Welche Steuerfolgen beim Import und Export von Optionen für Mitarbeitende entstehen [MASTERARBEIT]

 


Ebenso ist der gen der Rücklagen bedürfen eines Gesellschafterbeschlusses. Excel kann den gleitenden Durchschnitt für die ersten 5 Datenpunkte nicht berechnen, da nicht genügend frühere Datenpunkte vorhanden sind.

Anhangteil


Entspre-chende Geschäfte der heimischen Banken werden auf diese Weise unrentabel und des-halb unterlassen.

Indirekt können Offshore-Finanzplätze so teilweise ausgetrocknet wer-den, zumal dann, wenn die Aufsichtsbehörden international eng zusammenarbeiten. Die Tatsache, dass das Mitglied eines zur Lösung be-stimmter Aufgaben eingesetzten internationalen Gremiums im Interesse des gemeinsa-men Zieles handelt und nicht nach seinen nationalen Eigeninteressen. Zum Erzbischof von Canterbury erhoben, verfocht er nun die Angelegenheiten der Kirche gegen die Krone.

Wertpapiere erstmals an den Markt bringen; anderer Ausdruck für Emission. Die Zentralbank gibt danach durch Erhöhung und Senkung des Mindestreserve-Solls den Rahmen vor, innert dessen sich die Banken bewegen können. Nur in Extremsituationen begrenzt aber eine Zentralbank auf diese Weise die Geldmenge.

Im Normalfall entwickelt sich die Geldmenge zunächst über die Marktkräfte aus dem Zu-sammenspiel zwischen der Zentralbank und den Wirtschaftssubjekten. Über die Anbin-dung der Banken an die Zentralbank kann diese dann durch ihre Zinspolitik auf das Ver-halten der Wirtschaftssubjekte Einfluss nehmen.

In Kriegs- und Notzeiten von Gebietskörperschaften teilweise auch Firmen ausgegebenes Papiergeld; in der Regel nur zur Zirkulation innert einer bestimmten Stadt oder Region bestimmt.

Behördenmanagement, bankliches public-authority-standard banking: Abschätzige Benennung der organisatorischen Gliederung deutscher Banken, wie diese bis etwa vorherrschend war und auch von der Kundschaft weithin so empfunden "Bankbeamter" wurde.

Beitrittsländer EU joining countries: Bei Verhandlungen zur Aufnahme neuer Mitglieder in die EU also nicht auch in das Eurosystem wirkt die EZB mit, weil hier zentralbankpoli-tische Grundsatzfragen wie vor allem Unabhängigkeit der jeweiligen Zentralbank, Ord-nung und Aufsicht des Finanzsektors, geldpolitische Strategien eine nicht geringe Rolle spielen.

Monatsbericht der EZB vom , S. Belassungsquote foreign-exchange retention quota: In Ländern mit Devisenzwangs-wirtschaft der Anteil an ausländischen Zahlungsmitteln, die ein Exporteur nicht sofort ab-liefern muss. Belastung, fiskalische fiscal burden: Belegschafts-Aktien employee stock options: An Mitarbeiter zu besonders günstigen Bedingungen ausgegebene Anteilscheine eines Unternehmens. Weil hier in jedem Falle eine Vermögens-Übertragung von der Aktiengesellschaft auf Firmenangehörige zu Lasten der "normalen" Aktionäre stattfindet, gerieten Belegschafts-Aktien in das Blickfeld auch der Aufsichtsbehörden.

Besonders die Vergütung von leitenden Mitarbeitern durch verschie-dene, teilweise ausgeklügelte Modelle der Aktien-Übertragung vor allem in Form von Kauf-Optionen, sog. Dient zur Beurteilung der Performance eines Portefeuilles oder eines Fonds. Monatsbe-richt der Deutschen Bundesbank vom April , S. Bei Banken das Bestreben, dass alle dem Kunden zur Verfügung gestellten technischen Mittel und Wege möglichst einfach zu bedienen sind.

In Zusammengang mit dem Electronic Banking zu einem wichtigen Unternehmensziel aufge-rückt und für den Wettbewerb der Institute untereinander von immer grösserer Bedeutung. Mittel der Compliance, wobei die entsprechende Abtei-lung die Kunden- und Eigengeschäfte in bestimmten Wertpapieren überwacht, um Ver-stösse gegen aufsichtsrechtliche Vorschriften aufzuspüren.

Eine grosse Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft berät ein Unternehmen und bestätigt auch den Jahresabschluss.

Ist entgegen unzähliger anderslautender Aussagen grundsätzlich nicht Sache der Zentralbank. Deren Aufgabe besteht vielmehr darin, die Masstabeigenschaft des Geldes zu garantieren. Für die Aufsichtsbehörden sind Beschwerden aus dem Publikum oft wichtige Impulse zu besonderen Überwachungsmassnahmen. Mass für die Beziehung zwischen der Kursbewegung einer Aktie etwa: Deut-sche Telecom AG und dem Aktienindex etwa: Öffentliche Angebote an jedermann , sich an einer Firma als Gesellschafter zu beteiligen.

Obwohl schon länger gefordert, unterliegen solche Offerten bis jetzt keiner Prospektpflicht; sie entziehen sich damit der Überwa-chung durch die Aufsichtsbehörden. Massnahme zur Minderung des Risikos für Sicher-heiten, die bei befristeten Transaktionen verwendet werden. Dabei berechnet die Zentral-bank den Wert der Sicherheit grundsätzlich als deren Marktwert abzüglich eines bestimm-ten Prozentsatzes Sicherheitsabschlag. Die EZB wendet Bewertungsabschläge an, wel-che den besonderen Merkmalen der jeweiligen Sicherheiten angemessen sind, wie z.

Bewirtschaftungs-System system of controls. Zwischen dem Bankangestellten und dem Kunden besteht ein persönlicher Kontakt; beide kennen sich aus ihrem gemeinsamen sozialen Umfeld. Der Begriff wird vor allem auf die Geschäftstätigkeit der Ortsbanken be-zogen. Pflege der Kontakte seitens der Bank zu Gross Kunden, wobei nicht nur persönliche Besuche und Telephonate eine Rolle spielen, sondern auch gesellige Veranstaltungen und persönliche Einladungen.

Im Sinne des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes WpÜG aus dem Jahr sind natürliche oder juristische Personen oder Personenge-sellschaften, die allein oder gemeinsam mit anderen Personen ein Erwerbs- oder Über-nahmeangebot abgeben oder ein Pflichtangebot abgeben müssen. Jahresbericht des Bundesaufsichtsamts für den Wertpapierhandel , S. Mitglieder der Bietergruppe können gebietsansässige monetäre Finanzinstitute und inländische Niederlassungen aus-ländischer Banken werden, soweit sie die Erlaubnis zum Betreiben des Emissionsgeschäf-tes haben.

Jahresbericht der Deutschen Bundesbank , S. Bietungshöchstbetrag maximum bid limit: Betragsmässige Obergrenze für Gebote von einzelnen Geschäftspartnern bei einer Tenderoperation.

Im Jargon der Finanzjournalisten der erste Präsident von der Gründung am 1. Jänner bis Oktober der EZB, Dr. Er gab der Instituti-on ihr kennzeichnendes Gesicht. Billing so auch im Deutschen gesagt: Abrechnung der in Anspruch genommenen Leis-tungen einer Bank. Innert der globalen Finanzwelt noch immer eine Schwierigkeit. Bei bezüglichen Zahlenangaben ist stets sehr genau darauf zu achten, welcher Zahlenwert numeration gemeint ist.

Mit den anfallenden Gebühren wird der Zah-lungsempfänger wird belastet. Siehe Bank für Internationalen Zahlungsausgleich. Blase, spekulative speculative bubble: Da dies zu verfehlter Kapi-talallokation führt, sind spekulative Blasen volkswirtschaftlich schädlich. Sie sind aber in der Regel weder mit aufsichtsrechtlichen Massnahmen noch mit den Mitteln der Zentral-bankpolitik anzustechen; zumal auch die Zentralbank die Blase oftmals erst dann erkennt, wenn diese aufgeplatzt burst ist.

Blue Chips so auch im Deutschen gesagt: Aktien im weiteren Sinne manchmal auch für alle Finanzinstrumente gebraucht erstklassiger Unternehmen, das heisst von Firmen, die beim Rating die besten Zensuren erhielten. Auch Spitzenwerte und Standardwerte ge-nannt. Sie gelten als unsolide, was zu einer niedrigeren Einstufung ihrer Kredit-würdigkeit rating führt. Bonitätsklasse credit rating class: Eine Herabstufung bedeutet für eine Firma, dass sie im Falle von Kreditaufnahme höhere Zinsen zu zahlen hat.

Monatsbericht der Deutschen Bundes-bank vom September , S. Allgemein ein organisierter Markt, auf dem vertretbare Ge-genstände nach feststehenden Usancen regelmässig gehandelt werden. Wenn nicht anders gesagt, ist in aller Regel die Wertpapierbörse gemeint. Börse, elektronische electronic exchange; screen-based trading;: In Deutschland durch Änderung des Börsengesetzes möglich geworden; vgl.

In der Schweiz seit allgemein eingeführt; es werden dort sämtliche Wertpapiere nur noch elektronisch gehandelt. Börsenaufsichtsbehörde exchange monitoring authority: In Deutschland bei der obers-ten Landesbehörde Landesregierung angesiedeltes Organ, das die Errichtung einer Bör-se genehmigt, ihre allfällige Schliessung anordnet und den Börsenbetrieb über-wacht. Die Aufsicht erstreckt sich auf die Einhaltung börsenrechtlicher Vorschriften sowie auf die ord-nungsgemässe Durchführung des Handels an der Börse; vgl.

Börsenbesucher settlement authorised person: Jeder, der ein Gut Devisen, Effekten, Waren an der Börse ver kaufen will, muss sich daher einer zum Abschluss des Geschäftes berechtigten Person bedienen. Börseneinführung admission to stock exchange dealing: Für den Euroraum von der EZB erfasst hinsichtlich 1 der Anzahl der Börsengänge sowie 2 des Umsatzvolumens und auf verschiedene Einflussgrössen hin untersucht. Börsengeschäftsführung stock exchange management: In Deutschland Personen, de-nen die Leitung einer örtlichen Börse obliegt.

