Aktuarielle Aspekte der Schadenrückstellung in der Schaden- und Unfallversicherung

 


Even when the fund is in the lowest risk category, the investor may suffer losses since no category is fully risk-free. Amounts receivable , ,92 c. Man kommt zwar in Europa zunehmend zur Erkenntnis, dass die sozialdemokratische Wohlfahrtsstaats-Illusion die Hauptursache der Schuldenkrise ist. Derzeit braucht man nur einen Tag, um das Einzelunternehmen und drei Tage, um eine Kapitalgesellschaft GmbH registrieren zu lassen. KMU wurden nicht mehr selbst als problematisch angesehen, sondern erschienen eher als Lösung verschiedener Probleme.

Navigation menu


FC Steinbach am Wald. FCN Fan Club 1. FC Dormitz 1. FC Frankfurt Oder 1. Badminton Club Oberursel Badminton Oberursel. FC Adler Weilimdorf "1. FC Neubrandenburg fc Neubrandenburg. FC KölnFanclub Mainböcke 1. Squash und Racket 1. FC Mönchengladbach e. EJugend Wartenberger SV 1. FC Mühlhausen e. Dinslakener Narrenkomitee Dinslakener 1. FC Wülfrath 1. FC Wülfrath e. Süddeutsche Meisterschaft 1. Hofer KG Narhalla e.

Pizza Station Laatzen Lieferservice Laatzen. FC Obotrit Bargeshagen 1. FC Obotrit Bargeshagen e. FC LauchhauLauchäcker 04 1. Niederschlesischer Anglerverein Görlitz e. BadenWürttembergische Theatertage in XX. Snooker Club Dortmund snooker Dortmund. Herdbuchzucht für Shropshireschafe in Shropshireschafe Niederburg. FV Uffenheim 1. Deutsche Kartäuserkatzen CHA chartreux. Grenadiere DüsseldorfStockum Startseite 1. Göppinger Sportverein 1. Kaufmännische Schulen 1 KS1. KG Narrenzunft Oberhausen glueckauftanzgard.

Milano 1 Delmenhorst Milano Delmenhorst. Fussball Altdorf b. Internationales Schlittenhunderennen in Schlittenhunderen. FC Neubrandenburg 04 1. PBC Rheine Billard. FC - Rodewisch. Dreieicher autoren Dreieich. ElbLandwehr Regiment ElbLandwehr. Deutscher Kongress für 1. Friedrichshainer BudoClub 90 1. FFC Recklinghausen e.

FC Eschenau 1. Live Christian Ebert Internet. Tischtennisclub Wangen im 1. A Connect GmbH archiv. FC Spich 1. Maxhütter Fischladen in 1. FC Schwand Fussball Schwanstetten. AV Döbeln 1. FC Langfurth 1. Zeitungsverlags GmbH Immobilien Hamm. Rock Oldie Night Rock. FC Lok Stendal 1 Stendal. FC Stebbach Gemmingen-Stebbach. Koeffizient der Anpassung je nach Art des Gebäudes bzw. Koeffizient der Anpassung je nach geographischer Lage McH: Koeffizient der Anpassung je nach Höhe McFl: Reihenhäuser sowie Mehrfamilienhäuser, Koeffizient der Anpassung je nach durchschnittlicher Fläche der Wohnungen des Gebäudes bzw.

Die höchste Temperatur, die in den Räumen an fünf aufeinanderfolgenden Sommertagen erreicht wird Tic , darf einen Grenzwert TicRef nicht überschreiten. Es laufen derzeit noch ergänzende Arbeiten, um die Frage des Sommer-Komforts noch eingehender zu behandeln und diese Anforderung in Form eines absoluten Werts zu definieren.

Sie sorgen für eine Sensibilisierung sämtlicher Akteure, für die Einhaltung der Bauvorschriften und der guten fachlichen Praktiken sowie für eine bessere Qualität der Gebäude. Die Anforderungen der Verordnung wurden auf Grundlage technisch-wirtschaftlicher Studien ausgearbeitet. Dank Letzterer konnte ein optimales Gleichgewicht zwischen dem Einfluss der Anforderungen auf die Baukosten und auf den Gewinn in Sachen Energieverbrauch und Komfort gefunden werden.

Die Verfügbarkeit zahlreicher technischer Lösungen wird den Wettbewerb ankurbeln und für eine Senkung der Materialund Gerätepreise sorgen.

Neue Kombinationsmöglichkeiten zwischen Bau und Systemen werden zu Baukosten, die von den aktuellen Kosten nicht allzu weit entfernt sind, führen. Auch dank der Energieeinsparungen wird sich die Investition innerhalb einiger Jahre rentieren, was sich mittelfristig in einer Stärkung der Kaufkraft der Haushalte niederschlagen wird.

Januar insgesamt 2. Vor allem auffällig für die Region ist das starke Bevölkerungswachstum. Seit kommen jedes Jahr mehr als Da vor allem junge Zuwanderer Grund dieser demographischen Entwicklung sind, nimmt die Region auch an Attraktivität zu. Der saisonale Unterschied spielt hier allerdings eine entscheidende Rolle.

Die Region zieht im Sommer viele Urlauber an, was sich auch im Wohnungspark widerspiegelt. Languedoc-Roussillon verfügt über die zweithäufigste Anzahl an Zweitwohnsitzen und die meisten Campingplätze im Vergleich zu den restlichen Regionen Frankreichs. Wie auf der Karte gut zu erkennen ist, gibt es dennoch regionale Unterschiede. Die Westküste ist von einem ozeanischen Klima gekennzeichnet, wo hingegen im Süden ein Mittelmeerklima herrscht.

Im Osten liegen auf Grund der Gebirge wesentlich kältere Temperaturen vor. Durch den Klimawandel sind die Hitzeperioden noch intensiver und die Niederschläge weitaus verheerender geworden.

Im Durchschnitt wird mittlerweile mit 1. Heftige Winde, zu denen beispielsweise der Mistral gehört, sind ebenfalls Teil des südländischen Klimas in Frankreich. Die intensive Sonneneinstrahlung liefert optimale Voraussetzungen für die Energieproduktion durch Photovoltaikanlagen und stellt eine sehr kostengünstige Energiequelle dar, die vor allem zur Gebäudebeheizung im Winter beitragen kann.

