Blick in die Feuilletons mit Josef Felix Müller

 


Habe Freiwillig eine Entgiftung gemacht und fange Jetzt eine ambulante terapie an.

Übersicht zu speziellen Themen rund um Alkohol im Straßenverkehr


Im Jahr wurde USB 3. Alte und neue Stecker und Buchsen sind kompatibel: Man kann USB 2. Man erkennt Superspeed-fähige Stecker und Buchsen daran, dass innen blaue Plaste verwendet wird. Die hohe Geschwindigkeit macht USB 3. Dieser Anschluss wurde ursprünglich vorzugsweise für den Anschluss von Filmkameras verwendet. Mittlerweile gibt es viele externe Geräte mit diesem Anschluss, z. Die maximalen Übertragungsraten sind in der Tabelle aufgeführt.

Die Geräte wählen automatisch diejenige Übertragungsrate aus, die von allen angeschlossenen Geräten beherrscht wird. Donnerkeil wurde gemeinsam von Intel und Apple als Nachfolger von Firewire entwickelt.

Die elektrischen Kabel dürfen drei Meter lang sein. Wenn in beiden Steckern eine Konvertierung der elektrischen in Lichtsignale erfolgt, können die Stecker mit Glasfaserleitung verbunden werden.

Diese optischen Kabel dürfen zehn Meter lang sein. Peripheriegeräte können bis zu 2 Ampere abfordern. Es gibt erste Geräte mit Thunderbolt-Schnittstelle, z. Rechts ist eine alte Netzwerkkarte abgebildet. Bei den vielen roten Vierecken handelt es sich um Steckbrücken, sogenannte Jumper. Sie können sich bestimmt vorstellen, wie kompliziert und fehleranfällig es war, ein halbes Dutzend Komponenten auf diese Art zu konfigurieren.

Windows 95 brachte eine Neuerung: Bei diesem Verfahren hat jede nichttriviale Komponente einen eigenen Speicher, in dem deren Anforderungen und Möglichkeiten abgelegt sind.

Mittlerweile funktioniert PnP gut und erspart eine Menge Stress. Bei Stromausfall gehen die gespeicherten Bits nicht verloren. Es stellt einfache Treiber für die wichtigsten PC-Komponenten bereit. Diese Speicherbausteine können ohne Spezialgeräte gelöscht und neu beschrieben werden, dadurch kann der Benutzer ein sogenanntes BIOS-Update selbst durchführen. Das Betriebssystem liest diese Daten vor allem beim Hochfahren.

Meist wird die Taste Del bzw. Entf oder F2 dafür verwendet. Beobachten Sie den PC beim Booten genau. Wenn Sie den Moment verpasst haben, müssen Sie Windows herunterfahren und es erneut versuchen. Das Anschauen der Einstellungen ist völlig ungefährlich, aber bitte nicht planlos die Einstellungen verändern und dann speichern, denn falsche Einstellungen können den PC ausbremsen oder stilllegen. Wenn das Booten mehrmals nicht gelingt weil Sie den Startvorgang absichtlich unterbrochen haben oder weil einer der eingestellten Parameter nicht funktioniert , werden Sie beim Start gefragt, ob Sie die Standardeinstellungen zurückhaben möchten.

Meist müssen Sie dann die Taste F1 drücken. Das Betrachten der Einstellungen ist ungefährlich, aber bitte nicht planlos die Einstellungen verändern, denn falsche Einstellungen können den PC ausbremsen oder stilllegen.

Am rechten oder unteren Bildrand finden sie eine Erläuterung, mit welchen Tasten Sie Einstellungen vornehmen können. Ein Bit ist Speicherplatz für die kleinstmögliche Informationsmenge: Jedes weitere Bit verdoppelt die Zahl der Kombinationen. Eine Gruppierung von acht Bit nennt man ein Byte.

Man kann in einem Byte also eine Zahl zwischen Null und oder ein Zeichen einen Buchstaben des Alphabets oder ein Sonderzeichen speichern. Da der PC im Binärsystem rechnet, werden auch die Speichereinheiten binär adressiert.

Jeder Speicherchip und jeder Speichermodul hat eine Kapazität, die eine Zweierpotenz ist: Eine Speicherkapazität von z. Dann entstünden aber ungenutzte Bereiche, die aber natürlich dennoch hergestellt werden müssen; ein Byte-Chip würde genausoviel kosten wie ein Byte-Chip.

Den kleinen Unterschied nahm man in Kauf. Beim magnetischen und optischen Speicher gibt es dagegen keine fertigungsbedingten Einschränkungen auf Zweierpotenzen. Der Anwender ohne das Wissen aus diesem Artikel meint nun, zwar eine 1 Terabyte-Festplatte gekauft zu haben, aber davon nur 0, Terabyte nutzen zu können. Gern wird dabei dem Hersteller aufgrund dieser schon beträchtlichen Differenz Betrug unterstellt.

Darüber hinaus sollten gespeicherte Informationen bei Bedarf jahrzehntelang verlustfrei haltbar sein. Leider gibt es keine Speichertechnologie, welche diese Anforderungen auch nur näherungsweise erfüllt. Daher gibt es in einem PC mehrere Arten von Speicher, die abgestimmt zusammenarbeiten. Deshalb werden gleichartige Daten zu Blöcken zusammengefasst.

Mehrere Cluster hintereinander bilden eine Spur der Festplatte. Nehmen wir an, eine Spur enthält Sektoren zu je Byte, das ergibt gerundet Byte. Das zeigt aber auch, dass die Reihenfolge der Daten auf einem Massenspeicher optimiert werden sollte, um bessere Geschwindigkeiten zu erzielen. Windows bemüht sich, alle für eine Anwendung benötigten Programmteile und Daten im Arbeitsspeicher bereitzuhalten.

Wenn der Arbeitsspeicher nicht ausreicht, muss Windows Teile des Arbeitsspeichers auf die viel langsamere Festplatte auslagern. Die Festplatten, Diskettenlaufwerke, Flash-Speicher und optischen Speicher werden etwas später behandelt. ROM verliert die Daten nicht, wenn der Strom abgeschaltet wird. Mit speziellen Mitteln, Geräten oder Programmen ist das möglich. Leider ist RAM ein flüchtiger Speicher. Strom weg - Daten weg. Vor dem Ausschalten des PC müssen die veränderten Daten auf Festplatte zurückgeschrieben gespeichert werden, sonst gehen sie verloren.

Der Arbeitsspeicher ist eine Baugruppe auf der Hauptplatine, die über schnelle Datenwege mit dem Prozessor verbunden ist. Der Prozessor benutzt den Arbeitsspeicher als Ablage für operative Daten, Zwischenergebnisse und auch für die Liste der nächsten Befehle. Die RAM-Speicherbausteine lassen sich in zwei Arten unterteilen, die auf ganz unterschiedlichen Technologien beruhen und dementsprechend in allen Kenndaten sehr unterschiedlich sind.

Jede Speicherzelle besteht aus einem Kondensator das ist ein Kurzzeitspeicher für Elektrizität und einem Transistor. Wenn die CPU wissen will, was gespeichert ist das nennt man eine Leseanforderung , gibt der Transistor die elektrische Ladung frei.

Deshalb muss in einem zweiten Schritt der frühere Speicherinhalt wiederhergestellt werden. Das Lesen der Daten beansprucht etwa die Hälfte dieser Zeit, die andere Hälfte wird für das Zurückschreiben Wiederherstellen gebraucht.

Halbleitermaterial ist kein perfekter Isolator. Wie der Name sagt, leitet es elektrischen Strom, wenn auch wenig. Darum muss die Ladung der winzigen Kondensatoren einige tausend Male in der Sekunde aufgefrischt nachgeladen werden. DRAM ist wegen des simplen Funktionsprinzips günstig zu produzieren, wobei man hohe Packungsdichten erreicht.

Stellen Sie sich den Aufwand vor, wenn einer davon defekt war und man durch Auswechseln ermitteln muss, welcher der defekte ist! Pro Speichertakt werden viermal Daten übertragen. Dadurch verdoppelt sich die Datenübertragungsrate erneut: Die Datenübertragungsrate verdoppelt sich zum dritten Mal: Pro Takt werden achtmal Daten übertragen.

Bei niedriger Temperatur verlieren die Speicherzellen weniger Elektronen und die Refresh-Häufigkeit kann verringert werden. Im Jahr soll die Spezifikation fertig sein: DDR4-Speicher haben eine wesentlich verbesserte und schnellere Fehlerkorrektur. Wozu ist das nötig? Es gibt zufällige Störungen, z. Überall auf der Erde gibt es eine natürliche Radioaktivität. Dazu ein interessantes Fundstück aus den 70er Jahren:. Dazu muss man wissen, dass Los Alamos auf ca.

In Los Alamos ist die kosmische Neutronenstrahlung fünfmal stärker als auf Meereshöhe. Einzelbitfehler führen nur selten zu Abstürzen: Meist trifft es ungenutzte Programmteile oder Massendaten.

Wenn in einer Video- oder Audiodatei ein Bit falsch ist, können Sie das unmöglich sehen oder hören. Sehen Sie im Handbuch nach, welcher Typ passt. Meist ist die schnellste der gängigen Geschwindigkeiten gleichzeitig die beliebteste und aufgrund der hohen Verkaufszahlen auch die günstigste. Damit verbunden ist bei kompletter Neubestückung ein messbarer, aber kaum spürbarer Geschwindigkeitsvorteil. Läuft ein neues Modul im Verbund mit einem älteren, so wird es automatisch auf dessen Takt gebremst, um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten.

Schnellere Speichertypen als in der Tabelle gelistet benötigen manuelle Einstellungen, da sonst nur der vom Hauptplatinen-Hersteller freigegebene Maximaltakt benutzt wird. Wenn der Arbeitsspeicher knapp wird, muss das Betriebssystem prognostizieren, welche Programmkomponenten demnächst vermutlich nicht benötigt werden, und diese auf die vieltausendmal langsamere Festplatte auslagern.

Wenn Sie einen vom Betriebssystem nicht vorausgeahnten Klick machen, muss das Betriebssystem ganz schnell irgendein ungenutztes Programmteil auslagern, um das von Ihnen gewünschte Programmteil laden zu können. Zu wenig Arbeitsspeicher bremst deshalb auch den schnellsten PC aus. Komplettsysteme sind mit RAM eher knapp ausgestattet, um einen günstigen Preis zu erreichen.