Vor allem in den USA eine Person, die für sich selbst handelt und in schneller Folge kauft und verkauft, um aus kleinsten Kursschwan-kungen ticks zu profitieren. Ein individueller Börsenhändler ist bereit, zum Geldkurs bid zu kaufen und zum Briefkurs ask zu verkaufen; er verschafft somit dem Markt die nötige Liquidität. Börsenindex stock price index: Messziffer mit dem Ziel, den Verlauf von Börsenkursen in Zahlenreihen oder Graphiken übersichtlich darzustellen. Dies bezieht sich entweder auf Kursverläufe bei Wertpapieren gesamthaft oder auf einzelne Segmente.

Schlagartiger Rückgang der Kurse aller Aktien an einem Tag. Für diese Dienstleistung ist eine Provision Kommission; commission zu bezahlen; siehe Skontroführer. Vorschriften für den Ablauf des Handels in den jeweiligen Segmenten in Deutschland an der Wertpapierbörse: Börsenpflicht mandatory exchange trading rule: Verpflichtung der Börsenmitglieder, sämtliche Aufträge über die Börse abzuwickeln. Die Börsenpflicht ist in den einzelnen Ländern unterschiedlich gesetzlich geregelt; vgl.

Für Waren und Derivate gilt der ermittelte Preis während der Börsenzeit. Börsenpreisbildung exchange price finding: An der Börse vollzieht sich die Preisbildung nicht durch die Marktparteien.

Diese entscheiden lediglich darüber, welche Menge sie ver kaufen bzw. Die Preisbildung selbst wird anhand des Angebots und der Nachfrage gesamthaft von hierzu befugten Personen, den Kursmaklern, nach genau festgelegten Regeln durchgeführt; vgl. Börsenrat stock exchange council: In Deutschland Gremium mit höchstens 24 Personen an einer lokalen Börse mit der Aufgabe, den ordnungsgemässen Ablauf der Geschäfte sicherzustellen und die Börsengeschäftsführung zu überwachen; vgl.

Börsensachverständigen-Kommission Exchange Expert Commission: In Deutschland beim Bundesministerium für Finanzen angesiedeltes Gremium, das insbesondere markt-nahe Empfehlungen für die Aufsichtsbehörden vorbereitet bzw. Der geltende Übernahmekodex takeover instructions , der die Regeln bei der Übernahme eines Unter-nehmens durch eine anderes Unternehmen festlegt, wurde in diesem Ausschuss erarbei-tet.

In Deutschland dürfen seit Wertpapierbör-sen mit Zustimmung der Aufsichtsbehörde die drei Bereiche amtlicher Markt, geregelter Markt und Freiverkehr in weitere Untersegmente part areas aufgliedern. Es wird nicht eingesehen, dass Spekulanten Marktteilnehmer sind, die Marktrisiken auf der Grundlage verschiedener, oft sehr vielschichtiger, verzweigter Um-stände professionell abschätzen und mit der Gefahr des Verlusts übernehmen. Spekulan-ten leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Märkte.

Börsenzulassungsprospekt exchange admission prospectus: In Deutschland im ein-zelnen vorgeschriebene Darlegung aller wichtigen Gegebenheiten eines Unternehmens, das die Börsenzulassung Kotierung zum amtlichen Markt beantragt; vgl. Branding so auch im Deutschen: Siehe Börsenmakler, Kommissionshaus, Makler, Skontroführer. Bei der EU-Kommission angesiedelte Arbeitsgruppe mit dem Ziel, die Eigenkapitalvorschriften für Kreditinstitute einheitlich festzulegen.

Hierin nicht enthalten sind ausserordentliche und aus-serplanmässige Posten. Einkünfte sind vor Abzug operationeller Verluste anzugeben. Der Wert aller Waren und Dienstleistungen, die wenn nicht ein anderer Zeitraum ausdrücklich genannt in einer Volkswirtschaft innert eines Jahres im Inland hergestellt bzw. Bruttozinsdifferenz uncovered interest rate differential: Bubble Economy so auch im Deutschen gesagt: In diesem Sinne kam der Begriff mit der Finanzkrise in Japan um auf.

Buchkredite credits in current account: Buchkredite an den priva-ten Sektor weisen nämlich offenbar Vorlaufeigenschaften in Bezug auf die Preissteigerungsrate auf. Bull so auch im Deutschen: Bezeichnung für den eine Preissteigerung erwartenden Marktteilnehmer; ein Haussier. Dem Innenministerium unterstehende deutsche Bundesbe-hörde mit Sitz in Bonn.

Das gegründete Amt hat allgemein zur Aufgabe, Computer-versagen, Computermissbrauch und Computerkriminalität zu abzuwehren. Bundesanleihen, "Bunds" federal bonds: In Deutschland neben Anleihen des Bundes auch die seiner Sondervermögen. Die Wertpapiere haben standardisierte Zins- und Kapi-talfälligkeiten am 4. Dabei können ja nach Emissionstermin Anleihen mit einem kurzen unterjährigen oder langen überjährigen ersten Kupon entstehen.

Mai mit Sitz in Frankfurt am Main ihre Arbeit aufnahm und die bis dahin spartenbezogenen Aufsichtsbehörden ersetzte. Damit folgte man der sich immer mehr abzeichnenden Entwicklung zu Finanzkonglomeraten. Mai in die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-aufsicht eingegliedert. Mai in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht auf. Überwachungsbehörde mit Sitz in Bonn mit weitreichenden Aufgaben, vor allem: Mai in die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ein.

Bundesobligationen, "Bobls" federal bonds: Ihnen kommt im mittelfristigen Marktsegment eine ähnlich wichtige Be-deutung zu wie den Bundesanleihen im langen Laufzeitbereich. Im Jahr gegründete, privatwirtschaftlich organisierte Behörde, die als Anleihemakler möglichst günstige Konditionen für die Staatsschuld erzielen soll. Sie ist zuständig für das operative Geschäft gesamthaft.

Lediglich die Zinssätze der einzelnen Tranchen werden nach vorgängiger Abstimmung mit Bundesbank und Finanzagentur im Referat "Steuerung und Kontrolle" des Bundesfinanzministeriums festgelegt. Bundesschatzanweisungen, "Schätze" federal Treasury notes: Der Erwerb ist grundsätzlich jedermann mög-lich. Im Tenderverfahren sind jedoch Banken, die der Bietergruppe Bundesemissionen angehören, unmittelbar bietungsberechtigt.

Bundesschatzanweisungen werden in den Handel an den deutschen Wertpapierbörsen eingeführt. Bundesschatzbriefe federal saving bonds: Die Zinsen werden hier mit den Zinses-zinsen angesammelt; der Anleger erhält bei Fälligkeit oder vorzeitiger Rückgabe sein Kapital zusammen mit dem aufgelaufenen Zinsbetrag in einer Summe ausbezahlt. Bundesschuldenverwaltung German Federal Debt Administration: Älterer Name für die Bundeswertpapierverwaltung.

Bundeswertpapierverwaltung German Federal Securities Administration: Die Behörde beurkundet die Schulden, führt das Schuldenbuch und betreut kostenlos die Depots der Anleger. Im Finanzsektor die von den Aufsichtsbehör-den verhängten Geldstrafen zur Ahndung von Verstössen gegen aufsichtsrechtliche Vor-schriften.

Gegen erlassene Bussgeldbescheide können die Betroffenen die ordentlichen Gerichte anrufen. Abkürzung für consumer-to-business; besonders im E-Geld-Verkehr gebraucht. Abkürzung für consumer-to-government; besonders im E-Geld-Verkehr gebraucht. Der Käufer eines Calls erwirbt das Recht jedoch nicht die Verpflichtung innert eines festgelegten Zeitraums eine bestimmte Anzahl eines Gutes Devisen, Effekten, Waren zu einem im voraus festgelegten Kurs zu kaufen.

Call Center so auch im Deutschen: Daher versucht man, die den Kunden verärgernden langen Wartezeiten beim Wunsch auf persönlichen Kontakt zu minimieren. Da jedoch gerade in den Call-Centers breit und tief ausgebildete Mitarbeiter eingesetzt werden müssen, be-lastet dieser Dienst die Kostenrechnung unverhältnismässig stark.

Die Verpflichtung eines Verkäufers Schreibers einer Option, den Basiswert an den Käufer bis zum Verfalltag zum Ausübungspreis zu verkaufen, unab-hängig vom aktuellen Kurs des Basiswertes. Call-Option, gedeckte covered call option: Der Schreiber einer Call-Option verfügt über genügend Basiswerte.

Übersteigt der aktuelle Kurs des Basiswertes den Ausübungspreis, dann entgeht dem Schreiber die Gewinnmöglichkeit; denn er muss die Basiswerte dem Käufer zum Ausübungspreis liefern und kann nicht zum höheren Marktwert verkaufen. Call-Option, ungedeckte uncovered call option: Der Schreiber einer Call-Option verfügt nicht über die nötigen Basiswerte. Beson-ders bei amerikanischen Optionen kann die Ausübung für den Schreiber zu einem sehr ungünstigen, verlustreichen Situation führen.

Wenn dazu gar noch physische Lieferung geleistet werden muss, kann es ausserordentlich teuer oder gar unmöglich werden, den Basiswert zu beschaffen. Cap so auch im Deutschen: Höchstzinssatz bei einer Anleihe mit variablem Zinssatz Floater. Methode, die Beziehung zwischen Risiko und erwartetem Ertrag aus einer Anlage genauer vorauszuberechnen. Capital Group so auch im Deutschen: Wichtige Arbeitsgruppe des Basler Ausschusses. Sie ist vor allem mit dem engeren Anwendungsbereich von Basel-II befasst und hat zu diesem Zweck mehrere Untergruppen gebildet.

Carry Trades so auch im Deutschen: Carry Trades setzten der Niedrig-zinspolitik einer Zentralbank Grenzen. Cash Flow so auch im Deutschen gesagt: Cash Flow Hedge so auch im Deutschen gesagt: Hedge-Geschäfte, die auf die Be-stimmung künftiger Zahlungsströme aus einem Grundgeschäft abzielen.

