die gesamten Einnahmen für sich generieren kann. Die Länder konkurrieren um die Einnahmen mit dem Endergebnis einer vollständigen Eliminierung aller Zölle. Dann wird keines der Partnerländer mehr, ohne Ursprungsregeln, Zölle einnehmen.

Des Weiteren verhindern Ursprungsregeln, dass Produkte oberflächlich bearbeitet werden, nur um sie für die reduzierten Freihandelsabkommen- Zollsätze zu qualifizieren. Ohne die lokalen Vorprodukte können die Anforderungen der lokalen Wertschöpfungsanteile nicht erreicht werden. Sie bieten somit den heimischen Produkten einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Produkten aus nicht Freihandelsabkommen-Partnerländern.

Es kann zu dem Fall kommen, dass Firmen teurere Vorprodukte aus dem Freihandelsabkommen-Partnerland kaufen, um den Anteil der lokalen Wertschöpfung zu erreichen und somit das Endprodukt dort zollfrei verkaufen zu können. Diese Effekte wirken sich auch politisch aus. Die Absicherung der heimischen Produktion gegen die Verlagerung von Produktionsschritten ins Ausland macht ein Freihandelsabkommen mit Ursprungsregeln leichter durchsetzbar. Dennoch gibt es auch Gründe, die gegen die Verankerung von Ursprungsregeln in einem Freihandelsabkommen sprechen.

Der Anreiz lokale Vorprodukte in der Produktion einzusetzen, kann auch negative Folgen nach sich ziehen. Theoretisch günstigere Vorprodukte aus Drittstaaten werden durch lokale Vorprodukte substituiert, weil der Anteil der lokalen Wertschöpfung erreicht werden muss.

Dies führt zu einer ineffizienten Zuteilung von Ressourcen. Auf Grund dessen kann es dazu kommen, dass die Produktion eines Gutes trotz höherer Produktionskosten als in einem Drittland in einem Freihandelsabkommen-Partnerland stattfindet.

Dies ist der wohlfahrtsreduzierende Handelsverlagerungseffekt. Ursprungsregeln können nämlich so gestaltet werden, dass heimische Produzenten nur noch wenige Konkurrenten im heimischen Markt haben. Kennen sie die Produktionskosten der Konkurrenten aus dem Freihandelsabkommen-Partnerland, können sie den geforderten Anteil der lokalen Wertschöpfung so beeinflussen, dass die Produktionskosten dieser Mitbewerber nach Formierung des Freihandelsabkommen über ihren eigenen liegen.

Neben den allgemeinen Kosten haben Firmen auch zusätzliche Kosten. Zum einen ist bereits der Aufwand für das Nachweisen des lokalen Wertschöpfungsanteils in einem Produkt ein entscheidender Faktor. Es müssen für alle verwendeten Vorprodukte Ursprungsnachweise erbracht werden, um den Anteil lokaler Vorprodukte in einem Produkt nachweisen zu können. Zum anderen ist auch das Erreichen des lokalen Wertschöpfungsanteil mit Kosten verbunden. Lokale Vorprodukte müssen in der Produktion so eingesetzt werden, dass der lokale Wertschöpfungsanteil erreicht wird.

Ein entscheidendes Kriterium dafür, ob es sinnvoll ist diesen zu erfüllen oder den regulären Zollsatz zu zahlen, ist die Bemessungsgrundlage der Ursprungsregeln.

Klicken Sie in der oberen Masken-Hälfte auf "Abmelden". Sie sind dann korrekt abgemeldet und werden auf unsere Startseite https: Eine Transaktionsbestätigung müssen Sie immer dann machen, wenn uns der Zahlungsempfänger nicht bekannt ist.

Das genaue Regelwerk der Zahlungsbestätigung können wir aus Sicherheitsgründen nicht bekannt geben. Eine neue Telefonnummer können Sie aus Sicherheitsgründen nur über die e-Banking-Helpline hinzufügen 77 Sollte dies nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Anbieter. Nein, Sie können Börsen- und Zahlungsaufträge nicht via Mitteilungen an uns senden. Leer-Verkäufe sind nicht erlaubt. Sie dürfen nur Titel verkaufen, die auch im Wertschriften-Depot eingebucht sind.

Dabei liegt es in Ihrem Verantwortungsbereich, den Status der getätigten Verkaufsaufträge im e-Banking unter "Handel, Auftragsbuch" zu überprüfen. Möchten Sie ein Börsen-Geschäft ausnahmsweise über ein anderes Konto abwickeln? Telefon Kontakt Chat Standorte Termin.

Sind Sie gerne unabhängig? Ihre persönlichen Bankdaten schützen wir mit mehrstufigen Sicherheitsvorkehrungen vor unerlaubtem Zugriff — damit e-Banking für Sie nicht nur komfortabel, sondern auch sicher ist. Dann schliessen Sie einen e-Banking-Vertrag ab. Aus E-Rechnung wird eBill. Es handelt sich hierbei um dieselbe Dienstleistung. Kein Abtippen oder Scannen von Einzahlungsscheinen. Oder automatisch - für noch mehr Zeitersparnis.

