Financial transaction tax

 


The "tax on stock exchange transactions" is not due upon subscription of new securities primary market transactions. Zudem gibt es eine Kooperation mit der University of Newcastle , in deren Rahmen auf dem Gelände bereits eine m tiefe Bohrung abgeteuft wurde, die nun vertieft werden soll.

Navigationsmenü


Currently the rate is 0. Finland imposes a tax of 1. However, there are several exceptions. For example, British banks opposed the tax. It's unforgivable in this age of austerity that the UK government is turning down billions in additional revenue to protect the City's elite. Two other taxes applicable to financial transactions were also introduced, including a tax on high-frequency trading , Article ter ZD bis of the FTC ; and a tax on naked sovereign credit default swaps Article ter ZD ter of the FTC.

The FTT levies a 0. The scheme does not include debt securities, except convertible and exchangeable bonds, which are included but benefit from a dedicated exemption to the FTT. Listed shares acquired as of 1 January will no longer be subject to the sales tax; rather, any capital gains received will be added to the taxpayer's total income. Since 1 October , India levies financial transaction taxes of up to 0. The securities transaction tax STT is not applicable on off-market transactions.

The tax rate is set at 0. The tax has been criticized by the Indian financial sector and is currently under review. Since 1 March , Italy levies financial transaction tax on qualified equity transactions of up to 0. Until , Japan imposed a transaction tax on a variety of financial instruments, including debt instruments and equity instruments, but at differential rates.

The tax rates were higher on equities than on debentures and bonds. The tax was eventually withdrawn as part of "big bang" liberalization of the financial sector in In the Peruvian government introduced a 0. The tax is to be assessed automatically but collected manually.

The tax applies to transactions, which are performed in Poland or which grant property rights that are to be exercised in Poland. It also applies to transactions executed outside Poland if the buyer is established in Poland. All transactions on a stock market, Polish treasury bonds and Polish treasury bills, bills issued by the National Bank and some other specified securities are exempted from the tax.

Singapore charges a 0. Stamp duty is not levied on derivative instruments. In January , Sweden introduced a 0. In July , the rate was doubled, and in January , a considerably lower tax of 0.

On a bond with a maturity of five years or more, the tax was 0. Wrobel prepared a paper for the Canadian Government in June , examining the international experience with financial transaction taxes, and paying particular attention to the Swedish experience. The revenues from taxes were disappointing; for example, revenues from the tax on fixed-income securities were initially expected to amount to 1, million Swedish kronor per year. They did not amount to more than 80 million Swedish kronor in any year and the average was closer to 50 million.

On the day that the tax was announced, share prices fell by 2. But there was leakage of information prior to the announcement, which might explain the 5. These declines were in line with the capitalized value of future tax payments resulting from expected trades. It was further felt that the taxes on fixed-income securities only served to increase the cost of government borrowing, providing another argument against the tax.

Even though the tax on fixed-income securities was much lower than that on equities, the impact on market trading was much more dramatic. On 15 April , the tax on fixed-income securities was abolished. In January the rates on the remaining taxes were cut in half and by the end of the year they were abolished completely. Once the taxes were eliminated, trading volumes returned and grew substantially in the s. The Swedish FTT is widely considered a failure by design since traders could easily avoid the tax by using foreign broker services.

In Switzerland a transfer tax Umsatzabgabe is levied on the transfer of domestic or foreign securities such as bonds and shares, where one of the parties or intermediaries is a Swiss security broker.

Other securities such as options futures, etc. Swiss brokers include banks and bank-linked financial institutions. The duty is levied at a rate of 0. However, there are numerous exemptions to the Swiss transfer tax. These are among others: Eurobonds, other bonds denominated in a foreign currency and the trading stock of professional security brokers. The revenue of the Swiss transfer tax was CHF 1.