Von den Auf-sichtsbehörden wurden für solche Verträge besondere Vorschriften hinsichtlich der Rech-nungslegung erlassen. Cash-Management so auch im Deutschen gesagt: Die Abwicklung des Zahlungsver-kehrs eines Unternehmens durch eine Bank. Ziel ist es, die Liquiditätshaltung der Firma zu optimieren, vor allem dadurch, dass der Zinsertrag maximiert und das Kursrisiko bei Ge-schäften mit Fremdwährung minimiert wird.

Chasing Winners so auch im Deutschen gesagt: Anleger auf Finanzmärkten und hier wieder besonders an Aktienbörsen , die gerade im Aufwind liegende Werte kaufen und zwecks Gewinnmitnahme bei günstiger Gelegenheit wieder verkaufen, ohne die jeweiligen Grunddaten "fundamentals" wie Vermögen, Gewinn, Stellung im Markt, künftige Absatz-aussichten zu kennen bzw. Chinese Wall so auch meistens im Deutschen; der Ausdruck "Abschottungsverfahren" ist seltener geworden: Die bereichsüberschreitende Weitergabe von Informationen Wall Crossing und die Einschaltung von Mitarbeitern aus anderen Bereichen ist nur statthaft, wenn sich die Informationsweitergabe auf das erforderliche Mass beschränkt Need-to-know-Prinzip.

Gegenseitige Aufrechnung der Interbank-Verbindlichkeiten mit den Interbank-Forderungen; der verbleibende Saldo wird in Zentralbankgeld beglichen. Cold Calling so auch im Deutschen gesagt: Die in Deutschland gesetzlich verbotene Geschäftsanbahnung durch unaufgeforderten telephonischen Anruf oder Anschreiben über das Internet E-Mail , hier besonders im Wertpapierhandel; vgl.

Die Aufsichtsbehörden ahnden entsprechende Verstösse durch hohes Bussgeld. Commercial Papers so auch im Deutschen gesagt: Allgemein alle Geldmarktpapiere in Form abgezinster Schuldverschreibungen mit Laufzeiten von sieben Tagen bis unter zwei Jahren.

Commercials so auch im Deutschen gesagt: An Warenbörsen Marktteilnehmer, die ge-schäftsmässig und regelmässig ihre Kassaposition im Terminmarkt absichern, wie Ölmüh-len, Kaffeeröster, Gerbereien, Exporteure, Getreidelagerhausbetriebe. Commodity Fund so auch im Deutschen gesagt: Kapitalanlagegesellschaft, deren Ver-mögen zur Gänze oder doch hauptsächlich in Waren bzw. Commodity Futures Trading Commission: In den USA eine errichtete Aufsichts-behörde, die Produktbörsen überwacht und vor allem die Einhaltung der im Terminbör-sengesetz Commodity Exchange Act niedergelegten Vorschriften sowie den dazu er-gangenen Durchführungsbestimmungen und Richtlinien für den Börsenhandel kontrolliert.

Die Aufsichtsbehörden schreiben hierfür Ratings vor, die veröffentlicht werden. Complex Groups so oft auch im Deutschen: In der Terminologie der Aufsichtsbehörden global operierende Bankkonzerne. Compliance so auch im Deutschen gebraucht; übersetzt: Handeln in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften: Computerbörse screen-based trading; computerised trading: Begleichen von Rechnungen mittels programm-gesteuerter elektronsicher Rechenanlage über das Internet , besonders im C2B-Bereich.

Consulting so auch im Deutschen gesagt: Contigent Credit Line so auch im Deutschen gesagt: Vom Internationalen Währungs-fonds geschaffene Möglichkeit, im Falle einer besonderen Krisenlage in einem Land sehr rasch Darlehen zu erhalten. Geschäftsbericht der Deutschen Bundes-bank, S.

Damit entfällt das Ausfall-Risiko, wenn eine Partei zahlungsunfähig wird. Darüber hinaus gestattet das System eine zeitliche und kostenmässige Verbesserung der Abwicklung. Schätzungen gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren weltweit mehr als 90 Prozent aller Devisengeschäfte über CLS mit Sitz in Neuyork abgewickelt werden.

Controlling, finanzielles financial controlling: Core Principles so oft auch im Deutschen: Grundsätze einer wirksamen Bankenauf-sicht, wie diese vor allem vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht aufgestellt wurden.

Corporate Governance so auch im Deutschen: Richtlinien zur Leitung und Überwa-chung von börsennotierten Gesellschaften. Jahresbericht des Bundesauf-sichtsamts für den Wertpapierhandel, S. Cost-Average-Effekt so auch im Deutschen; manchmal auch Durchschnittsverfahren genannt: Bei Kapitalanlagesellschaften kann ein vertraglich ausgemachter starrer Einzah-lungsplan dafür sorgen, dass der Anleger innert bestimmter Zeitabschnitte Monat, Viertel-jahr jeweils eine feststehende Summe für den Erwerb von Fondsanteilen ausgibt.

Der Vorteil hierbei ist, dass der Anleger bei niedrigem Fondspreis viele Anteile, bei hohem Fondspreis hingegen nur wenige Anteile kauft.

Im Durchschnitt kauft er aber auf diese Weise günstig. Die Tatsache, dass bestimmte Unternehmen oder Branchen von der Kreditversorgung durch die Banken abgeschnitten werden. Customazing so auch im Deutschen gesagt: Anpassen der Bankdienstleistungen an die besonderen Erfordernisse des Kunden.

Dachfonds Fund of Funds: Kapitalanlagegesellschaft, die einbezahlte Beträge nicht in einzelne Wertpapiere, sondern risikogemischt in Fondsanteile investiert. Darleh e n loan: Der Darlehnnehmer verpflichtet sich gemäss Vertrag zur Rückzahlung und Verzinsung.

Datei-Verwaltung, zentralisierte network attached storage: Die Speicherung und Ver-waltung sämtlicher Dokumente auf einem einzigen Grossrechner central file server , auf den von Berechtigten aus der ganzen Welt von ihrem Arbeitsplatz aus zugegriffen werden kann. Besonders bei international tätigen Banken mit erheblichen Kostenvorteilen verbun-den. Entsprechende Verträge der Banken bedürfen der Einwilligung der Aufsichtsbehör-den.

Begebung von Wertpapieren nach einem im voraus bekanntgegebenen Zeitplan. Besonders bei staatlichen Emissionen im Zuge der Schul-denaufnahme verbreitet. In Deutschland bei Bundesschatzbriefen, Bundes-obligationen und Finanzierungsschätzen üblich und auch von Privatanlegern gern nachgefragt, weil man die jeweils ausgegebenen Papiere ohne Nebenkosten über die Hausbank erwerben kann. Deutscher Aktienindex, enthaltend um die 30 Blue Chips, die jedoch gesamthaft et-wa 70 Prozent der deutschen Börsenkapitalisierung widerspiegeln.

Der Index wurde am 1. Juli eingeführt und hat sich sehr rasch zu dem deutschen Börsen-Barometer schlechthin entwickelt. Damit die Werte möglichst genau die deutsche Wirtschaft wider-spiegeln, werden die in den Index einbezogenen Aktien regelmässig auf ihre Berechtigung und Gewichtung im Index überprüft.

Derzeit gilt die sog. Danach kann ein Titel nur in den Dax aufgenommen werden, wenn er sowohl hinsichtlich des Börsenum-satzes als auch des Free Float mindestens Platz 35 belegt. Day-Trading so auch im Deutschen: Form des Wertpapierhandels, bei der Positionen innert eines Handelstages eingegangen und wieder geschlossen werden.

Ziel des Day-Traders ist es, Kursänderungen zur Gewinnerzielung zu nutzen. Anbieter des Day-Trading Banken oder sogenannte Day-Trading Centers stellen die hierfür erforderlichen techni-schen Handelsmöglichkeiten zur Verfügung, z. Echtzeit-Handel oder elektronisches Order-Routing. Entsprechende Aufträge gehen dadurch ohne nennenswerte zeitliche Ver-zögerung an die Börse. Jahresbericht des Bun-desaufsichtsamts für den Wertpapierhandel, S. Bei einer Bank das Verhältnis von Grundkapital capital equity plus Forderungen an Kreditnehmer loan reserves minus notleidende Kredite nonperforming loans zu den Aktiva gesamthaft total assets.

Der Internationale Wäh-rungsfonds hat die einzelnen, jeweils unter die genannten Summengrössen fallenden Pos-ten genau definiert. Zudem haben die nationalen Aufsichtsbehörden entsprechende Be-rechnungen vorgeschrieben.

Deckungsstockfähig acceptable as cover for liabilities of insurance companies: Wert-papiere, die deutsche Versicherungen gemäss gesetzlicher Vorschrift in ihre Rück-lagen für die besondere Bestimmungen hinsichtlich der Anlage und Gliederung bestehen auf-nehmen dürfen.

Fiskalpolitisches Konvergenzkriterium nach Art Abs. Ein durch Vertrag im Nachhinein zu gewährender Preis-nachlass durch den Verkäufer, wenn das bereits bezahlte und zu einer festgesetzten Zeit-punkt zu liefernde Finanz Gut zwischenzeitlich sehr stark im Kurs gesunken ist.

Delisting so auch im Deutschen: Der Rückzug eines Emittenten von der Börse. In Deutschland gesetzlich geregelt und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsauf-sicht zuvor vom Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel überwacht. Korrelationsfaktor zwischen Terminkurs-Fluktuationen und der Änderung der Prämien für die Option auf den zugrundeliegenden Terminkontrakt. Abschaffung von greifbaren Stücken oder Doku-menten, die Eigentum an Finanzaktiva verbriefen, so dass Finanzaktiva bloss noch als Bucheinträge existieren.

Bestimmung der Währung, auf die ein Finanzinstrument lautet. Der Terminkurs einer Devise liegt unter dem Kassakurs Tageskurs. Andere Bezeichnung für Bankeinlagen also die den Banken gegen Zinsvergütung von der Kundschaft anvertrauten Geldbeträge , insbesondere für Sicht- und Termineinlagen.

Depositenkonto certificate of deposit, DC: Eine Einrichtung, die Wertpapiere und andere Finanzinstrumente im Auftrag Dritter verwahrt und verwaltet. Sie bedürfen daher in Deutschland einer Erlaubnis und unterlie-gen der Kontrolle durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Depotgesetz safe custody act: Das Gesetz dient dem Schutz der Wertpapier-eigentümer, die ihre Wertpapiere hinterlegen bzw.