Über die Bezahlung Ihrer Rechnungen entscheiden Sie. Börsenhandel e-Trading Mit unserem e-Banking können Sie nicht nur täglich das aktuelle Geschehen an den Finanzmärkten verfolgen - auch unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet. Segment der Sponsored Funds. Die wichtigsten Tipps darauf haben wir Ihnen schon einmal zusammengestellt: Das sind Ihre Vorteile: Ich möchte weitere Konti an meinem bestehenden Direktschnittstellen-Zugang anhängen.

Wie muss ich vorgehen? Bis wann muss ein pain. Kann ich ein pain. Ja, Sie können ein pain. Ich kann meine Belege mit meinem Belegleser nicht einlesen. Beim Starten des e-Banking erhalte ich die Meldung, meine Session sei abgelaufen. Ich muss mich dann nochmals anmelden. Wie kann ich den Browser-Cache löschen? Warum ist mein e-Banking Vertrag gesperrt? Wie melde ich mich richtig vom e-Banking ab? Was kann ich tun? Aus Sicherheitsgründen können Sie die Zahlungsfreigabe nicht ausschalten.

Ich arbeite mit der Zahlungserfassungs-Software "Paymaker". Muss ich zusätzlich etwas unternehmen? Wie kann ich eine neue Telefonnummer in meinem e-Banking Vertrag hinterlegen? Wie lange ist der Handel bei der AKB geöffnet? Unser Börsen-Handel ist an Bank-Werktagen von Kann ich Leer-Verkäufe über das e-Banking tätigen? Hallo ich habe einen befristet 3Monate AV. Teile mir mit einer Kollegin den Dienst von Montag bis Samstag von 7: Können wir jeder einen Tag um den anderen arbeiten?

Hallo, man hat mir einen neuen Job in einem mittelständigen Unternehmen in Sachsen angeboten, die wöchentliche Arbeitszeit 5-Tage Woche soll 42,5h über das ganze Jahr betragen. Ist das mit dem Arbeitszeitgesetz vereinbar ein Ausgleich auf 8h im Durchschnitt von 6 Monaten ist nicht vorgesehen? Er geht seit 5 Wochen von Montag bis Sonntag arbeiten. Letzte Woche hatte er einen Rekord von ca. Er kam nach der Zeit Abends halb sieben nach Hause und früh um vier klingelte bereits wieder der Wecker.

Die Arbeitszeit beträgt sonst meist zwischen 12 und 16 Stunden. Von Sonntag zu Montag waren es wieder ca. Dieses Wochenende hat er wahrscheinlich auch nicht frei. Könnte ich,als seine Frau eigentlich auch Beschwerde bei einem zuständigen Amt einlegen oder müsste das mein Mann selber tun?

Es gab auch schon Tage,da war er zwei Stunden zuhause und musste wieder los. So kann das doch nicht weiter gehen. Allerdings wäre es immer besser, wenn der betroffene Arbeitnehmer selbst sich gegen derlei Vorgänge zur Wehr setzt. Hallo Wir arbeiten 6 Tage die Woche a 8 stunden also 48 stunden in der Woche. Dürfen wir dann nur 3 Wochen im Monat z. Einen Ausgleich gibt es nur, wenn Sie an Sonn- oder Feiertagen arbeiten.

Ist das Rechtens bzw ist der Arbeitgeber nicht verpflichtet mich dann auch Stunden im Monat einzuteilen. Ihnen als Arbeitnehmer dürfen dadurch keine Nachteile entstehen. Zudem wird bei Arbeitszeitkonten in der Regel mit Jahresstunden gerechnet, nicht mit Monatsstunden. Wir würden Ihnen daher empfehlen, Ihren Arbeitgeber auf dieses Problem anzusprechen. Ich bin seit September in einem Minijob als Reinigungskraft in Privathaushalten für eine Pflegedienst tätig.

Ich habe nun erfahren das die Fahrzeiten zwischen den Kunden auch zu den Arbeitszeiten gehören. Mein Arbeitgeber meinte nur das dies stimmt aber das die bereits erbrachten Stunden nicht rückwirkend ausgezahlt werden können da ich mich nicht informiert und diese somit auch nicht aufgeschrieben habe wäre dies meine Schuld. Muss mein Arbeitgeber mir die Stunden rückwirkend auszahlen wenn ja wie weit zurück ist das möglich?

Hat mein Arbeitgeber eigentlich die Pflicht mich darüber zu informieren das die Fahrzeiten mit den Arbeitszeiten gleich zu setzen sind und somit als Arbeitszeit abzurechnen sind?