Für ein wenig Surfen, Musik hören und Videos betrachten reicht das auch. Windows muss zunehmend oft ungenutzte Programmteile auslagern. Doch das gilt nur für die jeweils neueste Technologie. Veraltete Technologien werden nicht mehr weiterentwickelt und die Produktionsmengen sinken, deshalb bleiben die Preise für ältere RAM-Typen auf hohem Niveau.

Wesentlich länger als zwei Jahre mit dem Nachkauf zu warten kann riskant sein, weil dann die passende RAM-Sorte möglicherweise nicht mehr hergestellt wird oder in so geringer Menge, dass wegen andauernder Nachfrage die Preise nicht sinken. Aber so eine Investition ist teuer weil Sie die ausgebaute CPU nicht weiterverwenden können und bringt vermutlich ein bescheidenes Resultat.

Dieser hohe Schaltungsaufwand bringt einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil:. Je schneller der Prozessor ist, desto öfter muss er auf Daten warten. Schnellerer Speicher wäre wunderbar. Es wird intensiv nach alternativen Technologien gesucht, aber bisher ist keine der neuen Erfindungen in Massenproduktion gegangen.

Die benötigte Leiterplattenfläche wäre riesig und die Datenwege würden zu lang werden. Um eine Strecke von 30 cm zu durchlaufen, braucht ein Lichtstrahl eine Nanosekunde. Elektrische Signale sind geringfügig langsamer als das Licht. Darüber hinaus hat es sich für viele Verwendungen als nützlich erwiesen, die Daten in ROM-Bausteinen nachträglich ändern zu können.

Der Rohling wird zum Beschreiben in ein sogenanntes Programmiergerät gesteckt. Man kann übrigens den Chip etappenweise brennen: Zuerst einen Adressbereich, dann den nächsten Bereich. Wie erfolgt das Löschen? Ultraviolettlicht ist sehr energiereich. Nun hat man nur selten einige Wochen Zeit. Leider muss der Chip zum Löschen und Beschreiben ausgebaut werden.

Man kann in den Chip hineinsehen. Weil die aggressive UV-Strahlung entfällt, halten diese Chips mehr als Die weitere Beschleunigung des Schreibvorganges führte zu den sogenannten Flash-Speichern. Die Leitfähigkeit des Control Gate hängt davon ab, ob sich in der Speicherzelle eine Ladung befindet oder nicht.

Man kann den Speicherinhalt beliebig oft lesen, ohne dass sich die Ladung der Speicherzelle dabei verändert. Es gibt dabei zwei Probleme: Das Schreiben dauert deutlich länger als das Lesen. Schlimmer ist, dass die Isolierschicht dabei Schaden nimmt. Nach einigen hunderttausend Schreib- oder Löschvorgängen ist die Speicherzelle kaputt. Deshalb muss die Anzahl der Schreibvorgänge durch geeignete Software und die Ansteuerlogik minimiert werden. Das wird auf mehreren Wegen erreicht.

Lässt sich ein Stick wegen "Abnutzung" nicht mehr beschreiben, kann er zumindest noch gelesen werden. Lesen und Schreiben kann dadurch nur in ganzen Blöcken erfolgen, wie z. Die geringere Zahl von Datenleitungen spart Platz auf dem Chip. Der technologische Aufwand ist höher, doch die Zugriffszeit ist erheblich kürzer. Leider herrscht bei den Bauformen der Speicherkarten ein unglaubliches Chaos. Es fehlt ein Standard.

UFS ist schnell und stromsparend. Leider stemmte sich die Firma Sandisk gegen den Standard: Sandisk wollte das hauseigene Format nicht aufgeben. Das sind Speicherzellen, in denen mehr als ein Bit pro Zelle gespeichert wird.

Erinnern Sie sich an die Erklärung, dass das Dezimalsystem für Computer ungeeignet ist, weil es schwer ist, zehn verschiedene Spannungen präzise zu unterscheiden? Je mehr Ladungszustände pro Zelle unterschieden werden müssen, desto wahrscheinlicher ist das Auftreten von Bitfehlern. Der Aufwand für Fehlerkorrekturschaltungen steigt. MLC sind zu empfehlen, wenn Daten nur selten geschrieben werden, z.

Kontaktprobleme am Stecker können ebenfalls zu Datenverlusten führen. Manchmal genügt ein Wackeln am eingesteckten Stick. Nur wenn Sie Windows von Ihrer Absicht informieren, den Stick zu entfernen, können Sie sicher sein, dass alle zu schreibenden Daten tatsächlich auf dem Stick ankommen.

Gleiches gilt für Linux. Andernfalls können die zuletzt geschriebenen Daten oder der ganze Inhalt des Speichersticks verloren gehen. Warum das so gefährlich ist, können Sie am Ende des Kapitels über externe Festplatten genauer nachlesen. Wie lange bleiben die gespeicherten Daten erhalten, wenn keiner dieser Unfälle geschieht? Sie sind langlebiger und haben kürzere Zugriffszeiten. Es gibt sie in zwei Bauformen: In hochwertigen Notebooks sind sie häufig anzutreffen.

Vor mehr als 50 Jahren, am Die Festplatte war ein echtes Erfolgsmodell: Das Laufwerk wurde nicht verkauft, sondern für ca. Kleiner wurden die Abmessungen. Gleichzeitig fiel der Preis: Der Festplatte und ihrem Inhalt drohen zahlreiche Gefahren.

Die meisten dieser Fehler führen nur zu kleineren Schäden. Hardwarefehler sind vergleichsweise sehr selten, aber wenn sie auftreten, sind die Folgen verheerend. Kein anderer Schaden verursacht so viel Stress wie ein Totalausfall der Festplatte. Die Schäden sind vielfältig:. Es folgt ein Abschnitt über Pflege und Wartung der Festplatte. Für weitergehende Informationen gibt es einen Anhang.

In der heute meistverwendeten Unicode-Darstellung werden zwei Byte pro Zeichen benötigt. Diese Zahlen gelten für Text ohne Illustrationen. Bilder benötigen - je nach Qualität - zehn- bis hundertfach mehr an Speicherplatz als Text. Das reicht für eine drei Jahre dauernde Stunden Beschallung. Auch Glas wird manchmal als Trägermaterial verwendet, weil eine Glasoberfläche glatter poliert werden kann als Metall.

Man kann sich das wie einen flachen Stabmagneten vorstellen. Ein Spindelantriebsmotor sorgt für eine hohe konstante Drehzahl. Das verringert ein wenig den Strombedarf, den Geräuschpegel und den Datendurchsatz.

Teure Profi-Festplatten bringen es auf Je dichter die Spuren beieinander liegen, desto mehr Daten passen auf die Platte. Aktuelle Festplatten haben Die Schwenkarme sind untereinander starr verbunden und bewegen sich stets gemeinsam zur gewünschten Spur. So sind stets mehrere Spuren gleichzeitig verfügbar, ohne dass die Köpfe weiterbewegt werden müssen. Das Betriebssystem speichert umfangreichere zusammenhängende Informationen nach Möglichkeit in den Spuren eines Zylinders, um die Anzahl der Kopfbewegungen zu minimieren.

In der Mathematik ist ein Sektor ein tortenähnlicher Ausschnitt aus einem Kreis, auf der Festplatte sind damit gebogene Linien gemeint. Jede Spur ist in einige Tausend Sektoren Bogenstücke geteilt. Die dadurch entstehenden Datenblöcke sind die kleinste adressierbare Datenmenge. Bei der schnellen Rotation wird die Luft über den Scheiben mitgerissen.

Mit der Zugriffszeit wird angegeben, wie schnell eine Festplatte arbeitet. Die Zugriffszeit setzt sich aus folgenden Faktoren zusammen:. Nicht nur der Prozessor benutzt einen Cache-Speicher, auch die Festplatte hat einen.

Das ist mehr, als die ersten Festplatten als Gesamtkapazität hatten. Der Cache wird auf drei Arten genutzt:. Allerdings hat diese Zwischenspeicherung einen gefährlichen Nachteil. Wenn Sie den PC versehentlich ausschalten, ohne ihn herunterzufahren, verlieren Sie möglicherweise Daten.

Oft sind die Verwaltungstabellen betroffen, das bedeutet: Der gesamte Inhalt der Festplatte kann weg sein. Besonders gefährlich ist es in der ersten Minute nach dem Ende eines Schreibvorgangs.

Sie verlieren merklich Geschwindigkeit, aber Sie verlieren Ihre Daten nicht. Sie haben vorhin gelesen, wie gering der Abstand der Magnetköpfe von der Festplatte ist. Das ist fache Schallgeschwindigkeit! Sie sollten besser nicht einsteigen: Sie würden mit einer Beschleunigung von Angenommen, der leere Sitz wiegt 4 Kilogramm. Er könnte innerhalb einer Stunde die Erde umrunden oder - wenn die Geschwindigkeit konstant bleiben würde - in neun Stunden den Mond erreichen.

Haben Sie nun eine Vorstellung davon, warum Erschütterungen so gefährlich für die Festplatte sind? Kopfaufsetzer können Ihre Festplatte in Sekundenbruchteilen zerstören. Wenn der Kopf bei einem stärkeren Aufsetzer die Schutzschicht verdampft oder durchdringt, wird die Magnetschicht beschädigt und der Kopf vielleicht gleich mit. Die Daten, die sich dort befunden haben, sind weg. Den Datenverlust bemerkt man meist erst später. Wenn irgendwann ein Programm diesen beschädigten Bereich zu lesen oder zu beschreiben versucht und das nicht gelingt, wird der Bereich automatisch für die weitere Benutzung gesperrt.

Wie nennt man es, wenn bei voller Drehzahl ein Kopf die Oberfläche der Scheibe berührt? Auch kleinste Schäden addieren sich und verringern die Lebensdauer. Darüber hinaus wird hierdurch die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Totalausfalls gesteigert. Es handelt sich dabei um einen Durchschnittswert. Eine 3,5"-Festplatte ist vermutlich kaputt. Holz oder Beton federn erheblich weniger, was die Überlebenswahrscheinlichkeit minimiert. Das ist das Drei- bis Vierfache der üblichen 3,5"-Laufwerke.

Solange die Festplatte dreht, darf sie keinesfalls bewegt werden! Bewegt man das Gehäuse der Festplatte, versucht die Scheibe, ihre Lage im Raum beizubehalten, und verformt sich dabei. Es kann zu Kopfaufsetzern kommen. Und wenn Sie einmal auf einer alten Festplatte die Daten vernichten wollen — stecken Sie ein Stromversorgungskabel an und drehen Sie die Festplatte zügig auf den Rücken. Das Kreischen ist gut zu hören Beim Ausströmen des für die Feuerlöschung benutzten Halongases entstanden laute Geräusche, welche die Festplatten ruinierten [16].