Die Bestimmungen des Depotgesetzes gelten auch für die Schuldbuchforderungen. Depotkonto safe custody account: Von der Zentralbank verwaltetes Wertpapierdepot, in dem Kreditinstitute Wertpapiere hinterlegen können, welche der Besicherung von Zentral-bank-Operationen dienen.

In Bezug auf Finanzmärkte versteht man darunter die Tat-sache, dass staatlich auferlegte Beschränkungen teilweise oder ganz aufgehoben werden, wie vor allem für Banken in USA Glass-Steagal-Gesetz von , das ein Trennbanksys-tem vorschrieb und in Japan. Finanzielle Verträge, deren Wert abhängig ist von gegenwärtigen oder zukünftigen Zinssätzen, Wechselkursen, Aktienkursen bzw. Das zugrunde liegende Vertragsobjekt wird Basiswert oder Bezugsbasis un-derlying asset genannt. Entscheidet er sich für ein Derivat, so kann er mit einem relativ kleinen Kapital -Aufwand einen relativ grossen Kapital -Ertrag erzielen.

Man spricht in diesem Zusammenhang von einer Hebelwirkung. Derivate-Informationspflicht derivate information requirement: In Deutschland auf-sichtsrechtliche Vorschrift zu Risikohinweisen im Derivatgeschäft.

Die Aufklärungspflicht wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht durch entsprechende Richtlinien im einzelnen konkretisiert und überwacht. Heimisches Geld in den Händen von Gebietsfremden bzw. Devisendecke holdings in foreign exchanges: Der Bestand einer Zentralbank an auslän-dischen Zahlungsmitteln. Devisenkassageschäft spot transaction in foreign exchanges: Die sofortige Abwicklung eines Tauschgeschäfts zwischen Partnern auf dem Devisenmarkt.

Devisenmarkt foreign exchange market: Der sich bildende Preis heisst Devisenkurs oder Wechselkurs exchange rate. Devisentermingeschäft forward transaction in foreign exchanges: Abschluss und Aus-führung eines Tauschgeschäfts auf dem Devisenmarkt liegen zeitlich auseinander. Der Terminkurs kann vom Tageskurs nach oben oder unten abweichen. Liegt der Terminkurs über dem Tageskurs auch Kassakurs genannt , so spricht man von einem Report Aufschlag; premi-um.

Die rechtswidrige, schuldhafte Handlung gegen die in der Regel sehr umfangreichen und bis ins Einzelne gehenden Vorschriften in Zusam-menhang mit der Devisen-Zwangswirtschaft. Entsprechende Verstösse wurden "Volks-schädlinge" in Deutschland und werden auch heute noch in vielem Staaten der Erde mit verhältnismässig sehr hohen Strafen geahndet.

Devisen-Swapgeschäft foreign exchange swap: Solche Opera-tionen dienen vor allem der Kurssicherung bei Aussenhandelsgeschäften. Der relative Unterschied zwischen den Kursen für beide Fälligkeiten wird dabei als Swapsatz bezeichnet. Allfällige Verträge werden lediglich mit Banken abgeschlossen, die in der Lage sind, jederzeit grossvolumige Devisengeschäfte reibungslos durchzuführen.

Devisen-Zuteilungsbestätigung confirmed allocation of foreign exchange: Dabei muss beurteilt und entschieden werden, ob das vom Antragsteller bezeichnete Geschäft devisenpolitisch from the foreign exchange point of view opportun ist. Devisen-Zwangswirtschaft foreign exchange control: Die zwangsweise Regelung des Zahlungsverkehrs in einen anderen Währungsraum oder aus diesem durch staatliche Or-gane Devisenbewirtschaftungsbehörde, exchange control authority.

Der freie Verkehr auf dem Devisenmarkt ist gleichzeitig verboten. Ziel der Bewirtschaftung ist es, Angebot und Nachfrage nach ausländischen Zahlungsmitteln aufeinander abzustimmen, um Ungleich-gewichte in der Zahlungsbilanz auszuschliessen. Dezentralisations-Prinzip principle of decentralisation: Dadurch wird erreicht, dass die Banken vor Ort direkten Zugang zum Eurosystem haben. Andererseits besteht so auch ein erhöhter Koordinierungsbedarf. Derzeit im Sommer gibt es rund 60 Ausschüsse, Arbeitsgruppen und Gremien, die mit der technisch oft komplizierten sowie zeit- und arbeitsaufwendigen Koordination be-fasst sind.

Absicht eines inländischen Wirtschaftssubjektes, auf Dauer Beteiligungen an einem Unternehmen im Ausland zu erwerben. Die Beobachtung und Aufgliederung der entsprechenden Ströme ist für die längerfristige Geldpolitik von Bedeutung. Angebot und Nachfrage auf Finanzmärkten treffen direkt aufeinander, ohne dass Banken dazwischen geschaltet sind.

Die Verdrängung der Kreditinstitute aus dem Finanzierungsprozess macht es der Zentralbank schwerer, Geld-ströme zu übersehen und zu beeinflussen. Ursachen der Disintermediation sind vor allem die Verbriefung und die Binnenfinanzierung.

Zinsabzug beim Ankauf später fällig werdender Forderungen, insbe-sondere von Wechseln und Schecks. Die Diskontierung erfolgt in der Regel durch eine Bank. Ein Kontoinhaber gibt seinem Börsenmakler die Vollmacht, Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu treffen und auszuführen, ohne ihn darüber im vorhinein verständigen zu müssen. Solche mit Vollmacht geführte Konten auch "managed accounts" genannt sind sowohl an Finanzmärkten als auch an Waren-märkten nicht selten. Bewegungen am Aktienmarkt, ausgelöst durch ungewöhnliche Kursänderungen eines Papiers oder eines Marktsegments, was sich dann auf andere Werte überträgt.

Andere Bezeichnung für Prämiengeschäft; "dont" ist eine ältere deutschsprachige Bezeichnung für Rückprämie. Ein Auftrag auf Kauf von "x-Aktien dont 3" bedeutet, dass gegen Zahlung von 3 Prozent Prämie der Käufer zurücktreten abandonnieren und sein Risiko auf 3 Prozent beschränken kann, falls die Kurse stark fallen sollten. Doppelwährungsanleihe dual currency bond: Die Einzahlung der Käufer der Anleihe sowie die laufenden Zinszahlungen des Emittenten erfolgt in einer anderen Währung als die spätere Rückzahlung des Anleihebetrages bei Fälligkeit.

Vorschrift der Zentralbank oder der Aufsichtsbehör-de, dass Banken bei bestimmten Krediten eine weil sehr viele Angaben einzubeziehen sind: Davon betroffene Kredite werden dadurch teurer, was CET. Um aufgekommene Bezeichnung für die sehr star-ke Nachfrage nach Aktien neu gegründeter Firmen Start-ups , besonders aus dem Be-reich der Informations-Technologie.

Ausser einer Internet-Adresse xxx. Double Dip so auch im Deutschen gesagt: Der Aussenwert einer Währung rutscht ab, und gleichzeitig damit bzw. Seit wichtiger Konjunkturbarometer in den USA. Downside risk so auch im Deutschen gesagt: Die Bank erleidet dann einen Verlust; dieser liegt in der Differenz zwischen dem höheren marktüblichen Zinssatz für diesen Kredit heute und dem niedri-geren Zinssatz, den der Kreditnehmer vertragsgemäss zu zahlen hat.

Dreierblock three group bloc: Im deutschen Bankgeschäft die Tatsache, dass Privat-banken, noch bis mit Staatsgarantien ausgestattete Sparkassen und Landesban-ken sowie die Genossenschaftsbanken tätig sind. Zwar gibt es einige technische Koope-rationen zwischen den drei Blöcken, aber weiter gehende Kooperationen oder gar Fusio-nen werden als kaum wahrscheinlich eingeschätzt.

Ertragsbesteuerung auf der Erwerberseite Besteuerung des Kaufs eines Unternehmens einer Kapitalgesellschaft im Wege eines share-deals Ertragbesteuerung auf der Erwerberseite Besteuerungshinweise zu sonstigen Formen des Unternehmenskaufs bzw.

Ergänzende Konzeptionsüberlegungen zum Unternehmenskauf im Wege eines asset- und eines sharedeals insb. Vereinbarungen im Vorfeld des Unternehmenskaufs Optionen, Kosten- und Geheimhaltungsvereinbarungen Haftung aus culpa in contrahendo Besonderheiten bei der Beteiligung von Gesellschaften als Vertragsteil Mehrheit von Personen auf einer Vertragsseite Einbeziehung weiterer Beteiligter in den Unternehmenskauf Minderjährige, Betreute, sonstige Verfügungsbeschränkungen Rechtsformspezifische Besonderheiten der GmbH Rechtsformspezifische Besonderheiten der AG Rechtsformspezische Besonderheiten der Personengesellschaft Rechtsformspezifische Besonderheiten beim Kauf von Freiberuflerpraxen Einzelheiten zu den Bilanzen Überblick über die Rechtslage bis zum Inkrafttreten der Schuldrechtsreform und Vertragspraxis Änderungen der gesetzlichen Mängelhaftung beim Unternehmenskauf durch die Schuldrechtsreform Folgerungen für die künftige Vertragsgestaltung Fusionskontrolle nach dem GWB Regelungen für die Zeit nach der Unternehmensübertragung Regelungen zu steuerlichen Folgen Steuerklauseln Verkauf einer GmbH share-deal Verkauf einer AG share-deal Verkauf von Personengesellschaftsanteilen im übrigen Formen des Unternehmenskaufs Ausgangsfall: V ist Alleingesellschafter der V-GmbH.

Münchener Vertragshandbuch, Band 2, Wirtschaftsrecht I. Teil; Wachter, Praxis des Handels- und Gesellschaftsrechts, 3. Interessante Internetadressen zum Unternehmenskauf: Handwerkskammern, teils mit einfachen Vertragsmustern z. Im Falle des asset-deals gehen nur die ausdrücklich mitverkauften Wirtschaftsgüter auf den Käufer über; es gilt das Prinzip der Einzelrechtsnachfolge, so dass jedes Wirtschaftsgut dinglich übertragen und jeder Vertrag und jede Verbindlichkeit mit Zustimmung des jeweiligen Vertragspartners bzw.