Der Arbeitgeber ist nur bedingt verpflichtet, den Arbeitnehmer über seine gesetzlich eingeräumten Pflichten und Rechte aufzuklären. Ich arbeite seit 21 Jahren in einem Logistikcentrum. Wir machen eigentlich jeden Tag Überstunden. Hallo Ich arbeite in einem Hotel als Servicekraft. In meinem Vertrag steht eine monatliche Arbeitszeit von Stunden. Wieviele freie Sonntage stehen mir da zu? Mein Chef meint, wenn überhaupt 6 Sonntage. Des Weiteren kommt es an den Wochenenden oft vor das ich den Schlussdienst mache und früh bei Zeiten wieder anfangen muss.

Da sind Ruhezeiten von Stunden drin. Und wenn unser Dienstplan kommt, steht schon im Voraus fest, das wir Überstunden machen müssen. Ich habe gelesen das Überstunden nicht schon im Voraus geplant werden dürfen. Auch der Freizeitausgleich erscheint viel zu spät bei Ihnen. Wenden Sie sich diesbezüglich an einen Anwalt für Arbeitsrecht. Vertraglich wurde eine Quartalsstundenzahl geregelt.

Eine wöchentliche Arbeitszeit steht nicht gesondert in diesem Vertrag. Das sich der AG damit raus nimmt, den AN so einzusetzen, wie es die betrieblichen Erfordernisse hergeben, ist verständlich und ein wenig nachvollziehbar in der Gastronomie.

Nun liegt der Fall allerdings so, dass er fast jeden Tag mindestens 10 Stunden und bis zu 12 Stunden arbeiten muss. Einen Ausgleich innerhalb von sechs Monaten ist halt schön, wenn es dann nicht vergessen wird.

Mir ist auch durchaus bekannt, dass die Gastronomie im Arbeitszeitgesetz viele Ausnahmen hat. Unter anderem die Ruhezeiten, die verkürzt werden können. Doch auch hier gibt es doch Bestimmungen, die besagen, wie oft so etwas vorkommen darf.

Allein gestern, war er wieder 10 Stunden abzüglich der 30 Minuten Pause liegen wir bei 9,5 Stunden arbeiten. Von 11 Uhr mittags bis 21 Uhr abends. Heute musste er dann schon wieder um 7 Uhr auf Arbeit sein. Solche Ruhezeiten liegen an der Tagesordnung. Inwieweit greifen die Sonderregelungen der Gastronomie beim Arbeitszeitgesetz? Wie weit darf der AG diese ausdehnen und wann muss dafür spätestens ein Ausgleich geschaffen werden? Wie kann er sich dagegen wehren, ohne gleich Gefahr zu laufen, dass ihm das wiederum negativ ausgelegt wird auch das liegt in der heutigen Zeit leider an der Tagesordnung.

Dieser kann vielleicht auch mögliche Lösungsstrategien vorschlagen. Hallo Ich arbeite in einem Hotel. In meinem Vertrag steht eine wochentliche arbeitszeit von 5. Fest im Diensplan arbeit ich jeder 6 Tagen 53 Stunden. Hotel will die Uberstunden nicht zahlen oder in Freizeit zuruck geben. Hallo Marcel, ordnet Ihr Arbeitgeber Überstunden an bzw. Ihnen einen Freizeitausgleich dafür einräumen.

Tut er dies nicht, sollten Sie sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden. Im Arbeitsvertrag sind lediglich die Öffnungszeiten des Büros als Arbeitszeit definiert. Von Bereitschaftsdienst oder Rufbereitschaft wird nicht gesprochen.

Danke für eine zeitnahe Antwort. Die Art der Entlohnung richtet sich dann nach dem Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag, sofern hierzu Regelungen getroffen wurden. Bereitschaftsdienste gelten häufig als volle Arbeitszeiten und sollten qauf die Wochenarbeitszeit angerechnet werden. Hallo, ich bin aus gesundheitlichen Gründen Pförtner in einem Verkehrsunternehmen. Wir habe aktuell einen 7 Wochenturnus, worin zwei Nachtschichtwochen Eine dieser Nachtschichtwochen 7x N.

Auf dem Plan haben wir Montag und Dienstag frei. Nun zu meiner konkreten Anfrage: Fairerweise muss ich ja dazu erklären, das vor der Nachtschicht der Montag quasi von 0. Ausschlaggebend ist in der Regel die Zwischenzeit zwischen den einzelnen Schichtblöcken, die bei 24 bis 48 Stunden liegen sollte. Ich arbeite in einem Hotel. Die Zeiten werden hier nicht so genau genommen.

So kann es auch mal vor kommen, dass man von 7. Das kann man aber mal akzeptieren, da die Stunden immer Minuten-genau abgerechnet werden.

Natürlich muss man an Feiertagen arbeiten, aber sollte man nicht — sofern der Feiertag nicht aufs Wochenende fällt — einen zusätzlichen freuen Tag bekommen?