Gaslöschanlagen können einen Schalldruck von dB verursachen. Bereits eine Lautstärke von dB kann zu Datenverlusten führen. Da haben Sie Glück gehabt. Die Festplatten werden jedes Jahr empfindlicher. Der Schwenkarm ist etwa 2,5 Millionen mal länger als der Abstand des Magnetkopfes von der Festplatte.

Was glauben Sie wohl, wie stark sich dieser lange Arm bei Erschütterungen durchbiegt? Haben Sie eine externe Festplatte? Gehören Sie zu den Leuten, welche die Festplatte hochheben, um das Kabel vom Netzteil leichter einstecken zu können?

Oder um sie bequemer einschalten zu können? Der Energiebedarf moderner 3,5"-Festplatten liegt durchschnittlich bei 5 bis 10 Watt, unter hoher Last und beim Anlaufen dreimal mehr. Im Ruhezustand sinkt der Bedarf auf ein Watt.

Die kleineren 2,5"-Platten brauchen etwa die Hälfte davon. Der Strom wird von der Elektronik und den Antrieben in Wärme umgewandelt. Die meiste Wärme entsteht an der Unterseite. Die Wärme steigt auf. In der Mitte der Platte geht das kaum: Also kann die Wärme nur über die Seitenwände der Festplatte abgeleitet werden. Festplatten werden so konstruiert, dass sie bei einer normalen Betriebstemperatur die maximale Lebensdauer erreichen. Die Oberfläche der Magnetscheiben ist mit einem speziellen Polymer beschichtet.

Diese hauchdünne Schicht etwa 1 nm schützt die darunterliegende Magnetschicht vor Beschädigungen, falls doch einmal ein Kopf aufschlägt, z. Leider verdunstet dieses Polymer bei dauerhaft höheren Temperaturen [19].

Jedes Grad Celsius über der zulässigen Betriebstemperatur erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls um zwei bis drei Prozent. Es ist also recht schwierig, die Wärme zu beseitigen. Daraus sind die folgenden Empfehlungen abgeleitet:. Andere Festplatten sollten zusätzlich gekühlt werden. Sie können selbst prüfen, ob eine Zusatzkühlung nötig ist. Fühlt sich die Oberfläche deutlich wärmer an als Ihr Finger? Dann ist Zusatzkühlung ratsam.

Sie können auch ein Diagnoseprogramm installieren, z. Zwei Arten der Kühlung haben sich bewährt: Ein Lüfter an der Stirnseite oder an der Unterseite der Festplatte.

Ein Festplatten-Zusatzlüfter kostet 10 bis 15 Euro. Lüfter mit einem Durchmesser unter 3 cm sollten Sie nicht mal geschenkt nehmen. Sie sind laut und halten nicht lange. Ein Lüfter mit 6 cm Durchmesser hat die vierfache Lüfterfläche und befördert etwa die dreifache Luftmenge. Das erlaubt die Verringerung der Lüfterdrehzahl auf ein Drittel, wodurch sich die Lebensdauer der Lager verdreifacht.

Durch die geringere Drehzahl ändert sich das Geräusch von einem lauten, unangenehmen hohen Sirren zu einem viel leiserem Ton in einer angenehmeren Tonlage. Die Strömungsgeräusche der Luft werden praktisch unhörbar.

Achten Sie beim Kauf eines Lüfters auf die Lager. Viele Festplattenlüfter haben leider ein Gleitlager um es deutlich zu sagen: Lange hält das nicht. Kaufen Sie nur Lüfter mit Kugellager, auch wenn sie ein wenig teurer sind. Sie gewinnen Laufruhe und eine längere Lebensdauer. Die Festplatte muss so eingebaut sein, dass die erwärmte Luft wegströmen kann.

Insbesondere muss über und unter der Festplatte genügend Platz sein! Das verringert die mittlere Positionierzeit und erlaubt es, die Drehzahl zu verdoppeln.

Serverplatten sind für Dauerbetrieb zugelassen und haben fünf Jahre Garantie. Allerdings kosten sie das fünf- bis zehnfache einer Desktop-Festplatte und haben eine relativ geringe Kapazität. Gönnen Sie Ihrer Festplatte Pausen! Lassen Sie die Festplatte in längeren Pausen automatisch abschalten!

Das Problem hierbei ist die Wärmeentwicklung. Wenn diese Betriebsbedingungen eingehalten werden, erreichen viele Festplatten eine Lebensdauer von mehr als fünf Jahren. Der Zusatzlüfter, falls vorhanden, sollte aber überwacht und bei Bedarf gewechselt werden, damit die Temperatur der Festplatte niedrig bleibt. Das ist natürlich ein Scherz! Wie geht das ohne Head-Crash ab? Aber auch wenn der Strom unvermittelt ausfällt, gibt es keinen Headcrash.

Der Antriebsmotor wird zu einem Dynamo umgeschaltet. Mit der Schwungmasse der Spindel wird Strom erzeugt, um die Köpfe in die Parkposition in der innersten Spur zu bewegen. Sobald sich die Köpfe über der Landeposition befinden, erfolgt die nächste Umschaltung: Der Spindelmotor arbeitet jetzt als Generatorbremse [20] und bremst die Scheiben sehr schnell ab. Renommierte Hersteller geben an, dass die Köpfe Bei normaler Nutzung sollte das ausreichen. Kommen Sie aber bitte nicht auf die Idee, nach jeweils drei Minuten Leerlauf die Festplatte abzuschalten, um Strom zu sparen!

Dann haben Sie Ihre Festplatte möglicherweise schon nach einem Jahr kaputtgespart. Wenn die Festplatte nicht innerhalb von etwa drei Sekunden ihre Normdrehzahl erreicht, schaltet der Antrieb sicherheitshalber ab. Manchmal läuft sie nach mehreren Einschaltversuchen doch noch an. Das sollte Sie aber nicht beruhigen. Reagieren Sie umgehend — ein verschlissenes Lager repariert sich nicht von allein! Eins der Anzeigelämpchen am Gehäuse, meist ist es gelb oder rot, zeigt die Aktivität der Festplatte an.

Während der normalen Nutzung flackert die Anzeige. Wenn die Festplatte die gesuchten Daten nicht findet, fahren die Köpfe mehrmals an den Plattenrand zurück und zählen die Spuren neu ab.

Wenn Sie dieses rhythmische Klacken hören, steht eventuell das Lebensende der Festplatte sehr dicht bevor. Wenn das Klacken lauter wird oder sie gar ein Kreischen oder Kratzen hören, müssen Sie sich sehr schnell entscheiden:. Für Festplattenausfälle gibt es fast immer Warnzeichen — achten Sie stets auf Auffälligkeiten und zögern Sie nicht, umgehend um Rat zu fragen! Bei den Einstellungen des Bildschirmschoners finden Sie die Energieverwaltung.

Stellen Sie zeitweilig ein, dass die Festplatte nach einer Minute Nichtbenutzung abschaltet. Wenn Sie dann die Maus loslassen, bleibt die Festplatte nach einer Minute stehen. Ist der PC immer noch laut? Dann wird es wohl ein Lüfter sein. Stellen Sie sich vor, Ihre Festplatte würde jetzt, in diesem Moment kaputtgehen.

In der Mehrzahl der Fälle ist eine professionelle Datenrettung möglich, aber diese kann mehrere tausend Euro kosten! Dieses Diagnoseprogramm wacht ununterbrochen über Ihre Festplatte.

Es erkennt beschädigte Blöcke, sperrt sie und ersetzt sie durch Reserveblöcke. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass kleine Schäden recht häufig sind. Den Inhalt einer intakten Festplatte auf eine neue zu kopieren ist mit einem geeigneten Image-Programm leicht möglich: Wenn jedoch die ersten Schäden aufgetreten sind, kann es aufwändig, sehr, sehr teuer oder unmöglich werden.

Wechseln Sie deshalb eine alte Festplatte aus, bevor sie versagt! Sie haben von einigen Merkmalen gelesen, die auf einen möglicherweise bevorstehenden Ausfall hinweisen. Alle Festplatten sind für eine endliche Betriebszeit projektiert. Wie kann der Hersteller bei einer neuen Serie, deren Produktion gerade beginnt, ernsthaft behaupten zu wissen, wie langlebig seine Festplatten sein werden? Es ist ratsam, beim Kauf einer neuen Festplatte die Kapazität überreichlich zu wählen.

Beim Preisvergleich werden Sie feststellen, dass die Kapazität viel schneller wächst als der Preis. Eine Kapazität von bis GB ist nicht unangemessen. Aber Vorsicht beim Aufrüsten älterer PCs: Je kleiner der Anteil der Festplatte ist, den Sie benutzen werden, desto kürzer sind die Wege für die Magnetköpfe und desto kürzer sind die mittleren Zugriffszeiten. Statt einer mittleren Positionierzeit von 9 ms erreichen Sie etwa 5 ms im Durchschnitt.

Es gibt einen weiteren Grund, auf die Nutzung des inneren Bereichs der Festplatte zu verzichten. Bei gleichem Abstand zwischen den Bits passen dreimal weniger Bits auf die innere Spur. Machen wir ein Gedankenexperiment. Die Bits müssen dichter zusammenrücken.

Allerdings sind diese rein elektronischen Festplatten noch recht teuer. Das Betriebssystem führt eine Liste, welche Programmteile und -bibliotheken wann zuletzt benötigt worden sind. Dieses ständige Auslagern und Zurückholen führt zu einer merklichen Festplattenaktivität. Der Swap-Bereich ist der am häufigsten benutzte Bereich der Festplatte. Führen Sie gelegentlich einen Oberflächentest durch — einmal im Vierteljahr genügt.

Dazu klicken Sie unter Windows im Arbeitsplatz oder im Explorer mit der rechten Maustaste auf das zu prüfende Laufwerk, dann links auf Eigenschaften. Unter Extras finden Sie die Fehlerüberprüfung und die Optimierung.

Unter Extras finden Sie zwei wichtige Buttons: Die Fehlerüberprüfung und die Defragmentierung. Bei der Defragmentierung werden die Dateien besser angeordnet, so dass zukünftige Zugriffe mit weniger Bewegungen der Magnetköpfe und somit auch schneller ausgeführt werden.

Ob sich eine Defragmentierung lohnt, hängt vom verwendeten Dateisystem ab. Wie macht man das? Die Defragmentierung beginnt jedesmal von vorn, wenn ein Programm auf die Festplatte zugreift. An Kunstformen werden akzeptiert: Die Werke können vom 1. Die Preise werden am Der Präsident des Paul-Klinger-Künstlersozialwerkes e.