Auch die Installation von Windparks ist bei den gegebenen klimatischen Verhältnissen sinnvoll. Jedoch steht sowohl die Sommerhitze als auch der starke Winde gleichzeitig mit mangelndem Komfort in Verbindung. Die saisonbedingten klimatischen Verhältnisse in Südfrankreich bieten demnach viel Potenzial für erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen. Marktstruktur und Trends inkl. So wurde ein Umsatz von Mrd. Euro ohne Mehrwertsteuer erzielt, was die Hälfte der Gesamtindustrie ausmacht.

Hiervon wurden 58 Mrd. Jeweils über die Hälfte dieser Umsatzzahlen beziehen sich auf den Wohnsektor. Unternehmen aus dem Bausektor Anzahl der Beschäftigten Abbildung Unternehmen aus dem Bausektor [29] Arbeiten im Bauwesen: Allerdings gab es einen deutlichen Anstieg im Bereich der Renovierungsprojekte. Dem FFB gehören In über Ländern vertreten, zählt er ca. Rund zwei Drittel des Umsatzes erzielte Vinci in Frankreich, wobei das Auslandsgeschäft dynamischer wächst. Die Firmengruppe Bouygues ist in über 80 Ländern vertreten und erzielte einen Umsatz von 9,8 Mio.

Um Investitionen anzuregen, soll die steuerliche Absetzbarkeit verbessert werden. Euro für den Bau von Zudem sollen alle Kommunen mit mehr als 3. Es ist ein deutlicher Trend in Richtung energieeffizientes Bauen zu erkennen mit vielen neuen Entwicklungen im Hinblick darauf, die vier folgenden Vorgaben umzusetzen: Quartals Im Laufe des 4.

Da nicht in allen Regionen Frankreichs gleiche klimatische Verhältnisse herrschen, wird anhand eines Koeffizienten die jeweilige Verbrauchsgrenze angepasst. Die folgende Karte zeigt, dass in Languedoc-Roussillon beispielsweise ein Koeffizient von 0,8 vorgeschrieben ist. Die Wärmeverordnung berücksichtigt demnach, dass der Energiebedarf in der Mittelmeerklimazone geringer ist als zum Beispiel im Norden Frankreichs.

Koeffizient geordnet nach geographischen Zonen Abbildung Koeffizient geordnet nach geographischen Zonen [31] 35 Baumaterialien Dem jeweiligen Klima entsprechend variiert auch das beim Bau verwendete Material. Um bei einem Gebäude die Energieeffizienz zu berücksichtigen, sollte auf nachhaltige Baumaterialien zurückgegriffen werden. Holz ist einer dieser Baustoffe, da es dank einer guten Isolierung viel Energie sparen kann und auf Grund seiner Beschaffenheit sogar CO2 speichert.

Zudem ist es resistent gegen Insekten und Pilze und verfügt über eine hohe mechanische Widerstandskraft. Ein weiterer Vorteil von Holzhäusern ist, dass sie eine schnelle Montage unabhängig von Temperatur und Trockenheit ermöglichen.

So ist eine Fertigstellung schon nach drei bis sechs Monaten realisierbar, während ein konventioneller Bau ungefähr neun Monate dauert. Der Austausch von einfach verglasten Fenstern durch Doppelt- oder sogar Dreifachverglasung ist somit unabdingbar. Fensterläden als Schutz gegen Sonneneinstrahlung und Wind dürfen bei der energetischen Leistungssteigerung eines Gebäudes, insbesondere im Süden Frankreichs, auch nicht unterschätzt werden. So reduzieren leistungsstarke Betonfasern beispielsweise die Dicke von Betonstrukturen.

Selbstreinigender Beton ermöglicht den Verzicht auf Fassadenpflege und säubert zudem die Luft. Isolierender Beton hingegen ist sinnvoll, wenn es darum geht, die Energieeffizienz eines Gebäudes zu verbessern, da in der Betonwand schon ein Dämmstoff integriert ist.

Stein als Baumaterial war eigentlich schon längst in Vergessenheit geraten und wird heute beim nachhaltigen Bauen aber wieder stark nachgefragt. Vor allem bei simplen Konstruktionen gilt Stein als ein recycelbarer Baustoff, da er für ein anderes Gebäude wiederverwendet werden kann. Kalksteine zum Beispiel besitzen strukturelle Eigenschaften, so dass sie als tragende Wände in Frage kommen. Was die Wärmedämmung betrifft, so liegt bei diesem Material eine relativ geringe Durchlässigkeit vor.

Gerade dem Steinvorkommen in Südfrankreich werden die beschriebenen Charakteristika zugeordnet. In den südlichen Regionen kommt es hierbei vorrangig auf die Klimatisierung der Räume und weniger auf den Wärmeerhalt an. Nur so ist die Regulation der Innentemperatur möglich. Nachhaltige Baumaterialien, die hierfür vor allem im Süden verwendet werden, sind zum Beispiel Holzfasern, Kork, Stroh und Schafswolle.

Marktentwicklung und Bedarf in den Bausektoren Infrastruktur, gewerblicher Bau und Wohnungsbau Nach der schweren Krise der 90er Jahre hatte sich der Bausektor in Frankreich ab dem Jahr wieder gut erholt und zeigte sich als stärkster nationaler Wirtschaftsbereich.

Erst im Jahr ist eine positive Tendenz zu erkennen. Dies gilt sowohl für Neubauten Wohnungsbau und gewerblicher Bau als auch im Bereich Instandhaltung und Ausbesserungen von Gebäuden, so dass im Bauwesen insgesamt ca.

Die zweite Tabelle zeigt, dass die Marktentwicklung im Infrastrukturbau ähnlich verlief. Der Einschnitt der Krise spiegelt sich und in den Umsatzzahlen wider. Vor allem der Wohnsektor war durch die Finanzkrise und den damit verbundenen Schwierigkeiten der Kreditvergabe betroffen.

Betrag der Arbeiten in Frankreich in Mrd. Die Autobahn beginnt in der Kommune Orange, welche nicht weit von der Grenze zu Languedoc-Roussillon entfernt liegt, und führt entweder nach Lyon oder südlich nach Marseille. Zudem wurden gut Baugenehmigungen nach Branche Baugenehmigungen nach Branche Baugenehmigungen nach Branche [19] Ebenso wurde im selben Monat für ca.