In Taiwan the securities transaction tax STT is imposed upon gross sales price of securities transferred and at a rate of 0. The Taiwanese government argued this "would enliven the bond market and enhance the international competitiveness of Taiwan's enterprises.

Since , Taiwan also levies a stock index futures transaction tax imposed on both parties. The current transaction tax is levied per transaction at a rate of not less than 0.

The major part of this revenue came from the taxation of bonds and stocks The taxation of stock index future shares was 3. In total, this corresponds to 0. A stamp duty was introduced in the United Kingdom as an ad valorem tax on share purchases in Securities issued by companies overseas are not taxed.

This means that—just like the standard stamp duty—the tax is paid by foreign and UK-based investors who invest in UK incorporated companies.

In other words, the tax applies to all companies which are headquartered in the UK, [44] albeit there is a relief for intermediaries such as market makers and large banks that are members of a qualifying exchange as a condition of their obligation to provide liquidity.

Only a minor part comes from Stamp Duty. In terms of GDP and total tax revenue the highest values were reached during the dot. This accounts for 0. The US imposed a financial transaction tax from to that was originally 0. In a "pro—Tobin tax" NGO proposed that a tax could be used to fund international development: Stephen Spratt, "the revenues raised could be used for At the UN World Conference against Racism , when the issue of compensation for colonialism and slavery arose in the agenda, President Fidel Castro of Cuba advocated the Tobin Tax to address that issue.

According to Cliff Kincaid, Castro advocated it "specifically in order to generate U. Castro cited holocaust reparations as a previously established precedent for the concept of reparations.

May the tax suggested by Nobel Prize Laureate James Tobin be imposed in a reasonable and effective way on the current speculative operations accounting for trillions of US dollars every 24 hours, then the United Nations, which cannot go on depending on meager, inadequate, and belated donations and charities, will have one trillion US dollars annually to save and develop the world.

Given the seriousness and urgency of the existing problems, which have become a real hazard for the very survival of our species on the planet, that is what would actually be needed before it is too late. On 15 February a coalition of 50 charities and civil society organisations launched a campaign for a Robin Hood tax on global financial transactions. The proposal would affect a wide range of asset classes including the purchase and sale of stocks, bonds, commodities, unit trusts, mutual funds, and derivatives such as futures and options.

The main differences between the proposals has been the size of the tax, which financial transactions are taxed and how the new tax revenue is spent. The bills have proposed a. Harkin D-Iowa have received a number of cosponsors in the Senate and House. The tax on futures contracts to buy or sell a specified commodity of standardized quality at a certain date in the future, at a market determined price would be 0.

Swaps between two firms and credit default swaps would be taxed 0. The tax would only impact financial transactions between financial institutions charging 0. If implemented the tax must be paid in the European country where the financial operator is established. This "R plus I" residence plus issuance solution means the EU-FTT would cover all transactions that involve a single European firm, no matter if these transactions are carried out in the EU or elsewhere in the world.

According to John Dizard of the Financial Times , the unilateral extension of extraterritorial power can only cause problems: From a US perspective, this unilateral extension of extraterritorial power by the commission goes beyond anything attempted since the US and Great Britain concluded the Treaty of Paris ending the Revolutionary War in Most institutions that try to do something like that have their own navy, and usually a larger one than the sovereign territory where they are attempting to impose the tax.

Being faced with stiff resistance from some non-eurozone EU countries, particularly United Kingdom and Sweden, a group of eleven states began pursuing the idea of utilizing enhanced co-operation to implement the tax in states which wish to participate.

The proposal supported by the eleven EU member states , was approved in the European Parliament in December , [89] and by the Council of the European Union in January Proponents of the tax assert that it will reduce price volatility. In a paper, Lawrence Summers and Victoria Summers argued, "Such a tax would have the beneficial effects of curbing instability introduced by speculation, reducing the diversion of resources into the financial sector of the economy, and lengthening the horizons of corporate managers.