Genaueres kann man den Wettbewerbsbedingungen entnehmen. Wir möchten alle unsere Leser ermuntern, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Wer kann sich schon aussagekräftiger äussern als Menschen, die sich mit diesem Thema intensiv auseinandersetzen. Nachdem nun auch nahezu die letzten LessMess-Flyer aufgebraucht wurden, haben wir neue drucken lassen. Man muss ja nicht immer alles komplett ändern - auch wir sind da sehr behutsam vorgegangen.

Einige Änderungen sind drucktechnisch bedingt: Dafür kann man den Anmeldetalon leicht abtrennen und versenden. Mit den frischen, roten Balken gleicht er sich dem Design unserer Website an.

Die relativ neue Postfach-Adresse sollte jetzt für längere Zeit stimmen und muss nicht mehr mit viel Fleiss und ständig mit anderen Angaben überklebt werden. Auch die telefonische Beratungszeit wurde auf Montags Uhr reduziert. Dafür wurde für emailanfragen eine neue, stets erreichbare Beratungsadresse eingerichtet: Schaut mal hier rein: Was ihr da seht ist eine A4-Version zum selbst ausdrucken.

Aber ihr könnt auch das Original betrachten: Mailt uns die Antwort, sagt uns eure Meinung: Flyer muss man verteilen - ein Verband nützt nur, wenn man auch weiss, dass es ihn gibt. Wer flyer kostenlos bestellen, auflegen oder verteilen möchte meldet sich bei info lessmess. LessMess hat den Autor am November in Zürich getroffen und mit ihm ein anregendes Gespräch geführt.

Rainer Rehberger erwähnt in diesem eine denkwürdige telefonische Hilfe für eine verzweifelte Patientin: Ich trete aufrecht, ja stolz vor den Kaminfeger, wenn ich ihm die Türe öffne. Sonst wäre ich wahrscheinlich bereits tot. Ich arbeite intensiv daran, ohne diese Notlösung zu leben. Die Frau tat so und erlebte, dass danach ihre depressive Stimmung besser wurde. Dies ist — verkürzt dargestellt — eine von vielen Hilfen, im neuen Buch, das im März bei Klett-Cotta-Pfeiffer erscheinen wird.

LessMess wird auch dieses Buch nach Erscheinen besprechen. Rainer, du schreibst jetzt dein viertes Buch. Was ist deine Motivation, nebst deiner Arbeit als Analytiker und Psychotherapeut publizistisch tätig zu sein? Der erste Impuls kam von meiner Lektorin, sie schlug mir das erste Buch über Verlassenheitspanik vor: Sie regte nach einem Seminar über Trennungsängste in Psychotherapien an, meine zwanzigjährige, klinisch forschende Erfahrung in diesem Bereich niederzuschreiben.

Dieses Buch schliesse ich eben ab. Zunächst einmal beschreibe ich das Messie-Syndrom auf den sechs Krankheitsebenen:. Dann folgt die Entwicklungspsychologie, dank der sich eine Messie-Biografie nachvollziehen lässt. Für jede der erwähnten sechs Grundstörungen erläutere ich eine Fülle von Hilfestellungen. Zu ihnen zählen auch Empfehlungen, eingeschliffene störende Verhaltensweisen in einem langen Lernen abzulegen und neue einzuüben.

Denn ein Verhalten, das seit früher Kindheit eingeübt wurde, kann ich nicht durch Einsicht ändern, sondern durch Umlernen. Ich denke etwa an den Drang einzukaufen, Aktionen nachzurennen und etwa ein Küchengerät nicht nur zweimal, sondern mehrfach einzukaufen.

Das hat mit einem inneren Zwang zu tun. Deshalb gebe ich im Buch Formeln zum Lernen neuer Verhaltensweisen. So wie man Vokabeln in einer Fremdsprache oder schwierige Passagen in einem Musikstück vielmal üben muss. Die eisige Zeit hat bereits angefangen, der Staub auf dem Heizkörper entfaltet subtilen Geruch.

Der Bewohner der Wohnung äussert ein belastendes Bangen. Er sei dauernd im Stress, habe keine Zeit und sei stetig ausgebucht - …am liebsten würde er fallen, in einen Winterschlaf. Anfang des Jahres habe er sich schon vorgenommen, dies oder jenes endlich mal zu tun. Seine geliebte Oase sei sein Bett in der Ecke, umstapelt, umringt von Kartonschachteln und Etlichem mehr.

Eingekuschelt in einer weichen Daunendecke fühle er Wohlbefinden und Sicherheit, das gefalle ihm sehr - …zu träumen, wie es wohl wäre im Winterschlaf. So könne er sogar manchmal die Seele baumeln lassen, vergessen alle Drohworte und Gewissensqualen - die Augen zu. Ist dies sein Denkspruch um Unannehmlichkeiten auszuweichen? Die Chinesen kennen ein Sprichwort: Vielleicht können wir schon an Weihnachten Gäste an den schön geschmückten Tisch zum Kaffee und selbst gebackenen Guetsli einladen?

Ihr Buch stand ziemlich lang auf der Warteliste der Buchbesprechungen von LessMess, denn es ist bereits herausgekommen. Es handelt sich aber um ein derart spannendes und auf-schlussreiches Dokument, dass es Wert ist, sich hier daran zu erinnern. Wie ein Doppelgestirn, das sich in nahem Abstand mit atemberaubendem Tempo gegen-seitig umkreist, stehen sie da, die beiden Pole des Buches. Zu denen gehört auch der im Laufe der Erzählung nur einmal nicht zu spät erscheinende Alfred.

Eingangs präsentiert Evelyn Grill die Figuren des Stammtisches. Sie kommen etwas holzschnittartig daher, welche beharrlich die ihnen zugedachte Rolle spielen. Denn sie sollen in der Runde für kontroverse Debatten zur Verfügung stehen, etwa über den Philosophen-kongress in Amherst. Doch die Philosophie muss meistens hinter der Aktualität rund um Alfred zurückstehen. Dieser fordert mit Klagen über den angekündigten Besuch des Heizkostenablesers ebenso wie mit der augenfällig angeschlagenen Gesundheit, der er keinerlei Bedeutung beimisst, wohlmeinende Ratschläge und eindringliche Mahnungen geradezu heraus.

Doch nach und nach entwickeln die Figuren Leben, werden spürbar. Und immer mehr dreht man mit im Strudel der Ereignisse um Alfred, seine Eskapaden auf den Sammeltouren, seine groteske Begegnung mit Matroschka, der sprachlosen Frau.

Immer inniger verstricken sich Alfred und seine Mit-Stammtischler gegenseitig: Sein Verhalten wird mehr und mehr zur Belastung für die Runde, aus welcher sich die Hilfsbereitschaft zur Hilfeandrohung steigert. Manches kommt wie es kommen muss, in anderen Bereichen setzt uns Grill Unerwartetes, Schockierendes vor, speziell, wenn die Geschichte unerbittlich dem Ende zustrebt.

Selten zuvor hat man zwei Welten — diejenige der wohlmeinenden bürgerlichen Welt und diejenige des Sammlers — so krass aufeinanderprallen sehen können.

Psychologen und Soziologen mögen in der Lage sein, das Messie-Syndrom zu analysieren, Zusammenhänge aufzuzeigen, Verständnis zu wecken für Menschen mit diesem für Nichtbetroffene Kopf-schütteln auslösenden Verhalten.

Aber der Roman von Evelyn Grill lässt uns so tief in die Seele des Manischen blicken, dass das Verständnis viel tiefer geht als bei allen wissenschaftlichen Erklärungen. Messies werden Züge Alfreds in sich selbst erkennen, auch wenn sie in einigen Szenen schriftstellerisch überzeichnet sind. Schmerzhafter noch dürften sich Angehörige und Mit-betroffene von Messies in ihren Rollen als hilflose Helfer gespiegelt sehen.

Sie werden hof-fentlich in realen Problemfällen nie derart selbstherrlich agieren wie diejenigen im Roman. Aber auch so bleiben manchmal die Distanzen der beiden mentalen Gestirne unüberbrück-bar. Diesmal wird aus dem Pressespiegel eher eine art Kolumne: Aber wo ich auch gesucht habe, alle Titel waren das pure Gegenteil:. Katzenbabys in der Tiefkühltruhe - und so weiter und so fort. Und dann die vielen Messietests, die man nun schon in diversen Zeitschriften findet: Weitere 20 Meldungen sind zwar wesentlich vergnüglicher, betreffen aber den Fussballstar Lionel Messi.

Dann gibt es noch ein paar Meldungen, bei denen Paparazzi eine etwas wirre Garderobe abknipsen und dann sogleich den zugehörigen Promi zum Messie hochstilisieren. Ach ja - in der Kulturabteilung gibt es noch ein paar Messie-Berichte: Die hat er in China malen lassen. Davor hat er riesige Dinosaurier aus Kunststoff gestellt. Die hat ihm ein Zulieferer von Naturkundemuseen hergestellt. Und immer wieder werden 'moderne', kaum zu verstehende Theater- und Operninszenierungen als Messiewerkstatt angeprangert früher hiess das schlicht 'surreal'.

Und dann kommt noch der 'Messie' von Händel war wohl eine welsche Zeitung Die ganz, ganz wenigen Berichte, die sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigten, brachten leider auch nichts neues zu Tage - wie auch, wenn's im Internet zum 7ten mal kopiert wird. Auf dieser langen, ermüdenden und, ergebnislosen Suche bin ich dann doch noch ganz plötzlich etwas kribblig geworden: Wer würde nicht auf so eine kryptische Herausforderung reagieren?

Auch, wenn es sich bald als eher doofes Wortspiel entpuppt, führt die Spur weiter. Original heisst es " Aber so einfach ist es dann doch nicht: Ums X und U stehts ja nicht besser: Aber bis ich das alles herausgefunden habe bin ich über eine ansehliche Kollektion von Messie-T-shirts gestolpert.

Bilder und Anschriften sind original kopiert vom jeweiligen Anbieter - wie wärs für die Festtage mit "Messie De Luxe"? Ach ja, der Aufruck auf dem ersten T-shirt soll wohl heissen, man solle nicht jedem Guru hinterherlaufen Ordnung ist das halbe Leben.

Aber wer will schon halbe Sachen machen Steh auf, wenn Du ein Messy bist! Aber zieh Dir vorher was Anständiges an. Dieses Shirt zum Beispiel. Wir danken herzlich für eventuelle Spenden an: PC , LessMess, Zürich. Der Fluss des Lebens bringt immer wieder Veränderungen mit sich, oft sind diese ungewollt und machen uns Mühe.