Ich muss dazu sagen, dass im Stellenangebot erwähnt war, dass kein Tarifvertrag gültig ist. Was sagt dass Gesetz dazu? Selbst wenn Sie pro Tag mehr als 8 Stunden arbeiten, darf die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit innerhalb von 6 Monaten nicht über 8 Stunden liegen. Und es ist richtig, dass die Arbeit an Feiertagen innerhalb von 8 Wochen mit einem freien Tag ausgeglichen werden muss.

Hallo, ich arbeite in einem ambulanten Pflegedienst. Meine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Ich arbeite 12 Tage am Stück, täglich mindestens 6,5 Stunden — Montag bis Freitag -und habe das folgende Wochenende frei. Ich habe in diesem Jahr bis jetzt alle Feiertage gearbeitet, ohne dafür einen Ausgleich zu erhalten. Wie verstehe ich das mit dem Ausgleichstag für die Sonntagsarbeit? Bitte wenden Sie sich an einen Anwalt oder den Betriebsrat, um die arbeitsvertraglichen Regelungen und die tatsächliche Arbeitsbelastung auf ihre Vereinbarkeit mit dem Arbeitszeitgesetz hin prüfen zu lassen.

Seit Beginn der Erntezeit kommt er so locker auf 70 Stunden pro Woche und mehr. Er sagt, dass das dort und in der Landwirtschaft ganz allgemein üblich sei. Aus Sorge um seinen Job traut er sich nicht, die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen einzufordern. Ich mache mir Sorgen, dass mein Sohn durch Übermüdung unfallgefährdet ist. Dieser kann Ihren Sohn umfassend über dessen Rechte und Pflichten als leitender Angestellter aufklären und ggf. Das Risiko des Arbeitsplatzverlustes kann aber auch der beste Anwalt nicht ganz vermeiden, selbst wenn er selbst nicht in Erscheinung tritt.

Wer macht sich dann strafbar? Der Mitarbeiter, der Arbeitgeber, beide, keiner? Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, verletzt er seine Pflichten. Kann ein Arbeigeber die Arbeitszeit auf 12 Stunden täglich erhöhen wenn im Arbeitsvertrag keine solche Regelung steht. Hallo Ritter, grundsätzlich ist es dem Arbeitgeber nur dann möglich, im Vorfeld vereinbarte Arbeitsbedingungen — wie beispielsweise die Arbeitszeit — zu ändern, wenn der jeweilige Mitarbeiter diesen Änderungen zustimmt.

Hallo ich arbeite als OP Reinigungskraft. Da bei uns z. Personalmangel herscht möchte man das eine Person 1 Std eher nach Hause geht und später wieder kommt. Aber keine Fahrtkosten dafür zahlen will. Handelt es sich um Fahrten von der Wohnung zur Arbeitsstätte und wieder zurück, ist er dazu nicht verpflichtet. Wenn Sie am Tag mehrmals zur Arbeit fahren müssen, können Sie jedoch keine zusätzlichen Kosten geltend machen.

Ich arbeite 5 x 4 Std täglich in Teilzeit und habe somit eine 20 Std. Wie sieht das für mich als 20 Std. Das ist für mich eine wichtige Frage, da ich mich bewusst für diese Form der Teilzeit entschieden habe. Hallo Silke, wurden in Ihrem Arbeitsvertrag 20 Stunden in der Woche vereinbart, müssen Sie dementsprechend auch nur 20 Stunden arbeiten und nicht 48 Stunden. Meine reguläre Arbeitszeit beträgt 8 std.

Einmal im Monat arbeite ich zusätzlich am Samstag und Sonntag jeweils mindestens 4std. Nun habe ich gelesen, dass man bei einer Arbeit am Sonntag immer einen Ausgleichstag bekommen muss. Sie haben keinen Anspruch auf zusätzliche Freistunden. Ich arbeite an der Post mit Postbank. Seit mehreren Wochen arbeite ich ca. Meine konkrete Frage ist: Steht mir ein freier Samstag im Monat zur Verfügung? Und muss ich diese Überstunden leisten oder kann ich mich weigern? Sie sollten jedoch darauf zu achten, nicht mehr zu arbeiten, als es im Vertrag steht.

Überstunden müssen immer vergütet werden; ob durch freie Tage oder durch Bezahlung. Hallo, ich habe einen Bekannten der in der Chemiebranche bei einer neuen Firma angefangen hat.

Er erzählt mir, dass er seit dem ersten Tag 11 Std. In diesem Beruf wird in 3er Schicht gearbeitet, früh, spät und Nacht — jedoch ist er noch nicht im Schichtdienst eingeteilt, sondern arbeitet Tagdienst von 6: Das kann und darf doch nicht sein, oder? Das klingt alles sehr dubios für mich. Hallo, gelten die gesetzlichen 15 freien Sonntage auch für Studenten?

Ich bin Personalplaner und wir haben in unserer Firma einige Studenten, die 20 Std. Der Studenten-Status rechtfertigt in der Regel keine Ausnahme. Hallo, für Sonntagsarbeit steht ja in der Regel ein Ersatzruhetag zu. Wie verhält es sich aber, wenn nach freiwilligen Überstunden am Sonntag gefragt werden, die entweder bezahlt werden oder als Überstunden dem Stundenkonto gutgeschrieben werden.