The French study concluded that these volatility measures "are likely to underestimate the destabilizing role of security transactions since they — unlike large ticks — also reduce the stabilizing liquidity supply".

A study of the UK Stamp Duty, which exempts market makers and large banks that are members of a qualifying exchange, found no significant effect on the volatility of UK equity prices.

In the IMF published a study paper, which argues that a securities transaction tax STT "reduces trading volume, it may decrease liquidity or, equivalently, may increase the price impact of trades, which will tend to heighten price volatility". Regarding proposals to abolish the UK's Stamp Duty, Oxera concluded that the abolition would "be likely to result in a non-negligible increase in liquidity, further reducing the cost of capital of UK listed companies".

The natural effect of the FTT's reduction of trading volume is to reduce liquidity, which "can in turn slow price discovery, the process by which financial markets incorporate the effect of new information into asset prices". The FTT would cause information to be incorporated more slowly into trades, creating "a greater autocorrelation of returns". This pattern could impede the ability of the market to prevent asset bubbles. The deterrence of transactions could "slow the upswing of the asset cycle", but it could also "slow a correction of prices toward their fundamental values".

Habermeier and Kirilenko conclude that "The presence of even very small transaction costs makes continuous rebalancing infinitely expensive. Therefore, valuable information can be held back from being incorporated into prices. As a result, prices can deviate from their full information values.

In these cases, the capital market becomes less efficient. Revenues vary according to tax rate, transactions covered, and tax effects on transactions. The Swedish experience with transaction taxes in —91 demonstrates that the net effect on tax revenues can be difficult to estimate and can even be negative due to reduced trading volumes. Revenues from the transaction tax on fixed-income securities were initially expected to amount to 1, million Swedish kronor per year but actually amounted to no more than 80 million Swedish kronor in any year.

Reduced trading volumes also caused a reduction in capital gains tax revenue which entirely offset the transaction tax revenues. An examination of the scale and nature of the various payments and derivatives transactions and the likely elasticity of response led Honohan and Yoder to conclude that attempts to raise a significant percentage of gross domestic product in revenue from a broad-based financial transactions tax are likely to fail both by raising much less revenue than expected and by generating far-reaching changes in economic behavior.

They point out that, although the side effects would include a sizable restructuring of financial sector activity, this would not occur in ways corrective of the particular forms of financial overtrading that were most conspicuous in contributing to the ongoing financial crisis.

Accordingly, such taxes likely deliver both less revenue and less efficiency benefits than have sometimes been claimed by some. On the other hand, they observe that such taxes may be less damaging than feared by others.

On the other hand, the case of UK stamp duty reserve tax shows that provided exemptions are given to market makers and banks, that FTT can generate modest revenues, at the expense of pensioners and savers.

Despite the low tax rate of 0. If implemented on an international scale, revenues may be even considerably higher, since it would make it more difficult for traders to avoid the tax by moving to other locations. According to a European Commission working paper, empirical studies show that the UK stamp duty influences the share prices negatively.

More frequently traded shares are stronger affected than low-turnover shares. Therefore, the tax revenue capitalizes at least to some extent in lower current share prices.

For firms which rely on equity as marginal source of finance this may increase capital costs since the issue price of new shares would be lower than without the tax. With a lower capital stock, output would trend downward, reducing government revenues and substantially offsetting the direct gain from the tax. In the long run, wages would fall, and ordinary workers would end up bearing a significant share of the cost. More broadly, FTTs violate the general public-finance principle that it is inefficient to tax intermediate factors of production, particularly ones that are highly mobile and fluid in their response.

An IMF Working Paper finds that the FTT "disproportionately burdens" the financial sector and will also impact pension funds, public corporations, international commerce firms, and the public sector, with "multiple layers of tax" creating a "cascading effect". Other studies have suggested that the financial transaction tax is regressive in application—particularly the Stamp Duty in the UK, which includes certain exemptions only available to institutional investors.