Auch hier spiegelt der öffentliche Dienst die meiste Fläche wieder In der Handwerksbranche hingen wurden am wenigsten Bauprojekte begonnen 2. Begonnene Bauten nach Branche Somit bleibt Languedoc-Roussillon auch in Zukunft die Region mit dem stärksten demographischen Zuwachs. Die Prognosen für den Wohnungsbau sehen in dieser Region dementsprechend positiv aus.

Wie der Tabelle zu entnehmen ist, wird der Wohnpark voraussichtlich aus 1. Zudem ist Languedoc-Roussillon eine der Regionen, in der der Anteil an Zweitwohnsitzen relativ hoch ist. Vor allem in den ländlichen Gebieten sowie an der Küste und in den Bergen gibt es viele Zweitwohnsitze.

Im darauffolgenden Jahr änderte sich diese Tendenz aber wieder und die Modernisierungsarbeiten nahmen erneut ab. Dies führte dazu, dass Bei den insgesamt In derselben Zeitspanne wurde für Hier sieht die Zusammensetzung wie folgt aus: Nur so kann das Ziel, im ganzen Land den Energieverbrauch der Neubauten um zwei Drittel zu reduzieren, erreicht werden. Um Energie zu sparen, muss aber vor allem auch der bereits existierende Wohnpark den geforderten Normen angepasst werden.

In Languedoc-Roussillon betrifft das 1,5 Mio. Der Wirtschaftsbereich, der davon am meisten betroffen ist, ist der Bausektor. Insbesondere Maurer, Monteure von Metallund Holzkonstruktionen, aber auch auf dem Gebiet der Isolierung gibt es einen Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften.

Im Rahmen dieser Projekte wird sich mit den verschiedensten Themen auseinandergesetzt, um auf eine bestmögliche Art und Weise dem Klimawandel gegenzusteuern. Luftqualität, Energie-, Wasser- und Abfallmanagement, die Ausbesserung des ökologischen Transportnetzes, sowie soziale und wirtschaftliche Aspekte stehen hier unter anderem im Fokus. Hierbei handelt es sich um Investitionen von rund 18 Mio. Der Staat übernimmt von der Gesamtsumme 4,4 Mio. Euro und sieht in dem Projekt den Bau einer Zukunftsstadt: So wird sich auch in Sachen Energieeffizienz vor Ort einiges ändern.

Um auf dem Terrain nachhaltige Gebäude zu konstruieren, wird mit Kosten von So wird für mit ca. Demzufolge müssen jährlich 5. Von den insgesamt Im Rahmen einer ökologischen Wirtschaft rechnet man mit der Entwicklung neuer Branchen in den Bereichen Bauwesen, Infrastruktur und neuen Technologien und erhofft sich dadurch natürlich auch die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Bei der Umsetzung des Projekts stehen sieben strategische Hauptaspekte im Mittelpunkt: Um an die vorherigen Wettbewerbe anzuknüpfen und die weitere Entwicklung der Energieeffizienz im Bauwesen zu gewährleisten, stehen beispielhafte und engagierte Renovierungsprojekte im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Ziel ist es, die Projekte in einem relativ kurzen Zeitraum umzusetzen. Der Beginn der Bauarbeiten war für Ende geplant und die Fertigstellung ist für Ende angesetzt.

Natürlich wird jedes Bauprojekt in erster Linie für seine Energieeffizienz bewertet. Jedoch gehören der Komfort im Sommer, die Kostenoptimierung, die Sensibilisierung der zukünftigen Bewohner sowie ein Recyclingsystem für Materialien auf der Baustelle ebenso zu den Auswahlkriterien. Deutsches Know-how im Bereich Energieeffizienz wird in Frankreich nachgefragt.

Es wurden bereits umfangreiche Programme angekündigt: Zudem geht die Tendenz im nationalen Gebäudesektor zu einer Aufsplitterung der Bauaufträge in verschiedene Projektetappen z.

Ebenso wird immer häufiger auf die öffentlich-privaten Partnerschaften zurückgegriffen, die in der Gesellschaft allerdings umstritten sind. Hierbei liegen der Bau und die Instandhaltung öffentlicher Gebäude in privaten Händen. Alle Wirtschaftssektoren waren betroffen, allen voran die Baubranche. Doch in den darauffolgenden Jahren zeigten sich Anzeichen der wirtschaftlichen Erholung.

Auch wenn das Jobangebot nicht ausreichend ist, um die Arbeitsanfragen zu decken, so wurde im letzten Jahr eine positive Tendenz vermerkt. Ende März gab es zum Beispiel 1. Da Frankreichs Politik sich zunehmend mit erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz auseinandersetzt, gibt es auch für die Wirtschaft in Languedoc-Roussillon Hoffnung auf einen Aufschwung.

Die klimatischen Verhältnisse bieten gutes Potenzial für die Renovierung des Wohnparks und den Bau von Niedrig- und Plusenergiehäusern. Gerade in Südfrankreich bietet es sich an, die während der Hitzeperioden entstandene überschüssige Wärme zu speichern, um sie im Winter zu Heizzwecken zu nutzen. Innovationen in den Bereichen Isolierung und Dämmung sind ebenfalls gefragt, um zu vermeiden, dass die Häuser in Südfrankreich mit Kühlsystemen ausgestattet werden müssen.

Um die neue Wärmeordnung, die unter dem Punkt 2. Gesetzliche Rahmenbedingungen für Energieeffizienz 3. Standards, Normen und Zertifizierung Standards, Normen und Zertifizierungen gewinnen in der heutigen Wirtschaft immer mehr an Bedeutung, da sie sowohl für den Hersteller als auch für den Kunden als Orientierung dienen.

Um sich von Konkurrenten abzuheben, neigen viele Unternehmen dazu, ihre Produkte und Herstellverfahren zertifizieren zu lassen. Zertifizierungen stehen für Qualität und geben dem Kunden und Verbraucher Sicherheit. Auch in Frankreich gibt es spezifische Normen, die gewisse Leistungen auszeichnen.