Muss dann trotzdem ein Ersatzruhetag gewährt werden. Sonntagsarbeit ist nur in bestimmten Branchen und in unvermeidbaren Ausnahmen zulässig. Der Ersatzruhetag muss dann auch gewährt werden. Ich arbeite seit 6 Monaten in einem privaten Altenheim. Und war vorher in einem durch verdi geschützten Krankenhaus und kann die Zustände im heim kaum fassen. Ist es normal das im vertrag eine durchschnittlichen tgl Arbeitszeit von 7,7 Stunden Steht, es jedoch mit Ausnahme vom Nachtdienst eigentlich!!!

Was zur Folge hat das man jeden Monat weniger freie Tage hat als eigentlich für den Monat üblich? Lt Vertrag haben wir eine 5 tage Woche. Jetzt waren Dauernachtwachen krank Tag Dienst Kräfte haben die Nachtschicht abgedeckt bei mir waren es 11 Nächte in 3 Monate Es werden keine Zuschläge gezahlt sondern fza Stunden Jedoch tauchen diese Stunden einfach nicht auf..

Auch nach einmaligen drauf aufmerksam machen , habe uch immer noch keine fza Stunden dafür gut geschrieben bekommen. Arbeitgeber müssen sich an die Vorgaben im Arbeitsvertrag halten. Dieser erkennt schnell, ob alle Klauseln Ihre Richtigkeit haben und Sie, falls notwendig, vor Gericht vertreten. Gibt es eine Regelung — Bestimmung wann ein Besetzungsplan für den nässten Monat bereit gestellt werden muss und wie bindend der ist zb.

Streichung eines Freien Tag zwei Tage vorher. Er stellt dann quasi eine Dienstanweisung dar. Die genaue Lage können Sie mit einem Anwalt für Arbeitsrecht erörtern. Ich arbeite seit vielen Jahren im Gesundheitssektor, bin jährig, und möchte eine Suspension von Pikettdienst beantragen?

Hallo Antonia, leider können wir Ihnen nicht helfen, da sich Arbeitsrechte. Ich arbeite in einem Wohnheim für geistig-behinderte Menschen. Also bei 8 Stunden Bereitschaftsdienst, werden 3,2 Stunden tatsächliche Arbeitszeit angerechnet. Dies scheint mir alles nicht rechtens. Sehr geehrte Damen und Herren, die Bereitschaft ist seit als Arbeits- und nicht als Ruhezeit zu werten! Hallo Hinweis, danke für die Anmerkung. Dies ist sogar bereits seit der Fall.

Wir haben den Text entsprechend angepasst. Hallo, meine Tochter ist 16 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Es kommt zu einigen Problemen, die die Arbeitszeit und auch die Pausenzeitbetreffen. Meist erhält meine Tochter nur 30 min Pause, auch wenn sie einen Dienst von 7 — 16 Uhr hat. Meine Tochter arbeitet Schichtdienst und im Hotel bzw. Gastronomiebereich ist halt auch Wochenendarbeit Pflicht.

Wenn man sich im Extremfall zwei Arbeitswochen hintereinander anschaut, dann könnte es sein, dass sie 10 Tage hintereinander arbeitet muss, was ich für eine 16 jährige Jugendliche schon sehr heftig finde. Diese sind zwar auf 2 Wochen verteilt und überschreiten dabei auch nicht unbedingt die 40 Arbeitsstunden pro Woche. Meine Tochter arbeitet oft 6, 7, 8 Tage hintereinander, bevor es dann mal einen freien Tag nicht unbedingt zwei freie Tage gibt.

Das Hotel sagt, jede Woche zählt neu. Doch dadurch kann es im Extremfall zu folgender Situation kommen: Weigert sich das Management, hier Fehler einzusehen, sollten Sie zukünftige Schritte abwägen. Bei Problemen kann Sie auch ein Anwalt für Arbeitsrecht unterstützen. Ist es zulässig die Bereitschaftszeit mit einem Zeitfaktor 0,6 zu versehen, so das bei 4 Stunden Bereitschaftszeit nur 2,4 Stunden als Arbeitszeit gerechnet werden?

Diese Frage stellt sich bei unseren Beschäftigten. Wir sind in einem privaten Krankentransportunternehmen tätig, und die Standzeiten aus unserer Sicht Bereitschaftszeit werden derzeit nicht als Arbeitszeit angerechnet und damit auch nicht vergütet. So halten wir natürlich die Höchstarbeitszeiten ein. Ich bin der Betriebsratsvorsitzende in diesem Unternehmen. Hallo Horst, die Beurteilung von arbeitsvertraglichen Regelungen auf ihre Zulässigkeit fällt in den Bereich der Rechtsberatung.