In einem geschützten Rahmen lernen wir, mit unseren berechtigten Gefühlen besser umzugehen. Gestalterisch erarbeiten wir gemeinsam unseren uns oft unbekanntes Gefühlsspektrum; kreativ, pro-aktiv und voller Lebendigkeit. Dieser Kurs war für den 6. Bis jetzt sind aber zu wenig Anmeldungen eingetroffen um ihn an diesem Datum durchführen zu können.

Sobald genügend Anmeldungen da sind werden mögliche Termine bekanntgegeben. Auskunft erteilen Rita Pfister - 18 48 und Suzanne Moore Suzanne hat den Kurs am Frühlingsfest eingehender vorgestellt und wir hoffen, dass viele Mitglieder und Interessierte die Gelegenheit wahrnehmen, den Kurs besuchen und sich im Loslassen üben! Liebe Francesca, du hast den Telefondienst für LessMess während ca. Wieviele Anrufe hast du erhalten? Francesca, ich danke dir vielmals für das Gespräch und die lange Betreuung des Beratungstelefons von LessMess.

Der Film hat nun seinen Start in der Westschweiz gemacht und wird auch in etlichen Kinos in Deutschland gezeigt. Ort und Datum der jeweiligen Projektionen kann man hier nachschlagen. Für die aktuellen Auffürungen in der Romandie orientiert man sich am besten hier.

Nach dem Film äusserten ungewöhnlich viele der etwa anwesenden Zuschauer ihre Ansicht zum Film und stellten Fragen. Dabei zeigte sich, dass Messies in der Romandie scheinbar wesentlich isolierter Leben als in der Deutschschweiz - und dies vermutlich nicht nur des fehlenden Namens 'Messie' wegen, der im französischen eben 'Messias' bedeutet und so als Bezeichnung für Betroffene nicht in Frage kommt. Synonyme und eigentlich gleichermassen unübersetzbare Begriffe wie 'Diogenessyndrom', 'Syllogomanie' oder 'Disposophobia' bezeichnen meist etwas anderes als wir mit 'Messie' meinen und sind nicht dienlicher.

Auch trügt die Meinung, der Lebensstil der Welschen sei durchwegs 'leger' und tolerant. Viele Betroffene fürchten sich vor dem hinter dieser scheinbar offeneren Lebensweise versteckten Kleinbürgertum, das dann gnadenloser und abweisender reagiert als man sich von manchem deutschschweizer 'Bünzli' gewohnt ist. Auch existieren in der Romandie kaum Selbsthilfegruppen geschweige denn solche für Messies und auch die Unterstützung von sozialen Institutionen fehlt.

Wie sich aus der anschliessenden Diskussion im weiteren ergeben hat, wird zur Verbesserung der Situation einer Randgruppe als erstes dann eher versucht, eine Änderung auf politischem Wege mit Hilfe von z. September war dann im Minikino 'Zinema' in Lausanne eine weitere Vorführung. Es zeigte sich ein ähnliches Bild wie in Genf: Messies im Welschland haben einen weitaus schwereren Stand als jene in der Deutschschweiz. Bewusstsein, Selbstvertrauen, Zusammengehörigkeit, Organisation und Selbsthilfe sind hier leider quasi nicht vorhanden.

Wir glauben natürlich, dass gerade der Verband LessMess zur Verbesserung der Stellung der Messies in der Deutschschweiz nicht unwesentlich beigetragen hat und hoffen, dass sich in der Westschweiz etwas ähnliches heranbilden kann. Mit der alleinigen Übersetzung unserer Website ins Französische wäre nämlich nichts getan: Der Film wurde in der welschen Tagesschau kurz vorgestellt.

Die Tribune de Geneve hat eine hervorragende Kritik veröffentlicht. Bald wird der Film auch auf DVD erhältlich sein. Bestellen kann man ihn auf der website des filmes: November zum Preis von Für Mitglieder des Verbandes LessMess - und nur für solche! Mitglieder bestellen dann bei info lessmess. Obwohl das Gedicht nicht spezifisch für Messies geschrieben wurde wird doch manchem Messie das Beschriebene nicht unbekannt vorkommen!

Walter Guler hat es uns zugesendet mit dem Hinweis, den Namen des Autors nicht zu kennen Recherchen halfen da zwar nicht weiter, brachten aber ein dutzend Varianten aufs Tapet.

Ich treffe wen und nicke, weil er grüsst. Wenn ich nur seinen Namen wüsst! Wie heisst er nur? Ich kenn ihn doch. Ich forsche, grüble, denke nach, nichts rührt sich da zu meiner Schmach. Da sag ich mir ganz still, ganz leise: Das Alter kommt auf seine Weise.

Vom dritten Stock steig ich herunter geh auf die Strasse frisch und munter. Da plötzlich frag ich mich verdrossen: Hab ich auch wirklich abgeschlossen? Du könntest schwören einen Eid, steigst doch hinauf zu deinem Leid. Das Alter kommt auf seine Weise,. Brauchst du mal etwas aus dem Schrank, der gut gefüllt ist - Gott sei Dank!

Kaum hast geöffnet du die Tür. Was wollt ich hier-? Verstört bist du, dass in Sekunden was du vorgehabt - entschwunden. Da ruft es aus dem Hinterhalt: Mensch, du wirst alt! Drei Wochen bangst du - ungelogen! Steckt der noch etwa in der Wand?

Bin ich inzwischen abgebrannt? Und kommst Du dann woanders hin, bewegst du gleich in deinem Sinn, dein Sparbuch bestens zu verstecken, damit kein Dieb es kann entdecken. Brauchst du dann Geld, hast du indessen den heimlichen Platz total vergessen! O Gott - stöhnst du ganz starr vor Schreck: Was soll ich tun? Mein Geld ist weg! Zum Frühstück nimmst du drei Tabletten, die sollen dein Gedächtnis retten. Du fragst dich plötzlich ganz benommen: Hab ich sie eigentlich genommen?

Ja - ist mein Denken denn noch dicht? Und zweimal nehmen darf ich nicht! Nun - Alter komm und mach mich weise. Tausend Erinnerungen kamen hervor aus der Vergangenheit, sie lagen alle griffbereit. Nur eines ist es, was mich quält - der Name, ja, der Name fehlt. Damit's im Hirne aber nicht verdämmert, hast Du Dir's gründlich eingehämmert. Vom zweiten Stock steigst Du herunter. Trittst aus dem Hause froh und munter. Doch plötzlich fragst Du Dich verdrossen: Hab' ich auch wirklich abgeschlossen?

Du könntest schwören viele Eide Zum Frühstück gibt es drei Tabletten, die sollen Dein Gedächtnis retten. Da fragst Du plötzlich ganz beklommen: Hab' ich sie wirklich eingenommen? Ja, ist mein Denken denn noch dicht? Die Männer um den alten Fritz, ich sag' sie her auf einem Sitz.

Und auch um Goethe die Gestalten, ich hab' sie alle gut behalten. Unsre Geschwätzigkeit senilis, dem Hörer oft zu viel ist, zumal was gestern Du erzählt, auch heute im Gespräch nicht fehlt.

Und, wie Erfahrung leider lehrt, auch morgen brühwarm wiederkehrt. Was wollt' ich hier? Verstört bist Du, dass in Sekunden, das, was Du vorhast, ist entschwunden. Sitzt etwa der noch in der Wand?

Und kommst Du dann woanders hin, bewegst Du gleich in Deinem Sinn, Dein Sparbuch bestens zu verstecken, damit kein Dieb es kann entdecken. Brauchst Du dann Geld, hast Du indessen den heimlichen Platz total vergessen. Ei Gott, stöhnst Du, ganz starr vor Schreck - Was soll ich tun? Maschinen kann man reparieren und ihre Räder ölig schmieren. Und wenn Dein Radio verstummt, ein neues Drähtlein - und es summt!

Doch, wenn der Kalk im Hirn sich dichtet, gibt's nichts mehr, was das Dunkel lichtet. Da fällt die düstre Stimme ein: Mensch - find Dich rein! Ja, ich weiss ich wiederhole mich: Nehmt am Basisseminar teil und setzt euch mit dem Loslassen auseinander! Es ist niemand perfekt und wenn wir uns selbst ernst nehmen und an den Schwächen, die uns belasten, arbeiten, bringt dies uns weiter, vielleicht Erleichterung, eine neue Lebenseinstellung, Mut zum Aufräumen — Ausräumen und damit hoffentlich positive Erfahrungen!

Ein Wort zum voraus: Das am darauffolgenden Tag publizierte, nicht nur direkt fallbezogene Interview ist hervorragend! Eine einsame Frau ist in ihrer total vermüllten Wohnung in der Stadt Bern gestorben. Sie wurde knapp 50 Jahre alt. Niemand merkte, dass sie unter dem Messie-Syndrom litt: Annäherung an ein seltsames Phänomen.

Die Sache wäre noch lange nicht aufgeflogen — die Sache mit dem Messie-Syndrom, an dem die Frau litt. Im Wohnblock in einem Berner Aussenquartier kannte man die Endvierzigerin kaum, die elf Jahre lang dort wohnte. Was die Nachbarn nicht wussten: Hinter der Türe herrschte nicht biedere Gemütlichkeit, sondern das Chaos. Gratiszeitungen und Werbematerial häuften sich. Nichts wanderte ins Altpapier oder in den Kehrichtsack. Papier, Schachteln, Katzenfutter-Verpackungen, Essensreste.

Die Zimmertüren liessen sich nicht mehr öffnen oder schliessen. Der Müll war wie der Brei in Grimms Märchenbuch, der unentwegt aus dem Pfännchen quillt, weil sich niemand des Zauberworts entsinnt, das dem Kochen Einhalt geböte. Was wie ein Plüschtier aussieht, ist laut Zeugen der Kadaver einer echten Katze, die verhungert, vertrocknet und geschrumpft war.

In der Wohnung stinkt es bestialisch nach Exkrementen. Wer sich in dem Chaos bewegt, tut es vorsichtig wie ein Bergwanderer auf einem verschneiten Pfad. Auf einem Regal liegt das gelbe Postbüchlein, in dem sich die Frau die Einzahlungen quittieren liess: Trotz gutem Einkommen hinterliess sie ' Franken Schulden und offene Kleinkredite.

Ein Foto an der Wand zeigt eine Frau. Ist es die Verstorbene, aufgenommen in besseren Zeiten? Auf einem Regal liegen medizinische Lehrbücher: Die Frau war Krankenschwester. Die Frau sei telefonisch nicht erreichbar, man mache sich Sorgen. Die Polizisten finden sie — tot.