Unternehmen müssen ein bestimmtes Betriebsmanagement aufbauen und ein gewisses Umweltprogramm erfüllen, um mit der ISO zertifiziert zu werden. Sie ist für Heiz- und Kühlsysteme sowie für die Beleuchtung und die Warmwasserversorgung anwendbar. Einfamilienhäuser, Mehrfamilien— und Reihenhäuser, Unterrichtsgebäude, Bürogebäude, öffentliche Gebäude.

Das PassivHaus steht für besonders hohe Behaglichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch. Eine sehr gut entwickelte wärmedämmende Gebäudehülle, die Wärme der Personen und die der Sonne reichen nahezu vollständig aus, um das Gebäude warm zu halten. Für kontinuierlich frische Luft sorgt dabei eine Lüftungsanlage mit integriertem Wärmetauscher, die den eventuellen Restwärmebedarf decken kann.

Auf ein konventionelles Heizsystem kann somit verzichtet werden. Die Vorläufer des Plusenergiehauses hatten die maximale Reduzierung des Energieverbrauchs im Fokus, doch das neue Konzept ist weitaus mehr als ein neuer Effizienzstandard. Die Idee, die hinter dem Plusenergiehaus steckt, ist mehr Energie zu produzieren als seine Bewohner verbrauchen.

Ab sollen alle Neubauten mit den Standards eines Plusenergiehauses konstruiert werden. Sie lauten wie folgt: Der Grenzwert ist jedoch den klimatischen Verhältnissen der einzelnen Regionen angepasst.

Dezember eingereicht wurde. Um sich der neuen Wärmeverordnung RT anzupassen, wurden einige Änderungen vorgenommen. Bezüglich drei verschiedener Punkte wurden demzufolge Änderungen vorgenommen, die erfüllt werden müssen, um das neue Label zu erhalten: Mobilisierung der Gebäudebewohner die verpflichtende Berechnung des voraussichtlichen Energieverbrauchs des Mobiliars Medien, Haushaltsgeräte etc.

Erneuerbare Energien die Bekanntgabe des Anteils vor Ort produzierter erneuerbarer Energien im Energieverbrauch des Gebäudes Seit März wird das neue Label nun schon von verschiedensten Institutionen wie z.

Mithilfe dieses Labels sollen die festgelegten Fristen im Bereich der Energieeffizienz, insbesondere im Bau von Plusenergiehäusern ab , umgesetzt werden. Die prognostische Energiebilanz stützt sich auf den Verbrauch nicht erneuerbarer Energien. Das Ergebnis der Primärenergiebilanz nicht erneuerbare Energien muss sich dem Nullwert nähern — unter Vorbehalt einer erlaubten Abweichung.

Diese autorisierte Abweichung soll es ermöglichen, dass auch Gebäude, die im Hinblick für die Produktion von erneuerbarer Energie a priori benachteiligt sind Wohngebäude mit mehreren Etagen, weniger sonnenbeschienene Regionen , dieses Label anstreben zu können.

Diese Abweichung ist abhängig vom Gebäudetyp, der Klimazone und der Dichte. Diese Zertifizierung richtet sich an Ein- und Mehrfamilienhäuser mit individueller Beheizung im französischen Mutterland, die seit mehr als fünf Jahren fertiggestellt und Gegenstand von Sanierungsarbeiten sind.

Das Renovierungslabel dreht sich um drei Ziele: Effiziente Betreuung des Bauherrn — Der Bauherr wird bei seinen Arbeiten von einem Experten in Sachen energetische Sanierung angeleitet, dessen Aufgaben wie folgt sind: Aufstellung einer Wärmebilanz vor Beginn der Bauarbeiten Analyse des Energieverbrauchs Darstellung möglicher Lösungsvorschläge zur Optimierung des Energieverbrauchs Aufstellung einer Wärmebilanz nach Fertigstellung der Bauarbeiten Bewertung der Sicherheit der Elektroinstallation des Hauses Zertifizierung der Qualität der Arbeiten Zertifizierung der Energieeffizienz des Gebäudes Um von dem Label profitieren zu können, muss bei der Sanierung auf die Leistung der Baumaterialien und Ausstattung der sechs Schlüsselposten einer Wohnung geachtet werden: Es ermöglicht einerseits den Unternehmen, ihre Produkte und Arbeit auszeichnen zu lassen, und andererseits bietet es den Kunden die Möglichkeit, qualifizierte Auftragnehmer für ihre Projekte ausfindig zu machen.

Bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften und Unternehmen können zudem auf folgende Labels zurückgegriffen werden: Wärmepumpen Solarthermie Photovoltaik Holzenergie Die oben aufgelisteten Labels werden im Rahmen der Umweltgrenelle vergeben und sind, vorbehaltlich der Jahreskontrolle, für vier Jahre in Folge gültig.

Die Referenz-Zertifizierung steht heute im Zentrum einer wichtigen Bewegung, welche die gesamte Gebäudewelt betrifft. Es handelt sich hierbei weder um eine Verordnung noch um ein Label.

Es geht vielmehr darum, durch ein bewusstes Management den negativen Umwelteinfluss bei jeder Lebensphase eines Gebäudes zu reduzieren; bei der Planung und Konzeption sowie bei der Nutzung, der eventuellen Sanierung oder sogar des Abrisses. Auf diese Weise können Verbraucher hochwertige Isolationsprodukte bezüglich Komfort, Leistung oder Sicherheit leicht ausfindig machen.

Zu den getesteten Eigenschaften gehören unter anderem die Reaktion auf Feuer, die Gebäudeakustik, der Wärmewiderstand und die mechanische Stabilität. Die Qualitätskontrolle ist jedoch mit der Zertifizierung nicht abgeschlossen: Ziel dieser Richtlinien ist vor allem die Transparenz und Nichtdiskriminierung der Verfahren, um möglichst allen Wirtschaftsakteuren gleiche Chancen beim Wettbewerb öffentlicher Aufträge zu gewährleisten. Letzteres kann allerdings nur für Bauaufträge unterhalb eines Wertes von Zudem liegt die Frist für die Angebotsabgabe für Bauaufträge meist bei 22 Tagen.