One UK study, by the Institute for Development Studies, suggests, "In the long run, a significant proportion of the tax could end up being passed on to consumers.

The study concluded, therefore, "The tax is thus likely to fall most heavily on long-term, risk-averse investors. Although James Tobin had said his own Tobin tax idea was unfeasible in practice, a study on its feasibility commissioned by the German government concluded that the tax was feasible even at a limited scale within the European time zone without significant tax evasion.

Stiglitz said, the tax is "much more feasible today" than a few decades ago, when Tobin recanted. In January , feasibility of the tax was supported and clarified by researchers Rodney Schmidt, Stephan Schulmeister and Bruno Jetin who noted "it is technically easy to collect a financial tax from exchanges First dealers agree to a trade; then the dealers' banks match the two sides of the trade through an electronic central clearing system; and finally, the two individual financial instruments are transferred simultaneously to a central settlement system.

Thus a tax can be collected at the few places where all trades are ultimately cleared or settled. When presented with the problem of speculators shifting operations to offshore tax havens , a representative of a "pro—Tobin tax" NGO argued as follows:.

Agreement between nations could help avoid the relocation threat, particularly if the tax were charged at the site where dealers or banks are physically located or at the sites where payments are settled or 'netted'. The relocation of Chase Manhattan Bank to an offshore site would be expensive, risky and highly unlikely — particularly to avoid a small tax. Globally, the move towards a centralized trading system means transactions are being tracked by fewer and fewer institutions.

Hiding trades is becoming increasingly difficult. Transfers to tax havens like the Cayman Islands could be penalized at double the agreed rate or more. Citizens of participating countries would also be taxed regardless of where the transaction was carried out. There has been debate as to whether one single nation could unilaterally implement a financial transaction tax.

In the year , "eighty per cent of foreign-exchange trading [took] place in just seven cities. Agreement [to implement the tax] by [just three cities,] London, New York and Tokyo alone, would capture 58 per cent of speculative trading. Over 1, economists including Nobel laureate Paul Krugman , [] Jeffrey Sachs [] and Nobel laureate Joseph Stiglitz [37] , more than 1, parliamentarians from over 30 countries, [] [] the world's major labor leaders, the Association for the Taxation of Financial Transactions and for Citizens' Action , Occupy Wall Street protesters, Oxfam , War on Want [] and other major development groups, the World Wildlife Fund , Greenpeace [] and other major environmental organizations support a FTT.

However, the reality is that a commission of the Vatican of which the Pope is not a member merely said that such a tax would be worth reflecting on. In their opinion FTT would constitute, among other things, a fair political initiative in the current financial crisis and it would represent an EU added value. Most hedge funds managers fiercely oppose FTT. In , the IMF conducted considerable research that opposes a transaction tax.

This is an interesting issue. We will look at it from various angles and consider all proposals. Challenging the IMF's belittling of the financial transaction tax, Stephan Schulmeister of the Austrian Institute of Economic Research found that, "the assertion of the IMF paper, that a financial transaction tax 'is not focused on the core sources of financial instability', does not seem to have a solid foundation in the empirical evidence.

The report indicated that "there is a widely held perception that IMF research is message driven. About half of the authorities held this view, and more than half of the staff indicated that they felt pressure to align their conclusions with IMF policies and positions. A survey published by YouGov suggests that more than four out of five people in the UK, France, Germany, Spain and Italy think the financial sector has a responsibility to help repair the damage caused by the economic crisis.

It found that Europeans "strongly support the various measures that the European Union could adopt to reform the global financial markets A quarter of Europeans are against it, possibly because of the fear that they themselves might be subject to this tax.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Taxation An aspect of fiscal policy Policies. Desai Dhammika Dharmapala James R. Automated payment transaction tax. Swedish financial transaction tax. Stamp duty in the United Kingdom. European Union financial transaction tax. Reaction to the Tobin Tax. This section needs to be updated. Please update this article to reflect recent events or newly available information.