Auf Anfrage äussert sich die Polizei aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nur knapp. Man kann somit die Todesumstände nur erahnen. Im Bett kann sie kaum gelegen haben, denn dieses ist von Müll bedeckt. Sass sie auf dem Sofa, auf dessen Polsterstoff sich ein Blutfleck befindet? Das Telefon liegt in Griffweite da. Wollte sie Hilfe anfordern — oder sah sie davon ab, da sie ihre Situation für aussichtslos hielt?

Der Hauswart aber, der die Wohnung öffnet, weiss eines genau: Man habe die Wohnung versiegelt, wie immer bei Todesfällen unter unklaren Umständen, so die Polizei auf Anfrage. Die Katzen seien umgehend in Obhut gegeben worden, das werde bei verwaisten Tieren automatisch veranlasst. Nach dem Leichenfund wird der Hauseigentümer verständigt, der in einer anderen Stadt lebt. Mit Grausen vernimmt er vom Todesfall.

Bei der Wohnungsbesichtigung schwant ihm, dass hohe Kosten auf ihn zukommen werden. Die Verwandten haben das Erbe unter dem niederschmetternden Eindruck bei der Wohnungsbesichtigung ausgeschlagen.

Das angesparte Kapital der zweiten Säule der kinderlosen Verstorbenen werde jedoch an die Angehörigen ausbezahlt, wundert sich der Vermieter. Hat man im ausserkantonalen Spital nichts gemerkt, wo die gelernte Krankenschwester in leitender Stellung tätig war?

Wie ging das zusammen: Trotz Zusicherung voller Anonymität schweigt der Arbeitgeber. Auf Nachfrage schreibt der vorgesetzte Arzt knapp: Hansruedi Ambühl 63 führt in Bern seit vielen Jahren eine psychotherapeutische Praxis. Er hat mehrere Bücher über Zwangsstörungen geschrieben, zuletzt Messies suchen erst Hilfe, wenn sie unter Druck stehen.

Die Schilderung deutet auf einen schweren Fall hin, zeigt aber ein typisches Verhaltensmuster: Die Patienten sind unfähig, sich von Dingen zu trennen, auch von wertlosen.

Das kann man halbwegs verstehen, aber völlig wertloser Müll? Für einen Messie ist das Fortwerfen von Dingen stets ein Problem. Er befürchtet, dass ein Gegenstand nicht zur Verfügung stünde, falls er ihn brauchte. Hat das Syndrom etwas mit Archivieren zu tun? Der Messie herrscht nicht über diese Dinge Anm. Das griechische Wort archein bedeutet herrschen , er weiss oft nicht, was er besitzt. Wie unterscheidet sich das Messie-Syndrom von anderen Zwangsstörungen?

Bei Messies geht es nicht direkt um Leben oder Tod. Das ist anders bei Zwangsstörungen, bei denen jemand ständig daran denkt, eine Person zu töten, oder wenn jemand panische Angst hat vor Infektionen oder vor einer Feuersbrunst.

Ist das Messie-Syndrom also bloss eine schrullige Macke? Nein, die Betroffenen leiden sehr, obwohl manche sogar fast stolz sind auf ihre Eigenart. Oft suchen sie erst Hilfe, wenn sie unter Druck geraten, wenn ihnen etwa der Vermieter mit Kündigung droht, falls sie die Wohnung nicht bis zu einem bestimmten Termin ausmisten. Angehörige könnten den Messie in die Ferien schicken und in seiner Abwesenheit die Mulde bestellen. Dann wäre er bei der Rückkehr von der Last der Müllberge befreit.

Das sollte man keinesfalls tun. Ein Messie empfindet das nicht als Befreiung, sondern als Katastrophe. Man kann ihn damit sogar in den Suizid treiben. Gibt es überhaupt Therapien? Ja, aber man muss schrittweise vorgehen. Der erste wird mit Einwilligung des Patienten weggeworfen. Die Gegenstände auf dem zweiten behält er. Beim dritten entscheidet er innerhalb eines Tages, was damit geschieht. Allerdings führt auch dieser Weg nicht immer zum gewünschten Erfolg.

Einmal stoppte eine Person diesen Vorgang und warnte mich, sie könne für nichts mehr garantieren, wenn man damit fortfahre. Ich habe ein halbes Dutzend Messie-Patienten behandelt und muss leider sagen: Die Bilanz ist sehr durchzogen.

Wodurch wird das Messie-Syndrom ausgelöst? Oft hat es mit Verlusterlebnissen zu tun, häufig auch mit Traumatisierungen wie Schläge in der Kindheit. Allerdings erklären Vorgänge in der Kindheit und Jugendzeit nie alles. Menschen entwickeln sich sehr verschieden. Nicht jeder wird also zum Opfer. Analytiker arbeiten oft stark das Leiden heraus. Als kognitiver Verhaltenstherapeut weiss ich zwar ebenfalls, dass sich das Syndrom nicht aus heiterem Himmel entwickelt hat, versuche aber, mit dem Patienten zu arbeiten.

Wenn ein Schiff auf eine Sandbank aufläuft, muss man zunächst versuchen, es wieder flottzukriegen. Die genauen Gründe für den Unfall kann man später suchen.

Gab es Messie-Fälle schon früher? Das ist jetzt ein wenig spekulativ, aber es hat vermutlich auch mit der Überflussgesellschaft zu tun, in der wir leben. Wir besitzen im Gegensatz zu armen Leuten in früherer Zeit viele Dinge. Dauernd landen Prospekte und Gratiszeitungen im Briefkasten. Entsorgt man nicht ständig, kommt schnell ein Haufen zusammen. Die verstorbene Berner Messie-Frau arbeitete in einem Spital.

Wie ist das überhaupt möglich? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass diese Frau am Arbeitsplatz nicht auffiel, also gewissermassen ein Doppelleben führte. Oft konzentrieren sich Zwangsstörungen auf die eigenen vier Wände. Draussen funktionieren diese Menschen recht normal. Rückblick auf die Mitgliederversammlung Rückblick auf das Frühlingsfest Liebe Messies und Nicht-Messies Am 5.

Mai fand die Mitgliederversammlung mit erfreulicher Beteiligung statt. Zum anschliessenden Frühlingsfest gesellten sich noch mehr Mitglieder, Gäste und Interessierte. Wie haben sich doch die Wünsche in den letzten hundert Jahren verändert! Christian Morgenstern hat damals in einem Gedicht den grössten Wunsch eines Mannes beschrieben — und heute ist seine Erfüllung — auch wenn sie gratis ist - für die meisten Leute eine unangenehme Belästigung.

Wir wünschen allen eine schöne, gute Sommerzeit. Der Vorstand von LessMess. Mehr als 15 Mitglieder besuchten die Mitgliederversammlung. Dies ist eine Vervielfachung gegenüber , was den Vorstand sehr freute.

Die Traktanden wurden speditiv behandelt. Der umfangreiche Jahresbericht , die Jahresrechnung und der Revisorenbericht genehmigten die Stimmberechtigten einstimmig, obwohl trotz sparsamem Umgang mit dem Geld ein Defizit resultierte.

Natürlich ist der Vorstand bemüht, die Mehrausgaben von gut CHF kleiner als budgetiert zu halten. Trudi Engelhardt liess sich vom Vorstand gewinnen, die Lücke zu schliessen. Sie stellte sich kurz vor. Wir gratulieren Trudi zur einstimmigen Wahl. Die Co-Präsidenten und die übrigen Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. Claudia Habegger erhielt als Dank für ihre lang jährige Vorstandsarbeit einen … grünen Hut!

Die nächste Mitgliederversammlung wird im Mai stattfinden. Näheres wird auf der Homepage und im LessMess-Info publiziert. Herzlichen Dank an die Spender! Spätestens an dieser Stelle sollte ein Foto der schön gedeckten und dekorierten Tische stehen. Leider versagte die Elektronik meines Fotoapparates. Die Gäste werden sie in guter Erinnerung haben und diejenigen, die nicht ans Fest kamen, müssen der Einladung halt nächsten Frühling Folge leisten.

Noch viel authentischer über das Fest berichtet ein Besucher folgendermassen: Nun, ich bin kein Mitglied des Vereins, aber ein Sympathisant dieser Bewegung und war seit bei jedem Fest dabei. Ich fühlte und fühle mich an diesen Festen wie in einer Oase, inmitten der Welt der Konsumgesellschaft. Die Anwesenden empfand ich wie eine grosse Familie in einer ruhigen Atmosphäre. Gute Gespräche und Bekanntschaften mit ausserordentlich interessanten, sensiblen Menschen mit einem breiten Spektrum von Wissensgebieten waren möglich.

Ich hoffe sehr und bin zuversichtlich, dass dieser Institution ein langes Leben beschieden sein möge. Er brachte es Zustande, dass die porträtieten Menschen nicht als Spinner oder Verwahrloste dargestellt wurden, sondern mit Verständnis für Ihr Tun und mit feinem Gespür für die Anliegen ihrer Tätigkeit warb. Warum sammelt der Mensch? Sammeln um die Welt zu erklären? Haben wollen - Die Macht der Sammler. Elmira hat die Sendungen bestimmt aufgezeichnet. Meine Bandaufnahme davon sind auf alle Fälle archiviert.

Bis dann in den 90iger Jahren die ersten Wellen ausländischer Gastarbeiter eintrafen. Philippinas für die häusliche Altenpflege und Chinesen und Rumänen für Baustellen. Normalerweise arbeiteten eine Menge Palästinenser auf dem Bau, doch wegen der ständigen Terroranschläge konnten die nicht immer erscheinen, da die Checkpoints niemanden durchliessen.

Folglich entwickelte sich eine ganze Maschinerie, die da ihre finanziellen Vorteile sah, indem ausländische Gastarbeiter importiert wurden. So mancher Knesset — Abgeordneter liess sich korrumpieren und rannte dem dicken Geld hinterher.

Die Rumänen wurden abgeschoben, weil sie fast immer besoffen waren und die Chinesen machten Jagd auf Hund und Katze, um diese zu verspachteln. Zuvor arbeiteten eben diese Afrikaner in Ägypten.

In Kairo aber hasste man die Schwarzen und liess sie diesen Hass auch spüren. Viele Afrikaner entschlossen sich nach Israel zu gehen. So zog man Israel erst einmal vor und zahlte Schlepper. Bei diesen Schleppern handelt es sich vorwiegend um ägyptische Beduinen aus dem Sinai. Irgendwo dort gibt es einen Ort namens Ishmael. Ein Ort, dem sich keine Frau nähern sollte, wenn sie denn nicht von den Beduinen vergewaltigt und weiterverkauft werden will.