Auch in steuerlicher Hinsicht ergeben sich für den asset- und share-deal grundlegende Unterschiede s. Bisle, Steuk , ; ferner vor der Unternehmensteuerreform Kraft, DStR , Aufsätze unter Berücksichtigung der Unternehmensteuerreform Allgemein zur Unternehmensteuerreform Reich DNotZ , ; ders.

Zu den Änderungen zum 1. Melchior, DStR , ; Fin. NRW, DB , Melchior, DStR , Zu Auswirkungen der Unternehmensteuerreform auf die Rechtsformwahl s. Proff, ZNotP , Zum Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts s. Paintner, DStR , Paintner, DStR , u. Zum Steueränderungs- und Anpassungsgesetz Kroatien s. Häuselmann, Steuk , Paintner, DStR , 1.

Korn, Steuk , Als Unternehmenskauf wird dies allerdings nur gesehen, wenn der Erwerber hierdurch eine Mehrheitsbeteiligung von i. Nicht selten scheiden die Altgesellschafter zu einem späteren Zeitpunkt gänzlich aus der Gesellschaft aus. Für den Erwerber sind beim Unternehmenskauf durch Kapitalerhöhung letztlich ähnliche Interessen wie bei einem share-deal zu berücksichtigen.

Garantien sowie Wettbewerbsverboten etc. Die Garantien sollten von den Altgesellschaftern abgegeben werden;8 Garantien durch die Gesellschaft selbst sind für den Käufer weniger nützlich, wie sich insb. Übernahmeerklärung durch den Erwerber - Eintrittsvereinbarung bzw.

Beteiligungsvertrag zwischen Altgesellschaftern und Erwerber. Weitnauer, Handbuch Management Buy Out, 2. Zur Übernahmeerklärung bei einer GmbH, insb.

Zu Leistungsstörungen beim Übernahmevertrag, insb. Wie bei einer Kaufpreisanpassungsklausel kann das Agio abhängig von einem später festzustellenden Unternehmenswert variabel ausgestaltet sein. Das Agio kann statt als Bestandteil des Kapitalerhöhungsbeschlusses nur schuldrechtlich i. Eintrittsvereinbarung geregelt werden; auch im letzteren Fall soll das Registergericht i.

Vor allem bei der Beteiligung an einer AG sind hier jedoch die aktienrechtlichen Einschränkungen für die Ausgestaltung mit Vorzugsrechten zu beachten. Abspaltung , liegt ein sog. Bei einem solchen beiderseitigen Unternehmenskauf sollten ggfs. Mayer, MittBayNot , , ff. Zum Aufgeld und zur Zuzahlung bei der AG s. Zur Registerkontrolle bei Barkapitalerhöhungen einer GmbH s. Kraft, DStR , 94, 96 f.

Bunnemann, NZG , Geringe praktische Bedeutung hat der Tausch eines Unternehmens unmittelbar gegen Gesellschaftsanteile von Altgesellschaftern. Wird anstelle eines Unternehmens eine Gesellschaftsbeteiligung eingebracht, liegt ein sharefor-share-exchange vor s. Im obigen Ausgangsfall s. Im einzelnen kommen hier unterschiedliche Formen in Betracht: Problematisch ist freilich, ob und inwieweit eine nicht werthaltige Forderung überhaupt Gegenstand einer Sacheinlage kann, vgl. Problem der erforderlichen Mitwirkung von Altgesellschaftern s.

Droven, ZIP , Eine Insolvenzanfechtung zu Lasten des Gesellschafters soll i. Wirsch, NZG , Für einen Dept-Equity-Swap i. Zur steuerlichen Problematik s. Zum alternativen Debt-Mezzanine-Swap Umwandlung einer Forderung in Genussrechtskapital, das handelsrechtlich als Eigenkapital und steuerlich als Fremdkapital gelten soll zur Vermeidung steuerlicher Nachteile s.

Bei einem share-for-share-exchange unter Beteiligung einer Aktiengesellschaft werden die für den Beteiligungstausch erforderlichen Aktien in der Praxis meist durch eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschafft. Einen Unterschied zum share-for-share-exchange s. Eine weitere Art eines Unternehmenszusammenschlusses liegt in der Verschmelzung zweier oder mehrerer Unternehmen. Je nach den Umständen des Einzelfalls sind also vergleichbare Regelungen wie bei einem share-deal bzw.

Es ergeben sich hier aber noch einige Sonderprobleme zusätzlich bzw. Zu näheren Einzelheiten vgl. Um Schadensersatzpflichten zu vermeiden, sollte das erwerbswillige Management für Vorbereitungshandlungen des Unternehmenskaufs möglichst frühzeitig die Zustimmung des Arbeitgebers bzw. Hoffmann NZG , ; zu international-privatrechtlichen Fragen s. Fleischmann, DB , Zum Erwerb durch eine Auffanggesellschaft s.

Unternehmenskauf besondere Vorzugsbedingungen eingeräumt, insb. In der Einräumung solcher Vorzugsbedingungen kann dann u. Ein ähnliches Problem ergibt sich, wenn der Kaufpreis zinsgünstig gestundet wird.

Gegen verkürzte Gewährleistungsregelungen ist zwar im Grundsatz nichts einzuwenden, insb. Die Kreditgeber sind mit eingeschränkten Gewährleistungen aber nicht ohne weiteres zufrieden; dies ist ggfs. Eine interessante Alternative zum Unternehmenskauf bzw. Hopt, Vertrags- und Formularbuch, 4. Formularbuch Recht und Steuern, Muster A. Besteuerung des Kaufs eines Unternehmens einer Kapitalgesellschaft im Wege eines asset-deals Hinweis: Auf die detaillierte Angabe des zeitlichen Anwendungsbereich der steuerlichen Regelungen und verschiedener steuerlicher Sonderregelungen wurde verzichtet.

Spezielle Fragen ergeben sich für die Gewinnermittlung für die Übernahme von Verbindlichkeiten bzw. Änderung des Geschäftsjahres Im Zuge der Einführung der Unternehmensteuerreform ergaben sich interessante Gestaltungsmöglichkeiten mittels der Umstellung des Geschäftsjahres, auch im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen.

Auch künftig wird — insb. Hierbei ist zu beachten: Um Probleme bei der Registereintragung zu vermeiden, kann es sich in zeitlich knappen Fällen empfehlen, die Satzungsänderung lediglich abstrakt zu fassen: Solidaritätszuschlag besteuert, zugleich ein Werbungskostenabzug ausgeschlossen Zur zeitgleichen Verschmelzung und Anteilsübertragung s.

Zur Berücksichtigung der stillen Reserven des aufnehmenden Rechtsträgers bei der Berechnung des gewerbesteuerpflichtigen Gewinns s. Zur Gewerbesteuer bei einer Leibrentenzahlung als Kaufpreis s. Zum Umfang der Gewerbesteuerpflicht s. Ertragsbesteuerung auf der Erwerberseite a Abschreibung Seitens der erwerbenden K-GmbH sind die erworbenen Wirtschaftsgüter zu bilanzieren und können im Rahmen der gesetzlichen Abschreibungsregelungen abgeschrieben werden. Dabei wird der Kaufpreis anteilig auf die einzelnen Wirtschaftsgüter bis zur Höhe des Verkehrswerts der Wirtschaftsgüter verteilt; der hierbei nicht verteilte Kaufpreisrest ist als Geschäftswert anzusetzen bei Gewerbebetrieben auf 15 Jahre abzuschreiben, vgl.

Beim asset-deal kann letztlich somit der gesamte Kaufpreis gewinnmindernd abgeschrieben werden. Entgelt für Beratungsvertrag mit dem Verkäufer. Anwendung des Teileinkünfteverfahrens bzw. Zur Frage, ob die Dividenden bei Streubesitz dem Teileinkünfteverfahren unterliegen s. Teilwertabschreibung des Geschäftswerts s. Handelsrechtlich gelten für die Abschreibung des Geschäftswerts abweichende Regelungen, vgl. Meyering, DStR , Gewinnzurechnung Der bis zum Übergang des verkauften Unternehmens beim Verkäufer erzielte Gewinn ist von diesem als laufender Gewinn zu versteuern.

Ein rückwirkender Verkauf, der zu einer Gewinnzurechnung beim Käufer für den Rückwirkungszeitraum führt, wird steuerlich allenfalls für einen kurzen Zeitraum anerkannt ca. Verkauf eines Hallengrundstücks 71, und beim Mitverkauf zusätzlicher besonderer Leistungen u. Zu den verfassungsrechtlichen Zweifeln an der Zinsschranke s.

Zur Abgrenzung zwischen selbständigem Teilbetrieb i. Besteuerung des Kaufs eines Unternehmens einer Kapitalgesellschaft im Wege eines share-deals 1. Slapio, DStR , , Korn, Steuk , 1 unter Ziff. Zur Vermeidung doppelter Grunderwerbsteuer bei noch nicht feststehender Erwerber-Gesellschaft im Konzern s. Zur Übertragung von Grundbesitz einer Gesellschaft an einen auscheidenden Gesellschafter s. Hutmacher, ZNotP , Zur Besteuerungspraxis der Finanzverwaltung s.

Bron, DStR , insb. Anderes wiederum soll i. NRW DB , Zur Berechnung bei sukzessiver Anschaffung s. Das Teileinkünfteverfahren gilt nicht für einen sog. Exit-Bonus also eine Zusatzprämie aus einer Gesellschaftervereinbarung , vgl. Kestler, DStR , Zur Berechnung der Behaltefrist für einbringungsgeborene Anteile aus der Zeit vor Inkrafttreten der Unternehmensteuerreform s.

Sie würde aber wohl allenfalls Sinn machen, wenn man — abweichend von der h. Studium, , , ff. Zum Einbringungsgewinn II s. Zu Besonderheiten bei der Einbringung einbringungsgeborener Anteile s. Zur Behandlung mehrerer Einbringungen innerhalb der Sperrfrist s. Zur Weiterübertragung steuerverstrickter Anteile im Wege der vorweggenommenen Erbfolge innerhalb der Sperrfrist s. Dorn, DStR , Zur Umwandlung mit steuerverstrickten Anteilen s.