Diese dürfen wir nicht anwenden. Bei Rechtsstreitigkeiten und Fragen der rechtlichen Beurteilung eines individuellen Sachverhalts kann Sie ein Rechtsanwalt unterstützen. Wir hingegen dürfen keine Rechtsberatung anbieten. Für den Sonntag ist ein Ausgleichstag innerhalb der darauf folgenden 2 Wochen zu nehmen. Kann der Arbeitgeber verlangen, dass ich diesen Ausgleichstag an einem Samstag nehmen muss? Oder muss ich diesen, als Ausgleich, zwischen Mo-und Fr. Vielen Dank für eine Antwort.

Zwischen unserem Chef und dem Pflegeheim wurde ein reinigungsturnus von 5 Tagen die Woche vereinbart. Wie verhält sich das nun an Feiertagen zudenen wir immer verpflichtet werden. Wir bekommen den Feiertag bezahlt mit 75 Prozent Zuschlag. An aufeinanderliegenden Feiertagen soll samstags vor oder nachgearbeitet werden. Hat man also in dieser Branche keinerlei Rechte auf Feiertage? Es existiert keine gesetzliche Obergrenze, die die Anzahl der zu arbeitenden Feiertage beschränkt.

Sollte es in Ihrem Unternehmen einen Betriebsrat geben, empfehlen wir Ihnen, sich an diesen zu wenden. Ich arbeite 14 Tage am Stück jeweils von 8: Danach habe ich 14 Tage frei dann kommt meine Ablösung. So habe ich teilweise nur ein paar Stunden Ruhepause.

Ist das so rechtens? Dies vermögen wir von unserer Seite nicht zu beurteilen. Bitte wenden Sie sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht. Einen schönen guten Tag! Über die tägliche und wöchentliche Arbeitszeit habe ich nun sehr viel gelesen. Wie ist es denn mit der monatlichen Arbeitszeit? Gibt es auch dafür eine Höchstgrenze? Kaum ein Monat hat genau vier Wochen und nicht jeder Monat beginnt mit einem Montag und endet mit einem Samstag.

Ich habe mal etwas von max. Schon jetzt vielen lieben Dank für die Antwort! Ist die Pause inklusive oder kommt die noch dazu. Laut Vertrag werden Überstunden nach Wahl, entweder vergütet oder durch Freistellung abgegolten. Es ist kein Tarifvertrag angegeben. Arbeite also seit dem 1. Bekomme kein Geld für die Überstunden und auch keine Freistellung. Was kann ich tun. Danke für eure Hilfe. Das Arbeitszeitgesetz legt fest, dass die tägliche Arbeitszeit nicht länger als 8 Stunden betragen darf.

Eine Erhöhung auf 10 Stunden ist an einzelnen Tagen zulässig, solange der Arbeitnehmer im Durchschnitt von 6 Monaten trotzdem nur 8 Stunden täglich arbeitet. Sieht der Arbeitsvertrag eine Vergütung oder einen Freizeitausgleich von Überstunden vor, steht dies dem Arbeitnehmer auch zu. Hallo ich habe ein problem und hoffe hier auf Hilfe!

Nun zu meiner Frage. Wir areiten meist in langen Diensten z. B am Wochenende 24 Stunden — Samstag 9 Uhr bis Sonntsg 9 Uhr hierfür werden uns allerdings lediglich 18 Stunden Arbeitszeit angerechnet, mit der begründung wir würden ja in der Nacht schlafen.

Wie ich jetzt hier raus lese muss diese Zeit die 6 Stunden die nicht angerechnet werden jedoch zur Arbeitszeit dazu gerechnet werden. Denn mein Arbeitgeber gibt ja vor das ich mich an meiner Arbeitsstelle aufzuhalten habe um bei bedarf meine Arbeit aufnehmen zu können. Liege ich damit richtig? Desweiteren stellt sich damit für mich die Frage, wie dann die Ruhezeit auszusehen hat. Ich habe im kommenden Monat 3 Dienste, die wiefolgt aussehen: Steht mir nach einer 18 Stunden Schicht, auch wenn sie 6 Bereitschaftsstunden enthält, eine Ruhepause von 11 Stunden zu oder ist es erlaubt, dass ich nach einer 18 Stunden Schicht nach einer Ruhezeit von 4,5 Stunden meine Arbeit wieder auf nehme?

Hallo Johanna, die Rechtslage in Bezug auf Arbeitszeit und Bereitschaftsdienst ist kompliziert und die Rechtsprechung hierzu in ständiger Entwicklung. Aus diesem Grund und auch, weil wir keine Rechtsberatung anbieten dürfen, empfehlen wir Ihnen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Meine derzeitigen Arbeitszeiten sehen wie folgt aus: Nun will mein Chef neben den Öffnungszeiten des Büros wir sind nur 3 Mitarbeiter auch meine Arbeitszeiten ändern, und zwar so: Mo Di jetzt 9 Stunden, vorher die normalen 8 Mi Do jetzt 9 Stunden, vorher die normalen 8 Fr Die Kita hat zwar bis 19 Uhr auf, aber das wird eine Punktlandung zum Abholen ohne Pufferzeiten und bis man mit Kind zu Hause ist, ist es halb 8.