Schwarzafrikanische Frauen auf dem Weg nach Israel wurden dort erst einmal von den beduinischen Massen vergewaltigt und teilweise an afrikanische Bordellbesitzer in Tel Aviv weiterverkauft. Wer kein Geld für den Schlepper hat, kontaktiert halt einen afrikanischen Freund oder israelische Mafia — Kredithaie, die sich auf die illegalen Afrikaner spezializiert haben. Genau wie in Deutschland hat sich auch in Israel ein halbseidener Wirtschaftszweig zwischen Afrikanern und der heimischen Mafia entwickelt.

Schwer zu durchschauen und so richtig interessiert sich niemand dafür. Alle anderen sind Migranten ohne Bleibestatus. Ohne Rechte und zum Mindestlohn. Man wollte die Geschäfte übernehmen und heute finden wir dunkle Spelunken, die kein Weisser betreten darf. Nur Afrikaner haben Zutritt. Die Gegend um den Busbahnhof von Tel Aviv war schon immer heruntergekommen. Weniger vor 40 — 60 Jahren, aber schon in den 80iger Jahren blühten dort Drogen und Prostitution. Das Gebiet sei Afrika und die Juden sollen verschwinden.

Dazu werden Synagogen beschmiert und betende Juden beschimpft. Kinder und Frauen werden immer wieder vergewaltigt und abends nach Einbruch der Dunkelheit sollte niemand mehr am Lewinsky Park herumlaufen.

Eine Organisation, die immer dann zur Stelle ist, wenn es gegen Israel geht. Soros will Israel zerstören und half den Afrikanern bei Protesten. Alles wird von ihm finanziert. Vielleicht laden die extremen Linken finanziert von Soros die Spiegel — Journalisten gleich mit ein. Bei den illegalen Afrikanern handelt es sich, wie gesagt, um keine Flüchtlinge.

Vielmehr tragen sämtliche afrikanischen Gruppen untereinander ihre Gang — Fights aus. Man haust in Wohnungen um den Busbahnhof. Meistens 10 oder mehr Leute in einer Wohnung. Ihre Anführerin Sheffi Paz, einst selber links eingestellt und lesbisch, brachte es in Israel zu massiger Berühmtheit. Sie ist es, die auf Youtube und Twitter die Aktivitäten illegaler Afrikaner dokumentiert.

Netanyahu sprach mit Bewohnern und die berichteten, wie sie von den Afrikanern beschimpft und bedroht werden.

Wer es sich leisten konnte, zog schon vor langer Zeit fort, doch Sheffi und alle anderen wohnen teilweise in Sozialwohnungen und haben nicht das Geld, fortzuziehen. Und sie wollen sich nicht von illegalen Migranten vertreiben lassen. Netanyahu jedenfalls war geschockt und versprach, die grausame Situation zu ändern. Und so kommt nach März die gnadenlose Abschiebung der afrikanischen Kriminellen.

Man ist es leid und mehrheitlich wollen Israelis keine Afrikaner. Die Palästinenser gleich gar nicht, denn die hassen die Schwarzen und sehen sie noch dazu als Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt.

Kein Schwarzer, obwohl Moslem, darf sich bei den Palästinensern blicken lassen, sonst hagelt es Mord und Totschlag. Israels extreme Linke, finanziert von George Soros, will die Abschiebung verhindern. Man wolle Afrikaner verstecken oder sogar heiraten.

Wie krank muss man sein, um Holocaust — Opfer mit kriminellen antisemitischen Afrikanern zu vergleichen? Illegale Afrikaner versus Anne Frank. Mehrheitlich sagen Holocaust — Überlebende, dass sie nichts mit den Behauptungen der Linken zu tun haben und lehnen den Antisemitismus der Afrikaner kategorisch ab. Was die Linke tut ist, Unruhe zu erzeugen. Billige Propaganda, um die kriminellen Afrikaner im Land zu halten. Die von Israel ausgewiesenen illegalen Migranten werden in der Mehrzahl ihren Weg nach Europa finden!

Schade , dass von Josef Schuster solche Töne nicht zu hören sind. Der Autor ist dem werten Herrn Crönert geistig allerdings Lichtjahre voraus. Das Ende vom Lied wird sein: Leistungsträger verlassen in Scharen das Land, der bedauernswerte Rest muss sich mit den massiven gesellschaftlichen Verwerfungen herumschlagen. Spass macht das Leben keinem mehr, Abstieg auf allen Ebenen ist vorprogrammiert.

Croenert Es scheint die Ansicht verbreitet zu sein, dass eine Lüge wahr würde, je öfter man sie wiederholt. Zumindest bei der Leugnern in Dienste von Multikulti. Eigentlich macht es mich fassungslos, dass überhaupt irgendjemand nach über 30 Jahren gegenteiliger Erfahrungen noch diese Lüge weiterzuverbreiten.

Aber wer sie selbst, kombiniert mit anderen Lügen, oft genug gehört hat, wird mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum Papagei. Weil diese Lügenmedienvertreter die Silberlinge dankend annehmen, frei nach dem Motto: Hat einer dieser Vertreter der Lügenmedien auch schon einmal über die widerlichsten Morde an Juden und nicht nur an, berichtet?

F, bin kein Jude. Ich muss aber feststellen, dass die systemgelenkten Lügenmedien wegschauen, bzw. Ich sehe das so wie Sie, die AfD ist die einzige Kraft, die hier noch gegensteuern könnte, und ich würde es geradezu als Verrat in höchst ureigener Sache als Deutscher betrachten, hier eine der Kartellparteien zu wählen.

Es war ein Segen sondergleichen, dass in Deutschland Juden lebten und ihre überdurchschnittliche Begabung einbrachten! Ich schreibe bewusst in der Vergangenheit, auch wenn noch viele hier leben. Aber sie werden wohl Deutschland früher oder später verlassen weil sie hier wegen der Moslems nicht mehr sicher sind. Was für ein Verlust für unser Volk!!

Die Juden sind und bleiben nunmal das auserwählte Volk Gottes. Da können Moslems toben, wie sie wollen. Gott hat das jüdische Volk nach eigener Aussage nicht erwählt, weil e es besser war als andere Völker.

Aber als Folge der Auserwählung hat er dieses Volk mit überdurchschnittlichen Begabungen gesegnet. Das müssste jeder erkennen, der sich die wissenschaftliche Entwicklung in Israel und die Zahl der Nobelpreisträger anschaut. Ein Jammer, dass wir Deutschen das nicht erkennen und der Flutung unseres Landes mit primitiven Judenhassern kein Ende bereiten.

Der Höcke soll aufören mit dem Scheiss Denkmal der Schande. Kein Antisemitismus in der AfD. Leute zahlt keine GEZ Zwangsgebühr mehr. Sie sollen bereits ihre Hochzeit geplant haben! Ich denke jedoch, dass solche Systemlinge wie Crönert, wie auch die gesamte dekadente, selbstverliebte, durch Zwangsfinanzierung gepamperte, realitätsverweigernde, linksideologisch durchtränkte und propagandistisch geschulte Journallie, mit diesen Fakten völlig überfordert sind. Sie sind der Grund für die Spaltung unserer Gesellschaft!!!

Das Volk beweist, dass es mündig ist und benötigt keine selbsternannten linken Volkspädagogen! Ich kann die Sorge der Juden in Deutschland vor einem erneuten, drohenden Holocaust durch die von unseren wohlstandsverblödeten Gutmenschen hofierten Islam-Faschisten sehr gut nachvollziehen! Sehe ich nicht so. Bevor es die nicht gewünschte Masseninvasion von Juden aus Europa und anderen teilen der Welt gab war das Zusammenleben zwischen Juden und Muslimen in Ordnung.

Jedenfalls um Welten besser als in Europa. Genau wie jetzt in Germoney. Wer das bezweifelt sehe sich bitte die Wahlergebnisse an. Ich bezweifle, dass diese Zeilen einen Menschen wie Grönert, der mit Scheuklappen durchs Leben läuft, nicht erreichen. Ist alles schon gesagt, danke! Seit Jahren wird der dürftige Dialog zwischen Medienschaffenden und ihren Konsumenten bemängelt.

Eine Seite ist Verkünder, die andere Seite ist Empfänger. In Printmedien ist solch ein Dialog schwieriger. Das Internet bietet da ganz andere Möglichkeiten. Bei Medien wie PI ist das schon länger etwas anders. Besonders die öffentlich-Rechtlichen haben es eher mit dem Senden, als mit dem Empfangen. Zensur unliebsamer Kommentare ist wesentlich leichter, als sich damit auseinander zu setzen. Die andere Meinung zu ignorieren ist noch bequemer. Herr Crönert hat nun überraschend den unbequemen Weg gewählt und einen Dialog begonnen.

Ist das der Phoenix aus der Asche der Debattenkultur? Anerkennung hat es in jedem Fall verdient. Habe seine komplette Antwort auch mal kritsch kommentiert:. Die Gedanken sind frei. Dass Herr Crönert dem hier gerecht wird, ist zunächst mal neu und anerkennenswert. Seine Dialogbereitschaft überrascht positiv. Deshalb möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich ihn im Kommentarbereich des besagten PI-Artikels einen albernen Heini genannt habe.

Wer ernsthaft Dialogbereitschaft signalisiert, ist nicht albern. Die ist zwar im Grundgesetz festgeschrieben, jedoch leider nur Theorie. In totalitären Regimen kann jeder seine Meinung sagen — jedoch im ungünstigsten Fall nur einmalig.

PI-News benennt, veröffentlicht und dokumentiert solche Fälle seit Jahren. Aus diesem Grund schreiben viele Autoren und Kommentatoren hier lieber unter Pseudonym. Wir bekommen aber auch kein Geld für unsere Meinung und behaupten nicht, unparteiisch zu sein. Darunter fällt auch der von Herrn Dr. Curio kritisierte Aufruf Erdogans, sich nicht anzupassen, die türkischen Geburtenzahl in Europa noch weiter zu steigern, damit Europa noch stärker türkisch dominiert wird. Solche Aufrufe entsprechen dem schon von Erdogan zitierten Gedicht, das Herrn Crönert offenbar dauerhaft sprachlos machte:.

Diese Haltung hat Erdogan längst unter Beweis gestellt. Hier wird eine feindliche Übernahme beschrieben. Wie würde Herr Crönert es denn sonst nennen? Das ist aber nur meine subjektive Meinung. Das bedeutet in der Konsequenz, dass unsere Heimat ein beliebiges Siedlungsgebiet für alle sein soll.