Der Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergangs kann daher durch entsprechende Vereinbarungen und eine dement99 Vgl.

Zu möglichen gewerbesteuerlichen Nachteilen bei zeitnaher Gewinnausschüttung vgl. Ein nach den vertraglichen Regelungen hinausgeschobener wirtschaftlicher Übergang wird somit steuerlich nicht ohne weiteres anerkannt, wenn nach dem Gesamtbild der Umstände die obengenannten Voraussetzungen für den Übergang des wirtschaftlichen Eigentums im Wesentlichen bereits vorher eingetreten sind.

Die Kombination eines Kauf- und Verkaufangebots bzw. Soll ein Unternehmenskauf aus steuerlichen Gründen sofort oder bis zu einem bestimmten Termin wirksam sein, sollte die Vereinbarung einer aufschiebend bedingten Übertragung des Gesellschaftsanteils eher vermieden werden, wenn der Eintritt der Bedingung bis zum steuerlichen gewünschten Übertragungsstichtag nicht ohne weiteres eingehalten werden kann; hier sollte ggfs.

Zur Bedeutung des Übergangszeitpunkts und zum Terminverkauf s. Erwirbt der Käufer eine Mehrheitsbeteiligung und lässt sich für die Restbeteiligung ein Erwerbsrecht einräumen, kann steuerlich auch für die Restbeteiligung schon zum Zeitpunkt des Erwerbs der Hauptbeteiligung der wirtschaftliche Übergang angenommen werden, wenn der Kaufpreis auch für die Restbeteiligung schon festgelegt ist und der Verkäufer hinsichtlich seines Gewinnbezugs- und Stimmrechts bereits vertraglichen Beschränkungen zugunsten des Käufers unterliegt, vgl.

Zum Übergang des wirtschaftlichen Eigentums s. Zu späteren Kaufpreisminderungen bzw. Zur Änderung des Geschäftsjahres als Gestaltungsmittel s. Zur zeitlichen Zuordnung s. Zu den steuerlichen Folgen eines negativen Kaufpreises s. Zum ringweisen Anteilverkauf s. Zur Behandlung von Optionsprämien: Seibt, DStR , , Zur unterschiedlichen Behandlung von Teilwertabschreibungen i.

Zu weiteren Einzelfragen der Teilwert-Abschreibung s. Für einbringungsgeborene Anteile aus der Zeit vor Inkrafttreten der Unternehmensteuerreform begann die 7-Jahresfrist ebenfalls ab dem Zeitpunkt der Einbringung d. Ablauf des steuerlichen Übertragungszeitpunkts zu laufen vgl. Beim Formwechsel einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft läuft die 7-Jahresfrist dementsprechend ab dem Formwechsel, so schon Seibt, DStR , , Kirnsberger, EStB , Zur Vermeidung der Besteuerung eines Einbringungsgewinns kann ggfs.

Eigenhandels von Banken und Finanzdienstleistern und evtl. Reich, ZNotP, , 96, f. Zu verdeckten Einlagen s. Zur Abgrenzung zu sofort abzugsfähigen Betriebsausgaben s. Zur Nicht- anwendung auf Private Equity Fonds s.

Zur Nichtanwendung auf den Handel mit Vorratsgesellschaften s. Kröner, BB , , Zur Ermittlung der Anschaffungskosten bei Einlage einer Beteiligung i.

Bruchteilsbetrachtung auch für eine rein vermögensverwaltende Personengesellschaft ohne gewerbliche Prägung! Stegmeier, DB , Pyszka, DB , f. Bei Neufällen ist der Einbringungsgewinn wohl nur gewerbesteuerpflichtig, sofern die Einbringung zum Teilwert gewerbesteuerpflichtig gewesen wäre und soweit die Einbringung unter dem Teilwert erfolgte also soweit die Gewerbesteuer zunächst bei der Einbringung zum Buch- oder Zwischenwert vermieden wurde, vgl.

Patt, EStB , , an. Körner, INF , Zur Betragsgrenze der Orth, DStR , Eine fortlaufende Abschreibung der bilanzierten Beteiligung - als nicht abnutzbares Wirtschaftsgut — und damit des Kaufpreises ist im Grundsatz nicht möglich; die VGmbH führt ihre bisherigen Abschreibungen fort. Paus, EStB , Happe, Steuk , Weber-Grellet, BB , , f. Umwandlungsmodell durch Formwechsel oder Verschmelzung wurde die bilanzierte Beteiligung in abschreibungsfähige Wirtschaftsgüter transformiert vgl.

Seibt, DStR , , f. Zum Mitunternehmerschaftsmodell in der Form, dass die Einbringung in die Personengesellschaft nach dem Geschäftsanteilserwerb durch den Erwerber erfolgt, s. Zur Entwicklung der sonstigen Modelle s. Dies gilt seit der rückwirkend ab dem 1. Ähnliches wie für Verlustvorträge gilt für Zinsvorträge i. Bei nur teilweisem Verkauf von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft besteht ggfs. Regelungsbedarf hinsichtlich der steuerlichen Nachteile für die Gesellschaft.

Zu den Altfällen vgl. Düll, DStR , Sanierungs- und Stille Reserven-Klausel, s. Zur Konzernklausel geändert durch das StÄndG s. Verlustnutzung durch rückwirkende Umwandlung s. Zu sonstigen Gestaltungsüberlegungen, z. Schulze zur Wiesche, GmbHR , , bzw. Zur Frage einer Schenkungsteuer s. KG zur etwaigen Nutzung der im laufenden Geschäftsjahr bisher angefallenen Verluste wohl von der Finanzverwaltung im Grundsatz nicht anerkannt, vgl. Engl, Formularbuch Umwandlungen, Muster E. Mertzbach, DStR , Zum Forderungsverzicht mit Besserungsklausel s.

Hoffmann, teils entgegen BMF v. Zur Frage einer Schenkungsteuerpflicht im Besserungsfall s. Wartenburger; ablehnend Ländererlass v. Zum Forderungsverzicht und Teilwertabschreibung insb. Zum Forderungsverzicht und zur Zurechnung des Sanierungsgewinns bei Personengesellschaften s. Zum Rangrücktritt und zum Forderungsverzicht ggfs.

Zu den steuerlichen Problemen eines Sanierungserwerbs s. Paintner, DStR , 1, 5 f. Zwerganteils- und Sanierungsprivileg; hierzu auch BFH v.

Zu Darlehen durch nahe Angehörige s. Zur Teilwertabschreibung eines Darlehens s. Anders ist dies i. Davon abzugrenzen sind Aufwendungen vor einer konkreten Erwerbsentscheidung ohne unmittelbaren Zusammenhang mit einem konkreten Beteiligungserwerb , die sofort abzugsfähige Betriebsausgaben darstellen können. Eine solche Gewinnbeteiligung oder ein Entgelt für den bis zum Übergang angefallenen Gewinn zugunsten des Verkäufers stellt für diesen nach h. Zur Rechtslage davor, insb. Zweifelnd an der Funktionstüchtigkeit dieses Organschaftsmodells: Zu Finanzierungsaufwendungen bei Streubesitzbeteiligungen s.

Zu den Kosten einer due diligence s. Sofern eine ausschüttungsbedingte Teilwertabschreibung seitens des Käufers nicht möglich ist nicht zuletzt im Hinblick auf die entsprechenden Einschränkungen durch die Unternehmenssteuerreform , wird der Gewinn bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise dann sowohl beim Käufer als auch beim Verkäufer besteuert. Es wird hierdurch dasselbe Ergebnis erreicht, wie bei der Vorabausschüttung. Zu den Beschränkungen der ausschüttungsbedingten Teilwertabschreibung durch die Unternehmensteuerreform ausgeschlossen bei Kapitalgesellschaften als Anteilseigener, u.

Herrmann, BB , Zum Besteuerungszeitpunkt einer Vorabausschüttung s. Vossius, NotBZ , Centrale-Gutachtendienst GmbHR , Zu entsprechenden Gestaltungsempfehlungen s. Problematik inkongruenter Gewinnausschüttungen s. Hopt, Vertrags- und Formularbuch, 3. Ist somit eine Vorabausschüttung bzw. Nicht ausgeschüttete Gewinne sollten dann i.

Im übrigen hängt die Würdigung der verschiedenen Gestaltungen von der konkreten Steuersituation der Beteiligten ab, insb. BGH DNotZ , 64, nimmt eine Verpflichtung zur Herbeiführung einer ausreichenden Gewinnausschüttung zugunsten des nach dem Vertrag gewinnbezugsberechtigen Verkäufers auch ohne ausdrücklich vereinbarte Ausschüttung an. Vorsteuerabzug aus den Transaktionskosten insb. Ehegatte , die nicht mit dem Haupterwerber treuhänderisch verbunden ist, den Restanteil erwirbt. Zur mittelbaren Vereinigung s.

Zur Grunderwerbsteuer bei einem Benennungsrecht des Erwerbers s. Zum Erwerb durch eine Erbengemeinschaft s. Erlass der Obersten Fin. Notar , 12, Zur möglichen Grunderwerbsteuer bei konzerninternen Umstrukturierungen im Übrigen s. Allgemein zur Grunderwerbsteuer bei Optionsverträgen über Anteile an grundbesitzenden Gesellschaften s. Zur Vermeidung der Grunderwerbsteuer bei Übernahmeangeboten gem. Steuer-Journal AG , Zugerechnet wird einer Gesellschaft ein Grundstück i.

Hessen DStR , , u. Auch eine ausdrückliche Zeitbestimmung im Unternehmenskauf, dass die Anteilsabtretung eine juristische Sekunde vor dem Grundstückskauf wirksam sein soll, dürfte die Probleme nicht ohne weiteres beseitigen, da eine Befristung — anders als eine aufschiebende Bedingung, vgl.

Vertrag für den Fall des Nichtzustandekommens des 2. Vertrags oder durch Garantie des Verkäufers im share-deal, dass sich jedenfalls bis spätestens zum Zur Beurkundungspflicht eines eigentlich nicht formgebundenen Rechtsgeschäfts bei Verknüpfung mit einem beurkundungspflichtigen Rechtsgeschäfts vgl.