Vier Elemente müssen aber in jedem Vertrag wiederzufinden sein: Das Hauptziel ist die Steigerung der Energieleistung eines Gebäudes. Im Vordergrund steht demzufolge die Reduzierung des Energieverbrauchs. Die Investition kann entweder materiell oder finanziell sein und muss zum Ziel die Verbesserung der Gebäudecharakteristika im Hinblick auf seine Energieeffizienz haben.

Ist der Vertrag in einer der Verordnung vom 6. Juni oder vom Die Garantie der Energieeffizienz verpflichtet das Unternehmen, eine Entschädigung zu zahlen, falls die vertraglich festgelegte Energieleistung nicht realisiert wurde.

Die zu zahlende Summe ist die Differenz zwischen dem geplanten und dem tatsächlichen Energieverbrauch. In einigen Fällen kann die Differenz auch mit zusätzlichen Gebäudeausbesserungen ausgeglichen werden. Hat das Gebäude über einen bestimmten Zeitraum noch weniger Energie verbraucht als vertraglich festgelegt wurde, so erhält das Unternehmen eine Gewinnbeteiligung der eingesparten Energie. Um eventuell auf eine Garantie der Energieeffizienz zurückzugreifen, muss der Energieverbrauch während der Vertragsdauer durch detaillierte Messungen und Überprüfungen protokolliert werden.

Hierbei wird berücksichtigt, dass die Zielsetzungen im Laufe der Zeit möglicherweise angepasst werden müssen, wie beispielsweise im Fall von klimatischen Veränderungen. Bei öffentlichen Vergabeverfahren im Bereich der Energieeffizienz wird zwischen drei Vertragskategorien unterschieden: Ausstattung, Sanierung und Gesamtrenovierung.

In der ersten Kategorie sind öffentliche Verträge inbegriffen, die zum Ziel haben, die Ausstattung und Einrichtung von Gebäuden energieeffizienter zu gestalten. Die Aufgabe des Unternehmens ist es also, alte Geräte auszutauschen und sie durch neue zu ersetzen sowie die existierende Ausstattung durch neue Ersatzteile auszubessern. Der Energieverbrauch sollte hier ca.

Hierbei gewährleistet das Unternehmen sowohl den Betrieb als auch die Instandhaltung des Gebäudes während der Vertragsdauer.

Die Energiereduzierung sollte ca. Die letzte Kategorie umfasst die beiden ersten Kategorien, sprich: Das Unternehmen ist auch hier für den Betrieb und die Instandhaltung verantwortlich.

Finanzierungsmöglichkeiten In Frankreich werden mehrere Fördermöglichkeiten angeboten für Renovierungs- und Bauprojekte, die zum Ziel haben, die neue Wärmeverordnung umzusetzen. Durch das Angebot von finanziellen Hilfen erhofft man sich, dass mehr Leute motiviert und überzeugt werden können, ihre Wohnungen und Häuser energieeffizienter zu gestalten und bei Neubauten direkt auf innovative Mittel zurückzugreifen. Im Folgenden wird auf drei Finanzierungsmöglichkeiten detaillierter eingegangen: März auf den Markt gebracht und spielt für energetische Renovierungsarbeiten eine wichtige Rolle.

Dezember Anwendung finden. Um vom zinsfreien Darlehen profitieren zu können, müssen mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt werden: Erzielung eines Minimalenergieverbrauchs des Gebäudes Einführung eines Sanierungssystems, dessen Vorrichtungen keine Energie verbrauchen Das zinsfreie Ökodarlehen können alle Eigentümer in Anspruch nehmen, egal ob sie das Gebäude selbst bewohnen oder vermieten, unabhängig von ihren finanziellen Mitteln.

Allerdings muss es sich bei dem Gebäude um einen Erstwohnsitz handeln, welches vor dem 1. Januar erbaut wurde. Je nach Art der geplanten Bauarbeiten, kann das Darlehen in Höhe von bis zu Dieses Darlehen ist zinsfrei und muss über einen Zeitraum von zehn Jahren zurückgezahlt werden.

In der untenstehenden Tabelle sind die genauen Summen aufgeführt. Auch ausländische Unternehmen, innerhalb der Europäischen Union, können Bauarbeiten im Rahmen eines Ökodarlehens in Frankreich durchführen. Eine weitere Bedingung ist, dass Formulare, Kostenvoranschläge und Rechnungen auf Französisch formuliert werden. Hier mit inbegriffen sind z. Um letztendlich von der Steuergutschrift profitieren zu können, müssen die betroffenen Materialien und Geräte aber gewisse Leistungskriterien erfüllen.

Die Summe des Steuernachlasses variiert je nach Familiensituation und kann bis zu 8. Bauarbeiten, die zu diesem Steuersatz vollzogen werden können, umfassen die der Instandhaltung und Modernisierung sowie An- und Umbauten. Des Weiteren müssen die Gebäude älter als zwei Jahre sein und an einen Baufachmann in Auftrag gegeben werden.

Eine Entscheidung wurde hierzu von der Regierung allerdings noch nicht getroffen. Mit einem Minimum von fünf Jahren legen sie ebenfalls die Dauer der Steuerbefreiung fest. Die Subventionen betreffen sowohl komplette als auch Teilrenovierungen. Je aufwendiger die Sanierung, desto höher die finanzielle Unterstützung. Was die Be- und Entlüftungslagen betrifft, so ist eine Erhöhung bis zu 6. Für geothermische Wärmepumpen kann mit einer Subvention von 8.

Da die Ansprüche an Neubauten hochgeschraubt wurden, indem auf Plusenergiehäuser hingearbeitet wird, fällt die Subvention für die Niedrigenergiehäuser ab dem Dezember jedoch weg. Die der Passivhäuser wird nur noch bis Um die Produktionskosten jedoch minimal halten zu können und dem Klimawandel entgegenzusteuern, müssen neue Strategien her.

In Frankreich machen die Unternehmen ca. Die einberufene Arbeitsgruppe hatte demzufolge die Energieleistungssteigerung der Firmen im Visier, indem sie sich auf vier Faktoren konzentrierte: Darunter befand sich beispielsweise die Entscheidung, insgesamt Mio. Sonstige Fördermöglichkeiten Projektförderung Weitere Fördermöglichkeiten, die Unternehmen erfahren können, werden im Folgenden näher erläutert: Investitionen sind nötig, um überhaupt vor Beginn die Durchführbarkeit eines Projektes zu prüfen.