Deutsche Kultur, deutsche Sprache, unsere freiheitliche Traditionen, die europäische Aufklärung, Gleichberechtigung, Grundgesetz — alles beliebig verhandelbar. Was ist daran unverständlich oder gar empörend? Deutschland ist bereits schon länger mit Homo Sapiens besiedelt. Deutschland gehört zudem zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Welt. Oft entsteht so etwas ganz Neues. Besiedlung kann nur auf unbesiedeltes Gebiet erfolgen.

Wo bereits Menschen, wo bereits Kulturen existieren, kommt es immer zu Konflikten — immer. Das Problem ist häufig die Unvereinbarkeit von Kulturen, nicht die von Menschen. Natürlich gab und gibt es Vermischungen zwischen Menschen, meine Familie ist da keine keine Ausnahme, doch es wird immer eine bestimmte Kultur dominieren. Das will nun auch in Europa der Islam werden. Es ist unsere Aufgabe, das zu verhindern.

Kultur ist nichts Statisches, sondern lebt und verändert sich immerzu, das gilt auch für die deutsche, die nicht mehr die ist von vor Jahren oder Jahren. Das lässt sich leicht überprüfen, wenn man zum Beispiel Romane aus dieser Zeit liest. Hier geht es um längst sicher geglaubte Freiheitsrechte, die durch die Islamisierung in Europa wieder zur Disposition stehen. Dabei sind es mehrheitlich versorgungssuchende Männer aus verrohten islamischen oder afrikanischen Ländern, die in ihrer Heimat nicht verfolgt werden, illegal eingedrungen sind und trotzdem von der Regierung hier auf unsere Kosten angesiedelt werden sollen.

Erstens kann niemand in diesem chaotischen Staat sagen, wer hier alles rumläuft, zweitens ist die Zahl der Illegalen bei einer Bevölkerung von ca. Wo schaut man hin? Die hugenottische Migration wird ja vielfach als besonders gelungen bezeichnet, dabei haben die Hugenotten etwa Jahre lang in Parallelgesellschaften gelebt und hatten ihre Schulen, ihre Krankenhäuser, selbstverständlich ihre Kirchen und haben die Sprache ihrer französischen Heimat gesprochen.

Warum ist das heute so unbekannt? Weil es keine Rolle mehr spielt. Es gibt halt Äpfel und es gibt Birnen. Und was das anlangt: Wenn es solche Hürden gibt für Juden und Russlanddeutsche, muss das bekannt gemacht werden. Natürlich findet in Deutschland ohne Ende Rechtsbruch statt. Das sollte so oft wie möglich und in allen Varianten kund getan werden.

Im Grundgesetz gibt es doch sowas wie einen Gleichbehandlungs-Artikel. Auch diesbezüglich sitzen wir Christen mit Juden im gleichen Boot. In einem Boot, das die deutsche Regierung nachhaltig zu versenken versucht. Alles andere Wahlverhalten kann nur Ausdruck eines irren Todeswunsches sein. Die Randgruppe der FDP-Zahnärzte vielleicht auch, nur die GRÜNEN-KiFis und andere bolschewistischen Deutschenhasser fallen aus diesem Kreuzemachen heraus; aber die sind ja auch irren und haben einen Todeswunsch, der ihnen gegönnt sei nur sollten sie dafür nach Islamistan — gerne von meinem Steuergeld gefördert und geködert!

Man sollte sich vielleicht auch mal selbst ein Bild machen, bevor man vorgefertigte Urteile übernimmt. Wenn wir selbst diese groben Differenzierungen nicht vornehmen, dann können wir jede Diskussion jedes Mal immer wieder von vorne beginnen.

Warum der Protest im Osten stärker ist, als im Westen? Vielleicht ist man im Osten kritischer gegenüber der Obrigkeit geblieben.

Vielleicht sieht man aber auch die Zustände in Problemgebieten des Westens und nimmt den Kontrast zur eigenen Heimat noch stärker wahr, die man vor dieser Entwicklung schützen möchte. Davon mal abgesehen ist es auch nicht Aufgabe eines Journalisten oder eines Politikers, Einstellungen von erwachsenen Menschen pädagogisierend zu kommentieren — nach dem Motto: Oder die Tatsache, dass wir alle sehr davon profitieren, dass Grenzen oftmals keine Hürden mehr darstellen, im deutschen Export, aber auch in der importierten Technik, mit der wir täglich umgehen, bei der vergleichsweise günstigen Kleidung, die wir tragen, oder bei unserem Morgenkaffee.

Nur für Menschen ist an der Grenze Halt. Nein, nicht für alle Menschen — wer unseren weinroten Pass hat, kann überall hinreisen. Auch hier werden wieder Äpfel mit Birnen und alles zusammen wird dann mit Grünkohl verglichen. Er führt die Vorteile des freien Binnenmarktes als Beispiel an und will damit offene Grenzen und freie Sozialsystemwahl für alle Menschen der Welt rechtfertigen.

Natürlich kann man sofort vermuten, entsprechende Zahlen würden unter Verschluss gehalten. Aber wenn wir mal für einen Moment auf diesen Reflex verzichten, dann könnten wir uns öffnen für den Gedanken, dass Kriminalität in vielen Fällen zu tun hat mit Beschäftigung und mit den Chancen, die eine Gesellschaft anbietet. Dann ergibt sich ein anderes Bild, dann wird nämlich ein Mensch nicht mehr kriminell wegen seiner Herkunft oder Religion. Wie ein roter Faden zieht sich die fehlende Differenzierung.

Was wir ohne, wie auch immer entstandene, Statistik oder Studie zur Kenntnis nehmen müssen, ist der hohe Anteil eingewanderter Kriminalität. Doch selbst im Knast ist jeder dritte Häftling bereits ein Ausländer.

Fast alle Terroranschläge der letzten Jahrzehnte waren islamisch motiviert. Für mich zumindest ist politische Gegnerschaft noch lange keine persönliche Feindschaft. Ich möchte niemanden diffamieren und meinen Blick in die Zukunft auch nicht von Angst bestimmen lassen.

Inhaltlich kann man das Trennende betonen oder das Verbindende. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Ein guter letzter Absatz. Hier stimme ich Herrn Crönert ausdrücklich zu. Hier sind wir uns fast einig. In Zukunft wird Angst jedoch für viele Menschen leider eine Rolle spielen.

Sorglosigkeit kann die Lösung nicht sein. Es ist unser gemeinsames Land. Die politischen Gegner werden die Probleme nur gemeinsam lösen können. Über die Wege dahin werden wir hart in der Sache streiten müssen.

Dafür Respekt, Herr Crönert! Wie sachlicher Dialog nicht aussieht, das beweist die Sprachpolizei des Bundestages derzeit wieder. Die Begründung der Empörung ist mal wieder nicht inhaltlich, sondern sprachwächterisch: Vielleicht sollten Grüne und Linke langsam damit beginnen, inhaltliche Kritik zu üben, statt Sprechverbote zu fordern.

Sonst machen diese Abgeortneten sich nur noch weiter lächerlich. Mal abwarten, ob der Crönert sich traut … Wie schon gesagt: Irgendwas mit Darm, Mobus Crönert: Irgendwas mit Darminhalt vulgo Scheisse. Merkel tat hierzu nichts, im Gegenteil, sie versuchte noch, Ungarn und Österreich dabei zu sabotieren. Merkel tat bisher auch nichts, Griechenland und Italien bei der Abwehr von Invasoren zu unterstützen. Obwohl nach jedem EU. Regierungschef-Treffen auch Merkel stets mitpalaverte, man müsse die Aussengrenzen des Schengenraumes schützen.

Allerdings muss man der Vollständigkeit sagen, beide Länder machten auch selbst bisher keine Anstalten, die Invasoren von ihren Küsten fernzuhalten, in der Hoffnung, man könne sie nach Germoney weiterreichen. Er sei Palästinenser und habe schon viele Juden abgestochen.

Ich bedanke mich herzlich für diesen Brief, zeigt er doch die Verlogenheit von Crönert besonders gut auf. Crönert hat ein ausgeprägtes Talent sich zu blamieren. Da sollte man doch informiert sein! Stattdessen hat er die Frechheit ausgerechnet die hochinformierten PI leser belehren zu wollen. Er wähnt sich tatsächlich, nach lebenslanger, linker Gehirnwäsche in der Deutungshoheit. Ich danke dem Autor für diese Antwort.

Ich war nämlich eben im Begriff, mich zu verabschieden aus diesen Debatten. Was aus den deutschen Juden und aus Israel wird, das ist nicht wichtig. Ich halte den Umgang hier mit dem Herrn Claudius Crönert hier für nicht optimal. Herr Crönert hat einen absoluten Tabubruch begangen und sich auf eine Diskussion mit diesem Medium eingelassen. Schon dafür wird er mächtig Ärger bekommen haben. Bier auf den anderen eindreschen. Das bedeutet, der Person des Diskutanten ist Achtung entgegen zu bringen.

Die Diskussion sollte sich nicht auf die Person und deren Fehler, sondern lediglich auf die Sache beziehen. Dann wird man den Dialog mit Herrn Crönert vielleicht aufrecht erhalten können. Auch wenn die Meinung des Gegners nach eigenem Empfinden falsch ist, sollte man sachlich auf diese eingehen, zumindest, wenn man ernst genommen werden will. Vielen Dank an den Author. Das ist Ihnen sehr gut gelungen, und es ist vor allem sehr wichtig, diese Scheinargumente Sachsen, Angeln,… Verknotungen und ganz einfach Unwahrheiten mal aufzuzeigen.

Ich unterstelle jetzt dem Herr Crönert eine gewisse Grundintelligenz. Das wird mir ein Rätsel bleiben. Hitler fand in europa 6. Aus diesem Blickwinkel ist die Bewunderung Crönerts für Özoguz nur konsequent, die ihre Aufgabe als Integrationsministerin damit löst, dass sie der Bevölkerung eine Kultur abspricht, während sie die Unkultur mohammedanischer Migranten schützt. Zweifellos wird Crönert die Kinderehe auch als kulturelle Bereicherung Deutschlands empfinden, die Özoguz fördert und die mittlerweile im Kinderkanal propagiert wird.

Form, nicht Inhalt hat Crönert beanstandet. Form ist Kultur, die Özoguz nicht kennt, die in Deutschland aber auch nicht mehr existieren wird, wenn Merkel und Özoguz noch länger am Ruder sind. Crönert beanstandet fälschlicherweise die Form einer Bundestagsrede, während die von ihm bewunderte Özoguz Form und Kultur des ganzen Landes gerade über Bord geworfen hat. Ich habe es letztlich nicht getan, weil ich die rationalen Gegenargumente bzw.