Wedemann, WM , dort insb. Danach soll ein Rücktrittsrecht im beurkundungspflichtigen Vertrag für den Fall des Nichtzustandekommens des anderen Vertrags nicht zur Beurkundungspflicht des anderen Vertrags führen; anders dagegen beim Rücktrittsrecht im nicht formgebundenen Vertrag für den Fall des Nichtzustandekommens des beurkundungspflichtigen Vertrags ; s. Kauf eines Einzelunternehmens 1. Lebensjahres oder bei dauernder Berufsunfähigkeit beträgt EUR Seit dem Veranlagungszeitraum steht dem Verkäufer ferner das Wahlrecht zu, anstelle der Inanspruchnahme des Fünftelungsverfahrens gem.

Zur Frage der Beurkundungspflicht einer Verknüpfungsabrede als solcher i. Zur Beurkundung verknüpfter Verträge s. Problematisch bleibt allerdings eine evtl. Rückabwicklung der Verträge, wenn der Rückabwicklungsgrund unmittelbar nur einen der beiden Verträge betrifft. Korezkij, DStR , Zur Steuerminderung beim Verkäufer kann sich empfehlen, den Übertragungsstichtag ggfs.

Zur zeitlichen Ausübung des Wahlrechts s. Houben, DStR , Dies setzt grundsätzlich voraus, dass alle wesentlichen Betriebsgrundlagen in einem einheitlichen Vorgang auf einen Erwerber übertragen werden und der Verkäufer seine bisherige gewerbliche Tätigkeit einstellt.

Bei Erreichen der Altersgrenze im folgenden Jahr kommt eine gestufte Betriebsaufgabe bzw. Zur Einstellung der betrieblichen Tätigkeit s. Zur Teilbetriebseigenschaft einer Beteiligung s. Zur Teilbetriebseigenschaft einer vermieteten Immobilie s. Zur vorgeschalteten Überführung wesentlicher Betriebsgrundlagen oder unselbständiger Betriebsteile in ein anderes Betriebsvermögen, z.

Zu den Gefahren einer längerfristigen Stundung von Kaufpreisteilen s. Zur Zurückbehaltung von Grundbesitz, der an den Käufer vermietet wird, s. DStR , ; kritisch hierzu insb. Haupt, DStR , Zur steuerlichen Behandlung der Übernahme von Verbindlichkeiten bzw. Wendt, FR , f. Zahlt der neue Gesellschafter einen Ausgleichsbetrag in die Gesellschaft, kann auch dann zu Buchwerten eingebracht werden, doch ist für den bisherigen Einzelunternehmer eine negative Ergänzungsbilanz zu erstellen, so dass der Geschäftswert im Lauf der nächsten Jahre vom neuen Gesellschafter abgeschrieben werden kann und vom bisherigen Einzelunternehmer alljährlich in entsprechender Höhe zu versteuern ist, vgl.

Zum Zurückbehalt von Honorar Forderungen s. Diskutiert wurden Ersatzmodelle für das abgeschaffte 2-Stufenmodell, z. Konfliktbehaftet ist hier künftig u. Die dann eintretende Gewerbesteuerpflicht hat jedoch wegen der mit der Unternehmensteuerreform eingeführten Anrechnung gem. Paus, FR , f. Kauf einer Personengesellschaft 1.

KG, wiederum ohne engeren zeitlichen Zusammenhang wurden durch die teilweise Wiedereinführung des Mitunternehmerlasses im Zuge der Unternehmensteuerreform erleichtert. Zur disquotalen Gewinnverteilung s. Zum Rückbehalt einer wesentlichen Betriebsgrundlage in der nach dem Unternehmensverkauf nunmehr vermögensverwaltenden Gesellschaft: Peter, DStR , , u.

Centrale-Gutachtendienst, GmbHR , Zur Abfindung einer Pensionszusage i. Zur Kaufpreiszahlung aus künftigen Gewinnanteilen s. Zur Übertragung unter gleichzeitiger Übernahme von Verbindlichkeiten s. Röhrig, EStB , ; hier bietet sich dann ggfs. Wurde in eine Mitunternehmerschaft eine wesentliche Betriebsgrundlage gem.

Ausführlich zu Gestaltungen im Zusammenhang mit betrieblich genutztem Grundbesitz s. Pyszka, DStR , u. Zum Anwendungsbereich der Gesamtplan-Rspr. Wit; Schulze zur Wiesche a. Zugunsten des Steuerpflichtigen wird die Gesamtplan-Rspr. Zur Übertragung der Mitunternehmerbeteiligung auf verschiedene Erwerber bzw.

Maetz, DStR , Auch beim share-deal fällt keine Gewerbesteuer an R 7. Allgemein zur Anwachsung s. Soweit Kapitalgesellschaften beteiligt sind, bleibt die Gewerbesteuer freilich als gewichtiger Belastungsfaktor relevant. KG besteht dabei Vgl. Zum Verkauf eines Teil-Mitunternehmeranteils s. Zum Verkauf durch eine vermögensverwaltende Gesellschaft an der natürliche Personen beteiligt sind, s. Umwandlung in eine Kapitalgesellschaft vor dem Verkauf s. Hülsmann, DStR , Empfohlen wird ferner bereits vorbeugend eine entsprechende Ausgleichsklausel im Gesellschaftsvertrag, vgl.

Zur Bemessung des einzulegenden Betrages ist die Gewerbesteuer mit fünf Sechsteln. Ertragbesteuerung auf der Erwerberseite a Abschreibung Seitens des Käufers können die erworbenen Wirtschaftsgüter im Rahmen der gesetzlichen Abschreibungsregelungen abgeschrieben werden; dies gilt nicht nur beim asset-deal gem. Die Erstattung hat zu erfolgen, sobald die Gewerbsteuer-Festsetzung und die Einkommensteuer-Festsetzung samt Anrechnung durch das Finanzamt erfolgt sind, und ist ggfs.

Gewinnzurechnung Zur Gewinnzurechnung beim asset-deal vgl. Umsatzsteuerpflichtig kann aber der Mitverkauf von Sonderbetriebsvermögen durch einen Mitunternehmer sein. Zur Gewinnzurechnung beim Ausscheiden aus einer Personengesellschaft mit abweichendem Wirtschaftsjahr s. StÄndG zugunsten der Finanzverwaltung entschieden vgl.

Korn, Steuk , f. Zur Übertragung von Grundbesitz einer Gesellschaft an einen auscheidenden Gesellschafter und zur Grundstückszurechnung s. Zur grunderwerb- und ertragsteuerlichen Optimierung s. Bei Kapitalgesellschaften gilt dann: Kapitalerhöhung an die Gesellschaft geleistete Aufgeld unterliegt nicht der Ertragsbesteuerung; anderes kann gelten bei zeitnaher Ausschüttung des Aufgelds an die Altgesellschafter.

Sollten die besser positioniert, um einen nachgefragten Rohstoff wie Naturkautschuk Naturkautschuk Standardprodukten als sogenannte Vorleistungsgüter für angebotene Vermögensanlage von Geschäftsanteilen in Höhe von 1.

Um optimale Kautschukerträge aus dem Betrieb von Verbrauch von Naturkautschuk bis um rund 4 Mio. Tonnen steigen wird, Kautschukplantagen erzielen zu können, ist das in Panama vorherrschende d. Bäume auf rund 2 Mio.

Der überwiegende dabei 2. Die kann sie den Rohkautschuk gleichzeitig nicht für weniger als 0,20 Euro unter Gesellschaftsvertrag frühestens mit Wirkung zum In diesem Szenario wäre die Gewinnschwelle des Ausscheidungsguthaben gegen die Emittentin in Höhe des Barwertes der zu rungsinvestitionen in Höhe von 1.

Unter den zu erwartenden künftigen Zahlungen sind die zukünftigen Jahresüberschüsse ab dem Jahr der Gesellschaft zu verstehen. Da die Höhe dieser künftigen Zahlungen bzw. Die Fähigkeiten der Emittentin, tentin diesen für 0,37 Euro unter dem Börsenpreis für Naturkautschuk manditistin hat im Fall der Kündigung durch die Kommanditisten oder Treugeber Ausschüttungen und Rückzahlungen an die Anleger zu leisten, können einkaufen um die Gewinnschwelle zu erreichen.

So können beispielsweise Änderungen der Ausscheidungsguthaben, max. Da das Ausscheidungsguthaben nicht beziffert werden kann, kann folglich Ergebnissen führt. Auch die persönlichen Umstände, von nis hängt von einer Vielzahl von Bedingungen ab. Solche Abweichungen können die Wirtschaftlichkeit des Projektes negativ beeinflussen.

Dies gilt auch für die Auszahlung der Abfindung, sollte und Liquiditätslage der Emittentin kann sich auf die Zahlungsfähigkeit der Anleger seine Beteiligung kündigen. Das Beteiligungsangebot richtet der Emittentin auswirken. Die Emittentin ist nicht für die Allokation des Vermögens eines Anlegers henfolge der aufgeführten Risiken lässt keinen Rückschluss auf mögliche verantwortlich, d. Das Eigenkapital soll durch die Zahlungsverpflichtung bereits gezeichneter Risiko der Gefährdung des weiteren Vermögens des Anlegers bis hin zu dessen Privatinsolvenz.

Es besteht das Risiko, dass die Zuflüsse aus der geplanten Geschäftstätigkeit herabgemindert wird. Sofern der Anleger den Sollte die Emittentin dennoch Fremdkapital aufnehmen, muss sie dieses Naturkautschuk , beim Anfall unvorhergesehene Ausgaben z. In diesem Fall besteht das Risiko der sehbaren aber notwendigen Zusatzinvestitionen.

In diesem Fall besteht das Vermögensanlage erfolgen sollten. Es besteht das Risiko, dass die Emittentin fehlende Zahlungsmittel ggf. Dies kann zum Ausfall von Ausschüttungen an Vermögen zu begleichen. Der Preis berechnet sich im Fall des Verkaufs nicht nach der Höhe net. Hierbei besteht das Risiko, dass die Anleger gensanlage findet. In dem Fall müssten die Anleger die Steuern aus ihrem weiteren Vermögen leisten. Die vorstehend genannten Umstände gefährden das weitere Vermögen des Anlegers und können bis hin zu einer Privatinsolvenz des Anlegers führen.