Die dazu notwendigen Forschungen sind oftmals kostspielig. Die Unternehmen werden bei diesem Partnerschaftsprojekt hauptsächlich mit einer maximalen Subvention in Höhe von Dabei werden die folgenden Aktivitäten gefördert: Es handelt sich hierbei um eine zusätzliche finanzielle Garantie zu den Krediten der Banken. Euro zu sichern, sollen etwa 1,5 Mrd. Ferner wird 1 Mrd. Euro zur Erforschung der Kerntechnologie von morgen bereitgestellt. Darunter fallen die Kernforschung inklusive der Entsorgung radioaktiver Abfälle und die Initiierung der Entwicklung eines Kernreaktors der vierten Generation.

Genehmigungsverfahren, Steuersysteme Ein Problem beim Auslandsgeschäft ist häufig die Mehrwertsteuerrückerstattung. Zu den typischen erstattungsfähigen Rechnungen gehören: Leistungen im Zusammenhang mit Messen und Ausstellungen, Forderungsverzichte, Subventionszahlungen an eine Tochtergesellschaft in Frankreich, Inanspruchnahme des französischen Grünen Punktes im Umweltbereich, Kosten im Zusammenhang mit einem angemeldeten Verbindungsbüro, Mieten für Konferenz- und Büroräume sowie für Nutzfahrzeuge, Dieselkraftstoff und Reparaturen an Nutzfahrzeugen sowie Dienstleistungen, die irrtümlich mit TVA berechnet wurden.

Warenumsätze zwischen Unternehmen, die diesbezüglich zum Vorsteuerabzug berechtigt sind und sich mit Umsatzsteueridentifikationsnummer ausweisen, erfolgen hinsichtlich des Versandes steuerfrei, der Erwerb unterliegt der Erwerbssteuer des Mitgliedsstaates zum jeweilig geltenden Mehrwertsteuersatz.

Ein ausländisches Unternehmen hat die Pflicht, die erwirtschafteten Gewinne einer gewinnbringenden Geschäftstätigkeit in Frankreich laut zu versteuern.

Überschreitet der zu versteuernde Gewinn eines Unternehmens den Betrag von 2. Gewinne, die einen Wert von Unselbstständige Zweigniederlassungen werden steuerrechtlich wie eigenständige Einheiten gesehen und unterliegen daher ebenfalls der französischen Körperschaftssteuer. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.

Reverse Charge-System Seit dem 1. Januar findet das sogenannte Mehrwertsteuerpaket europaweit Anwendung. Durch diese Neuerung entstanden auch Modifikationen bei der Mehrwertsteuerrückerstattung, die Unternehmen in den EU-Mitgliedsstaaten beglichen haben, in denen keine Niederlassungen bestehen. Das neue System beruht nun auf rein elektronischer Basis.

Der Antragsteller wendet sich nicht mehr wie bisher direkt an die für die Erstattung zuständige Behörde, sondern bringt seinen Antrag direkt in seinem Sitzstaat ein.

Zu beachten bleibt ebenfalls, dass auf jeder Rechnung die TVA offen auszuweisen ist, da in Frankreich im Unterschied zu Deutschland keine Kleinbetragsrechnungen ausgestellt werden. Februar ist hilfreich hinsichtlich der Vorlage der Rechnungen. Jedoch haben die Behörden nach Antragstellung das Recht, weitere Unterlagen und Nachweise anzufordern, wenn dies als notwendig erscheint. Dabei prüft das BZSt lediglich die Unternehmereigenschaft der Antragstellenden und leitet den Antrag darauf an den entsprechenden EU-Mitgliedsstaat zur Bearbeitung weiter, in welchem die Umsatzsteuer erhoben wurde.

Durch Gesetze und Standardklauseln wird eine Minimalklausel bestimmt, die alle Versicherungsverträge beinhalten müssen. Das französische System wurde entwickelt, um dem Eigentümer eines Gebäudes einen wirksamen Schutz vor gravierenden Schäden zu bieten, die im Laufe der zehn auf die Erbauung folgenden Jahre auftreten können.

Diese Haftung unterliegt in Frankreich zwingendem Recht. Die Bauhaftung ist im französischen BGB code civil aufgeführt und wurde auf eine Zeitdauer von zehn Jahren festgelegt. Auch Subunternehmer unterliegen nicht der Bauhaftung, da sie keine direkte Beziehung zum Bauherrn haben. Dennoch haften sie gegenüber dem Hauptauftragnehmer und dem Bauherrn und müssen sich entsprechend versichern.

Soweit für die Bauleistung gehaftet wird, deckt der Vertrag die finanzielle Entschädigung für Reparaturarbeiten an dem Bauwerk ab. Diese Deckung umfasst Sachschäden eines bestimmten Schweregrads, die als Folge die erst im Laufe der Zehnjahresfrist aufgedeckt wurden.

Sie müssen entweder die Solidität des Bauwerks gefährden oder die vorausgesetzte Nutzung des Bauwerks verhindern. Die Gesetzgebung sieht keine Beschränkung der Versicherungssumme vor: Der Versicherer muss die Kosten für die Gesamtheit der Reparaturen an dem beschädigten Bauwerk ersetzen. Die wesentliche Besonderheit dieses Systems ist, das eine einmalige Prämie zu Beginn der Bauarbeiten gezahlt wird, die dann alle folgenden Schäden der folgenden zehn Jahre abdeckt.

Marktchancen für deutsche Unternehmen Seit nun 50 Jahren besteht zwischen Deutschland und Frankreich eine wirtschaftliche Zusammenarbeit, die im Laufe der Zeit immer intensiver und stärker geworden ist. Mittlerweile sind die beiden Länder sogar der wichtigste Handelspartner für den jeweils anderen.

Zusammen stellen sie den treibenden Kern der Europäischen Union dar und sind eine wesentliche Stütze des Euro.

Daher sind deutsche Produkte auch in Frankreich sehr gefragt. Die Aktivitäten der in Frankreich angesiedelten deutschen Unternehmen decken so gut wie alle Wirtschaftsbereiche ab und repräsentieren damit Deutschlands Branchenvielfalt.