Im Sommer kommt das Kind in die Schule. Hausaufgabenbetreuung Dienstags und Donnerstags um Welches Kind, zumal ein Erstklässler, kriegt das noch hin? Auf den Hort kann man sich ja nicht unbedingt verlassen. Sind Arbeitszeiten zweimal die Woche von 9 Stunden am Stück überhaupt erlaubt?

Welche Möglichkeiten habe ich oder was blüht mir, wenn ich mit dieser Verteilung der Arbeitszeiten zweimal bis um 18 Uhr nicht einverstanden bin? Gründe für diese Neuverteilung hat er noch nicht genannt, die wären noch zu erfragen. Wir würden Ihnen raten, das Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber zu suchen und sich ggf. Hallo Arbeitsrechte, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin mit meinem Anliegen,ich versuch es mal. Ich arbeite in einer Spielothek als Angestellte , ,5 h im Monat.

Durschnittliche Arbeitszeit ist von Arbeite Sonn-und Feiertage und Wochenenden. Sehr primitiv im Zeitalter von Handy und Co. Nun mein Anliegen , ich bekomme keinen Ersatzruhetag für diesen Sonntag und somit versuche ich mir das Geld dafür zu holen. Arbeite als Schlosser in einer Molkerei, dort kann es bei Wartungen an den Maschinen mal vorkommen das durch produktionsverzug ich um 6uhr anfange und nach ein bis zwei Stunden wieder nach Hause geschickt werde.

Die Wartung wird dann auf 14uhr geschoben oder ich bin auf Abruf zuhause. Muss ich nachdem ich ja schon zwei Stunden in der Arbeit war auch die 11 Stunden Pause machen?

Wie es sich in Ihrem Fall genau verhält, kann ein Anwalt beurteilen. Ist es einem Arbeitgeber erlaubt, ohne Rücksprache mit dem Arbeitnehmer Überstundenfrei anzuordnen? Sollte ich während dem Überstundenfrei krank werden, muss Überstundenfrei gestrichen werden und mir die eigentliche Arbeitszeit auf meinem Konto hinterlegt werden?

Im Krankheitsfall können jedoch keine Überstunden verrechnet werden. Beispiel ich arbeite in der ersten Woche von montags bis sonntags, in der zweiten Woche von montags bis freitags, in der dritte Woche von montags bis sonntags, in der vierten Woche von montags bis freitags. Habe ich damit meine Ausgleichstage für die Sonntage erhalten? Um sicherzugehen, sollten Sie allerdings einen Anwalt für Arbeitsrecht aufsuchen.

Hallo, Meine Frau ist am Da die Firma viel zu wenig Mittarbeiter hat, müssen die auch jedes Wochenende arbeiten und arbeiten für 2 — 3 Mittarbeiter machen. Meine Frau hat nur noch Schmerzen und kann sich gar nicht mehr richtig bewegen, weil die sich nicht 1Minute ausruhen dürfen. Danach haben wir immer 4 Tage frei. Man möchte uns aber zu einen 5ten Tag mindesten einmal im Monat drängen. Kann man das so einfach machen.

Dieser kann prüfen, ob Ihr Arbeitsvertrag rechtens ist. Wie verhalte ich mich am besten? Mehr als Überstunden aufgebaut, aber keine Sicht sie langfristig abzubauen.

Ganz im Gegenteil, es kommen wöchentlich mehr dazu, wegen Unterbesetzung der Abteilung. Mit der Geschäftsführung wurden Gespräche geführt aber bisher ohne Lösung bzw wird das Thema heruntergespielt und einfach abgetan. Wie verhalte ich mich als Arbeitnehmer der seinen Job mag aber so nicht weiter machen kann!? Wenden Sie sich also am besten an einen Anwalt für Arbeitsrecht. Ich habe in meine aktuelle Stelle gekündigt.

Bei mir wurden öfters die Ruhezeiten nicht eingehalten z. Ich hatte spätschicht bis 22 Uhr und musste am nächsten Tag um 5. Könnte ich da rechtlich vorgehen? Welche rechtlichen Schritte hier möglich sind, kann Ihnen nur ein Anwalt sagen. In Ausnahmefällen sind 10 Stunden erlaubt, wenn der Arbeitnehmer im Durchschnitt trotzdem nicht mehr als 8 Stunden pro Tag arbeitet. Hält sich Ihr Arbeitgeber nicht an diese gesetzliche Regelung, empfehlen wir Ihnen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen.

Meine wöchentliche Arbeitszeit beträgt laut Vertrag 40 Stunden. Jetzt arbeiten wir aber nun schon seit einen halben Jahr bis Samstags um 6 Uhr. Also 48 Stunden in der Nachtschicht. Ist das zulässig da ja im Arbeitsvertrag eine 40 Stunden Woche geregelt ist? Und wenn ja, auch über einen solch langen Zeitraum?

Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten zu lassen. Hallo, Mein Mann arbeitet im Logistik seit Juni Er konnte leider durch eine Zeitarbeitsfirma hingehen.

Das Problem ist, dass er zurzeit wieder kaum Pause hat, obwohl manchmal mehr als 10 Stunden pro Tag arbeitet. Zu wem könnten wir gehen, irgendwelche Möglichkeit zu finden? Hat schon Abteilungwechsel nachgefragt aber er muss da bleiben. Ansonsten empfehlen wir Ihnen, sich Hilfe von einem Rechtsanwalt zu holen. Guten Tag, ich bin beschäftigt bei einm Herrn im Arbeitgeber Modell. Er ist schwerst Behindert. Wie siehr es da mit den 11 Stunden Ruhe Pausen aus, wenn ich zb.

Oder noch ein Beispiel: Dazwischen liegen gerade 7,5 Stunden und keine 11 Stunden wie der Gesetzgeber vorsieht. Gibt es Ausnahmeregelungen, da im Privathaushal? Andere Ausnahmen sind uns nicht bekannt. Ich arbeite von 6: Eine Ruhezeit von 11 Stunden muss für gewöhnlich eingehalten werden. Dazu kommen die Arbeitszeiten, die weit über 10 Stunden pro Tag gehen.

Lassen Sie sich von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten, wenn Ihr Vorgesetzter nach entsprechendem Hinweis keine Änderungen vornimmt. Das Problem ist, er wollte sich 5 Minuten in den Schatten stellen und hat aber dafür eine Minusstunde bekommen, ist das eigentlich zulässig? Die Ruhepausen […] können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden.

Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden. Die Frage ob ein konkretes Verhalten des Arbeitgebers zulässig ist, dürfen wir nicht beantworten, weil wir keine Rechtsberatung anbieten.

Hallo Ich habe folgende Frage. Gibt es eine Mindestarbeitszeitbegrenzung für unbezahlte Praktika für Sekretariatsstellen? Hey, Ich arbeite seit ca 2 Monaten im Gartencenter als Teilzeit Aushilfe, ich arbeite 22 std die Woche und muss jeden Sonntag arbeiten und Samstag auch und sogar an Feiertagen. Ich habe nur den Monatg frei und muss sonst von Diesen Monat muss ich sogar von Mo-So durcharbeiten weil und die anderen nicht. Ich sagte zwar ich sei flexibel aber das ich mich noch um Ausbildungen und Führerschein mich kümmern muss.

Dürfen die das machen? Habe ich ein Recht auf ein freien Tag am Wochenende im Monat? Ich finde es nämlich unfair. Mache sogar diesen Monat statt 97 std, um die std. Die tägliche Arbeitszeit ist auf 8 Stunden begrenzt. Ansonsten sind Arbeitszeiten im Arbeitsvertrag festgelegt. Abweichende Anweisungen sind in der Regel nicht zulässig. Meine Frage ist nun ob sich das Arbeitszeitgesetz auf ein duales Studium anwenden lässt oder nicht, da ich gerne einen Nebenjob annehmen möchte und auch muss.

Da ich als dualer Student auch vom Mindestlohn nicht profitiere ist das Studium eigentlich nur über ein Nebenjob für mich zu finanzieren da die Vergütung welche ich durch das Studium erhalte zum Leben nicht mal annähernd ausreicht. Bin ich also wie ein normaler Student von der wöchentlichen Obergrenze von 48 Stunden ebenfalls befreit oder muss ich diese zwingend einhalten?

Meine Praxisarbeitszeiten aller 3 Monate — für 3 Monate betragen 40h pro Woche. Hallo Eric, das Arbeitszeitgesetz sollte auch für duale Studenten gelten. Wir würden Ihnen empfehlen, sich für individuell auf Ihren Fall angepasste Informationen an einen Anwalt für Arbeitsrecht zu wenden. Hey mal ne Frage. Ich habe die letzten Monate in einem Fitnessstudio gearbeitet teilzeit neben der schule. Die Woche immer Musste aber 3 früher als mein normaler offizieller arbeitstermin beginnen.

Die stunden 24 Fehlen mir. Ich habe meinen Chef, mittlerweile ehemaligen chef aich schon mal darauf angesprochen er meinte er trägt die noch nach.

Gestern war mein letzter Arbeitstag und mir fehlten noch immer die 24 Stunden von Ende Januar. Ich sprach ihn dann nochmal darauf an und er meinte ich sollte erstmal abwarten und auf mein Gehalt schauen ob es dann bezahlt wurde. Das kam mir aber skeptisch vor. Kann ich da was machen? Hallo Ömer, wir dürfen leider keine Rechtsberatung anbieten. Daher würden wir Ihnen empfehlen, sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht zu wenden. Ich musste am Dies Sonntagarbeit wurde von Bezirksregierung bewilligt.

Samstag haben wir um 9 bis ca.