In diesem Fall besteht das Risiko, dass die Bundesanstalt für Damit hält sie mind. Dies kann negative Auswirkungen haben diese Entscheidung zu beeinflussen oder zu überstimmen. Projektentwicklungsrisiken, die bei der Neubauerstellung auftreten können.

Dies gilt besonders für ter eingetragenen Hafteinlage, wenn die Verbindlichkeiten vor Ablauf von sing Corp. Verwirklichen sich fünf Jahren nach dem Ausscheiden fällig und daraus Ansprüche gegen ihn in kann.

Die Frist beginnt mit dem Ende des Tages, an Die kanausbrüche auftreten können. Dasselbe gilt für die sog. Tonnen steigen wird, d. Hektar zusätzlich Rohkautschuk produzieren müssen. Dies kann zum Ausfall von Ausschüttungen an den Anleger bis Aushöhlung der Rechtspositionen ausländischer Investoren führen. Totalverlust der Vermögensanlage führen. Die Instrumente einer solchen Aushöhlung sind z. Verwirklichen sich diese 8. Zahlreiche Indikatoren und Prognosen schätzen die hin zu einem Totalverlust der Vermögensanlage führen.

Es bestehen verschiedene Brandrisiken. So witter während der Regenzeit ausfallen. Kurze Stromausfälle können wird z. Es wäre mit Ertragsausfällen zu rechnen, welche Die Emittentin plant, für die Beschäftigung von Mitarbeitern für die des Betriebes Hitze erzeugen, respektive bei denen ein elektrischer das betriebswirtschaftliche Ergebnis der Emittentin belasten würden.

Kautschukfabrik auf externe Dienstleister zurückzugreifen. Verwirklichen sich diese Risiken, kann dies zum Kautschukverarbeitungsfabrik. Verwirklichen sich bis hin zu einem Totalverlust der Vermögensanlage führen.

Verwirklicht sich dieses Risiko, hat dies Es besteht deswegen das Kautschukplantagen werden in Panama als sog. Das könnte träger sowie der gesellschaftsrechtlichen Verflechtungen bestehen schaftliche Nutzung vorgesehen und reserviert sind. Ihre Erstellung das Ergebnis der Emittentin negativ beeinflussen.

Das operative Geschäft der Emittentin wird von Personen geführt, die der Breidenstein Holding GmbH gehalten, deren Geschäftsführer und Verwirklichen sich diese Risiken, hat dies negative Auswirkungen auf seit Jahren in diesem Geschäft für andere Firmen tätig waren und sind Alleingesellschafter Herr Maximilian Breidenstein ist.

Der Optionsvertrag abgeschlossen worden ist. KG, welche Kautschukbaumbestände nicht abgeschlossen. Es besteht in der Person von Herrn Breidenstein ein Der Anleger muss darauf vertrauen, also nicht.

Die entsprechenden Optionsverträge sind von wesentlicher dass Herr Breidenstein in seiner Doppelfunktion als Käufervertreter Bedeutung für die Emittentin. Verwirklicht können, müssten neue Vertragspartner gefunden wären. Behördliche Genehmigungen für die Errichtung der Kautschukfabrik liegen noch nicht vor.

Es besteht das Risiko, dass der Emittentin diese nicht erteilt werden. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung bestehen endgültigen Verträge KG dar und gehören nicht zu ihr. Angaben über die Vermögensanlage Die Verjährung beginnt Art: Kommanditanteile zu je 1. Anzahl der maximal auszugebenden Anteile: Die Haftung der Anleger ist auf die in das Handelsregister einzutragende 1.

Allerdings am Vermögen der Gesellschaft im Verhältnis der Höhe ihrer Einlage beteiligt kann die persönliche Haftung des Anlegers bis zur Höhe der übernommenen Ziffer 4. Ausschüttungen das Kapitalkonto des Anlegers unter vertrag, Seite KG, wobei die Gesellschaft mit. Die Gesellschafterversammlung ist auch dann einzuberufen, wenn 1. Daneben terversammlung unter Wahrung der Formen und Fristen einberufen. Nach dem Ausscheiden erhält der Kommanditist grundsätzlich Mehrere Erben sind verpflichtet, einen gemeinsamen Vertreter zu benennen.

Jeder Anleger hat ferner die Kommanditisten. KG hat zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung folgen- de abweichende Rechte: KG hat zum Zeitpunkt der Prospektaufstel- lung folgende abweichende Rechte: KG zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung mit denen der Anleger überein. Die Gründungskommanditistin hat dabei ein Vorkaufsrecht. KG hat zum Zeitpunkt der Prospektaufstel- trägt der ausscheidende Gesellschafter.

KG hat zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung folgen- lung folgende abweichende Pflichten: KG dem Grunde nach eine gewerbliche Tätigkeit aus. Eine Einlagenrefinanzierung ist Naturkautschuks der Einkommensteuer. Bis zu einer Grenze von derzeit nicht vorgesehen. Ab einem Einkommen von über Darüber hinausgehendes Einkommen wird mit einem die Erzielung eines Totalüberschusses für ihn möglich ist.

Gleiches gilt, vermögen halten. Ebenfalls werden keine Aussagen zu den steuerlichen kein Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen, so dass aufgrund des 1. Betriebstätte in Panama Deutschland zusteht. Die Anleger können entstandene 1.

Derartige Verluste können nur mit Gewinnen derselben Art und aus machen. Ein Steuerstundungsmodell im demselben Staat verrechnet werden. Eine Ausnahme hierzu besteht nach heitlichen Feststellung erfasst. Nach herrschender Meinung ist die zum Gegenstand hat. Da diese Voraussetzungen erfüllt sind, können die in Ergebnisanteile amtsintern mitteilt. KG nicht mit anderen trieb daher mit anderweitigen positiven Einkünften nicht sofort verrechnen. Verlust ein negatives Kapitalkonto entsteht oder sich erhöht.

KG in den Folgejahren zuzurechnen sind. Ein negatives Kapitalkonto entsteht, wenn die Die geplanten Ausschüttungen stellen aus steuerlicher Sicht Entnahmen von Kapitaleinlage durch Verluste der Gesellschaft sowie Auszahlungen soweit 1.

Soweit in einem teiligen steuerlichen Ergebnisse. Diesbezüglich ist auch ein Die Gesellschaft ist 1 Nr. Eine Mittelverwendungskontrolle findet nicht statt. Daher gibt es keinen türlichen Personen nicht der Gewerbesteuer unterliegt.

KG noch eine andere Person. Das Angebot erfolgt nur in der Bundesrepublik Deutschland. Es ist vollständig Die Emittentin ist kein Konzernunternehmen.

Geschäftsführer der Komplementärin ist Herr Maximilian Breidenstein. Das Datum der Gründung der Emittentin ist der Die Komplementärin ist gebliche Rechtsordnung ist deutsches Recht. Das für die Emittentin zuständige Registergericht ist zweck vereinbar ist.

Die Geschäftsanteile an der Panarubber Processing Corp. Beide Gesellschaften haben ihren Sitz lassungen errichten, soweit dadurch der Hauptgegenstand des Unternehmens nicht in Panama. Die Beteiligungstätigkeit darf nur eine untergeordnete Rolle spielen. Für ihre Verbindlichkeiten haftet nur deren Gesellschaftsvermögen. Guillermo Carrizo Attenzio Eigenkapital: Die Anteile sind in Kommanditanteile zerlegt. Bei der Gründungskommanditistin steht auf ihre Einlage noch 2.

Die Komplementärin hat ihre Einlage von 4. Darüber pitalanteil in Höhe von 2. Von den Gründungsgesellschaftern und den Gesellschaftern der Emittentin her noch nicht angeben werden. Von diesem Gesamtbetrag hat die persönlich bezogen auf die erbrachten Einlage. Bei beiden Gesellschaften liegt keine ausländische Verurteilung zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung wegen einer Straftat, die mit den 4.

KG Fremdkapital zur Verfügung stellen. KG kein Fremdkapital Co. KG kein Fremdkapital aufnehmen. Dieser Optionsvertrag kann bis zum KG Fremdkapital zur Verfügung oder vermittelt der gen. Dieser Optionsvertrag kann jederzeit gezogen werden. Darüber hinaus erbringen die Gründungsgesellschafter und Gesellschafter der Emittentin zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung keine Lieferungen oder Leistungen im Zusammenhang mit der Anschaffung oder Herstellung des Anlageobjekts.

TSR 20 aus Rohkautschuk. Hierzu hat die Emittenitn eine zu verarbeitende Rohkautschukmenge von bis zu Die Kapazität von bis der Betriebskosten. Bei , und geplanten zusätzlichen Investitionen getätigt wurden. Gummihandschuhen, und palettiert in den Handel zu gelangen. Weltweit werden in der Kautschukbranche jährlich über Mrd. Republik Südkorea Russland Ukraine Brasilien Türkei China Indien 52 17 thetische Kautschuk ist vor allem ein petrochemischer Rohstoff, der aus einem Nebenprodukt der Erdölförderung, dem Butadien, hergestellt wird.

Statista letztendlich so gemischt sind, dass sich ein minimales Fahrgeräusch ergibt. Naturkautschuk und synthetischer Kautschuk Der Naturkautschuk stammt vorwiegend von Kautschukbäumen und wird Vereinfacht kann gesagt werden; je höher die technischen Anforderungen an Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn die beiden Rohstoffe miteinander über das Anritzen der Baumrindenoberfläche gewonnen.

Der heraustretende ein Endprodukt sind, desto mehr Naturkautschuk muss verwendet werden. Darüber sind sich die Experten in milchige Latexsaft wird entweder flüssig oder geronnen als Rohkautschuk So bestehen beispielsweise Flugzeugreifen und viele Lastwagenreifen fast der Kautschukbranche einig. Im Jahr setzte sich die Kautschukgesamtnachfrage von 26,57 Mio.

Schnell, sicher, komfortabel unterwegs zu sein und dabei ,5 70 70 71,5 70 umzustellen. Die synthetische Kautschukindustrie ist hier deutlich mehr gefordert als die natürliche Kautschukindustrie.