Das Baugewerbe gehört zu den fundamentalen Geschäftsbereichen deutscher Unternehmen in Frankreich. Brancheneinteilung deutscher Unternehmen in Frankreich Abbildung Brancheneinteilung deutscher Unternehmen in Frankreich [35] 58 In allen französischen Regionen — sowohl in der Metropole, als auch in den Überseegebebieten — findet man deutsche Unternehmungsniederlassungen.

Meist stimmt das Volumen der Investitionen hierbei mit der wirtschaftlichen Anziehungskraft der Region überein. Südfrankreich hat in den letzten Jahren bezüglich seiner Attraktivität etwas aufgeholt. Geographische Niederlassungen deutscher Unternehmen in Frankreich Abbildung Geographische Niederlassungen deutscher Unternehmen in Frankreich [35] 59 4. Marktchancen für deutsche Firmen bestehen daher insbesondere beim Umbau und bei der Renovierung von Wohnungen und Wirtschaftsbauten sowie bei handwerklichen Bautätigkeiten.

Viele deutsche Firmen sind bereits im Geschäft. Der starke Fokus auf die Energieeffizienz von Gebäuden bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten für energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen.

Da Deutschland mit seinen Technologien weit fortgeschritten ist, können gerade deutsche Unternehmen vom französischen Marktpotenzial im Bereich des nachhaltigen Bauens profitieren. In den letzten Jahren ist der Markt der Energieeffizienz im Bauwesen auch gerade deswegen so attraktiv geworden, weil der Staat mit vielen finanziellen Förderungen versucht, den Ausbau der Branche anzukurbeln. Hinzu kommt, dass viele Regionen Projekte und Wettbewerbe zu diesem Thema ausschreiben, um auf diese Weise den Einstieg für Unternehmen interessanter zu gestalten.

Markt- und Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen Marktchancen bestehen für deutsche Firmen vor allem im Ausbau und in der Sanierung von Wohnungen und öffentlichen Gebäuden sowie bei handwerklichen Bautätigkeiten.

Insbesondere innovative Dämmungs- und Lüftungstechnologien aus Deutschland haben auf dem französischen Markt sehr gute Chancen. Im Folgenden werden die Markt- und Absatzpotenziale deutscher Unternehmen anhand einiger Marktsegmente genauer erläutert: Seitdem wurde versucht, durch bessere Isolierung weniger Energie zu verschwenden. Doch die Technologien von damals wurden über die Jahre teilweise schon wieder überholt und die aktuellen Wärmeverordnungen wurden den neuen technischen Entwicklungen angepasst.

Allerdings gibt es auch bei den Häusern, die nach erbaut wurden, zum Teil schon wieder Modernisierungsbedarf. Die Fassadenverkleidung mit Massivholz erlebt in Frankreich seit einigen Jahren eine sehr positive Verkaufsentwicklung. Diese Verkleidung wird von den französischen Kunden vor allem mit einem natürlichen, warmen und gemütlichen Wohnen verbunden. Zur Dachisolierung wird in Frankreich heute meistens die Sarking-Technik verwendet.

Dies ist eine Dämmungsmethode für Steildächer, bei der die Dämmplatten über den Sparren eingebaut werden. Bei Renovierungsarbeiten erlaubt es diese Dämmtechnik, das Haus zu isolieren bzw. Dieses System bietet eine sehr gute Wärmedämmung. Ökologische Dämmmaterialien zeichnen sich durch ihre Nachhaltigkeit und gute Wärmefähigkeit aus. Da sie deutlich mehr kosten als herkömmliche Materialien wie zum Beispiel Styropor oder Polyester, gestaltet sich ihr Absatz auf dem Markt jedoch schwieriger.

Dennoch gibt es einige ökologische Materialien, die immer beliebter werden. Zu ihnen zählt Holzwolle, als Alternative zur Glaswolle oder zu Gesteinsfasern. Aber auch französische Marktführer wie Isover Saint Gobain und Domus Construction Vivante bringen bewusst komplette Produktlinien im Bereich natürlicher Dämmstoffe auf den Markt, die sowohl Privat- als auch Firmenkunden zugänglich sind. Dies ist unter anderem der RT und dem zinslosen Ökodarlehen zu verdanken.

Auch wenn der Markt wieder etwas abflaute, sind die Fenster ein unentbehrlicher Faktor bei der energetischen Gebäudesanierung.

Die jährliche Fensterproduktion wird in Frankreich auf 11 Mio. Ein Drittel werden hiervon für Neubauten verwendet und zwei Drittel für Renovierungsarbeiten. Es gibt keine offiziellen Zahlen, welche die genaue Anzahl der Fensterhersteller in Frankreich belegen könnten.

Schätzungen zufolge belaufen sich die Zahlen jedoch auf ca. Zudem ist ein neuer Trend auf dem Markt zu erkennen: Wie in den vorherigen Kapiteln schon erwähnt, sind die meisten Fenster in Frankreich noch einfach verglast und werden nun im Rahmen der Wärmeverordnung RT nach und nach durch Doppelverglasung ausgetauscht. Die Dreifachverglasung ist jedoch, im Gegensatz zu Deutschland, noch kaum verbreitet.

Hinzu kommt, dass das Austauschen durch Dreifachverglasung bei Renovierungsarbeiten auf Grund der Dicke und Schwere der Fenster nicht immer möglich ist.

Um optimale Wohnbedingungen zu gewährleisten, sind insbesondere auch Fensterprodukte zum Schutz vor Sonneneinstrahlung in Südfrankreich interessant. Dies können zum Beispiel Sonnenblenden sein.

Hierbei wird gleichzeitig eine Innenisolierung aus Styropor oder Glaswolle vorgenommen. Die Fenstereinfassung der alten Verglasung wird hierbei nicht erhalten. Der Wohnpark sortiert nach Art der Lüftung Abbildung Die natürliche Lüftung ist sowohl im Altbau als auch in renovierten Gebäuden vorhanden.

Allerdings ist sie seit so gut wie nicht mehr in Neubauten zu finden. Im Wohnbereich ist dank der ständigen technischen Innovationen für die mechanischen Kühlungssysteme ein Wachstum zu vermerken Stand Im Gewerbebereich und den Mehrfamilienhäusern hingegen bleibt der Markt eher stabil.

Daher wurden insbesondere die thermodynamischen Abluftsysteme und die Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung in den letzten Jahren erheblich verbessert. Letztere sind gerade bei Plusenergiehäusern hilfreich, um auf eine positive Energiebilanz zu kommen.

Dieses System bietet sich vor allem bei Renovierungen hervorragend an. Das VMC-Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ist vergleichsweise kostspieliger und nicht für Renovierungsarbeiten geeignet.

Für deutsche Unternehmen bietet sich in diesem Bereich dementsprechend auch in Languedoc-Roussillon ein interessantes Marktpotenzial. Nachdem mit Verkaufszahlen der Wärmepumpen in Frankreich Abbildung Nichtsdestotrotz sind Wärmepumpen im Hinblick auf die Gebäudeeffizienz eine gute Heizmöglichkeit, denn bei dieser Methode wird die angelagerte Wärme aus der Luft, der Erde und dem Grundwasser genutzt, um ein Gebäude zu heizen.

Damit ein Gebäude den Standards eines Niedrigenergiehauses entspricht, sind sehr leistungsstarke Wärmepumpen gefragt. Genauer gesagt muss der jährliche Leistungskoeffizient mehr als 3,5 betragen. Ein Koeffizient von 3,5 bedeutet, dass die Wärmepumpe 1 kWh an Elektrizität verbraucht, um 3,5 kWh an Wärme abzugeben.

Im Folgenden wird nun die Bedeutung der Solarthermie für die Umsetzung der Wärmeverordnung RT hervorgehoben und so das bestehende Absatzpotenzial für deutsche Firmen beschrieben.

Die Technologien der Solarthermie sind ganz entscheidend für die Entwicklung im nachhaltigen Bauen. An zweiter Stelle platzierten sie die einzelnen solaren Warmwasserboiler, die durch das Heizen eines Holzofens ergänzt werden, gefolgt von den einzelnen solaren Warmwasseraufbereitern in Kombination mit einem Gas-Heizkessel. Die Studie hat ergeben, dass Solarthermie in Frankreich ganz klarer Gewinner für nachhaltig erzeugte Wärme ist.

Wie in dem Kapitel 2. Dies weist ein hohes Potential auf, welches bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist. Gerade auch deutsche Firmen können hier mit ihren fortgeschrittenen Technologien punkten und haben gute Chancen auf einen Markteinritt.

Zu den modernen Techniken, die aktuell auf dem Markt existieren, zählen beispielsweise die intelligenten Stromnetze die sogenannten Smart Grids. Ziel ist es hierbei, nur die Menge Strom zu erzeugen, die auch verbraucht wird.

Zudem können Verbraucher dank der Information von Smart Grid ihre Elektronikgeräte entsprechend der Strompreisschwankungen einschalten, um möglichst günstigen Strom zu verbrauchen. Die maximale Stromversorgung ist in diesen Fällen nur für bestimmte Zeitperioden notwendig, die ca.

Die moderne Gebäudetechnik ist dementsprechend als eine wichtige Komponente für die Zielsetzung bis zu sehen. Marktbarrieren und —hemmnisse im Bereich Energieeffizienz Damit die Zusammenarbeit mit einem französischen Handelspartner auf einer guten Basis stattfinden kann, müssen deutsche Unternehmen über einige Aspekte Bescheid wissen, bevor sie ein Geschäftsverhältnis mit dem Nachbarland eingehen.

Es gelten keine Einfuhrrestriktionen. Einfuhrlizenzen wurden lediglich auf gewisse Waren wie einige Erdölderivate, Agrarprodukte, militärische und Dual Use Produkte erhoben. Die Dringlichkeit des nachhaltigen Bauens für den Klimawandel ist noch nicht überall präsent und das Erfolgsvertrauen gegenüber den innovativen Plänen sehr gering, sodass private Investoren oftmals noch sehr verhalten sind.

Auch Banken zeigen sich eher skeptisch, wenn es um Investitionen im Bereich der Energieeffizienz geht. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Energieeinsparungen nicht in den Aktiva der Bilanz erfasst werden können. Der Kredit würde also lediglich auf der Passivseite erscheinen, ohne durch zukünftige Erträge ausgeglichen zu werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Sprachbarriere. Auch wenn die englische Sprache auf Grund der Globalisierung selbst in der französischen Geschäftswelt immer wichtiger geworden ist, so bleibt Französisch gerade in kleineren Betrieben und bei lokalen Kunden die vorrangige Sprache.

Ein weiterer Punkt der nicht unterschätzt werden darf, ist die vollständige Informierung über das Produkt, denn selbst die besten Produkte können nicht erfolgreich sei, wenn sie nicht den Weg zum Endkunden finden. Die französischen Unternehmen und Handwerksbetriebe müssen daher ausreichend über die Vorteile des Produkts sowie über dessen Anwendung oder Einbau aufgeklärt werden. Nachhaltiges Bauen setzt Kompetenzen und Wissen in verschiedenen Bereichen voraus und veranlasst möglicherweise die Fortbildung der Fachkräfte vor Ort, um die richtige Umsetzung zu gewährleisten.

Damit ein Haus dem Standard eines Labels entspricht oder damit ein Handwerker eine umweltfreundliche Zertifizierung erhält, müssen auch Bau- und Materialvorschriften eingehalten werden. Zudem gibt es nationale Genehmigungsverfahren, wie die zehnjährige Baugewährleistungsversicherung, die obligatorisch ist und die Erbauer zu einer Garantie verpflichtet.

Doch die adminsitrativen Verfahren für den Erhalt dieser Zertifizierung sind schleppend und kostspielig, sodass nur vergleichsweise wenige Unternehmen vom CSTB zertifizierte Materialien vorweisen können. Unternehmen, die BIPV-Anlagen in Frankreich installieren, unterliegen einer zehnjährigen Gewährleistung und müssen sich bei einem Versicherer gegen einen möglichen Schadensfall in diesem Zeitraum absichern.

Für einen erfolgreichen Markteinstieg ist es daher absolut notwendig, sich auf die Gegebenheiten des Marktes einzulassen und dementsprechend den möglichen Zeit- und Investitionsaufwand von vornherein einzukalkulieren.