Archived from the original on 31 October Retrieved 24 June Stamp Out Poverty report. Stamp Out Poverty Campaign. Page, "Foolish Revenge or Shrewd Regulation?

Institute for Global Dialotue. Journal of Financial Services Research. Proposing a new tax system for the 21st century". The Automated Payment Transaction Tax". The Milken Institute Review: A Journal of Economic Policy. Feige Taxation for the 21st Century: Survey and Options" PDF. Jubilee Research, a successor to Jubilee UK. Archived from the original on 6 March Retrieved 11 February Diese Bewegung will die Einführung einer Steuer auf Devisengeschäfte. Damit sollen die Kapitalmärkte gebändigt und mit den zusätzlichen Einnahmen die Entwicklungshilfe verstärkt werden.

Klingt das nicht wie Ihr Vorschlag? Ich hatte vorgeschlagen, die Einnahmen der Weltbank zur Verfügung zu stellen. Aber darum ging es mir gar nicht. Die Devisenumsatzsteuer war dafür gedacht, Wechselkursschwankungen einzudämmen. Die Idee ist ganz simpel: Bei jedem Umtausch von einer Währung in die andere würde eine kleine Steuer fällig, sagen wir von einem halben Prozent des Umsatzes.

So schreckt man Spekulanten ab. Denn viele Investoren legen ihr Geld sehr kurzfristig in Währungen an. Wird dieses Geld plötzlich zurückgezogen, müssen die Länder die Zinsen drastisch anheben, damit die Währung attraktiv bleibt.

Hohe Zinsen aber sind oft desaströs für die heimische Wirtschaft, wie die Krisen in Mexiko, Südostasien und Russland während der neunziger Jahre gezeigt haben. Meine Steuer würde Notenbanken kleiner Länder Handlungsspielraum zurückgeben und dem Diktat der Finanzmärkte etwas entgegensetzen. English Summaries [of quotes in Spiegel Online]. Retrieved 25 June Retrieved 17 March Open Societies, Sovereignty, and International Terrorism".

Archived from the original on 14 April Retrieved 29 November A modern tax technology;the Brazilian experience with a bank transactions tax — ". Im Gegenzug sollte Israel territoriale Unversehrtheit garantiert werden. Nach dem Krieg begann Israel mit dem Bau von jüdischen Siedlungen , um die strategische Tiefe Israels zu erhöhen und die besetzten Gebiete besser kontrollieren zu können. Von bis hatte mit Golda Meir die erste Frau das Amt des israelischen Ministerpräsidenten inne.

Der Angriff überraschte die unvorbereiteten Israelis und brachte den Angreifern zunächst militärische Anfangserfolge. Aus israelischer Sicht wirkte sich der Überraschungsangriff auf die Einberufung, anders als die arabischen Strategen gedacht hatten, nicht negativ aus.

Die Syrer drangen mit über Panzern in die Golanhöhen ein, die Ägypter durchbrachen die israelischen Verteidigungsstellungen und überquerten den Sueskanal. Den Israelis gelang es jedoch relativ bald, die Angreifer zurückzuschlagen. Die Syrer wurden bis 32 Kilometer vor Damaskus zurückgedrängt, die syrische Hauptstadt massiv bombardiert, was viele zivile Opfer forderte. Ein Durchbruch durch die syrische Front gelang den israelischen Truppen jedoch nicht.

Auf der Sinai-Halbinsel drängten israelische Truppen die Ägypter ebenfalls zurück und überquerten am Bei Inkrafttreten des Waffenstillstands am Oktober Südfront waren die Syrer besiegt; die eingeschlossene und unversorgte ägyptische 3. Armee stand vor der Vernichtung.

Diese Verhandlungen zogen sich über Monate hin. Die Verluste waren auf beiden Seiten hoch. Mehr als israelische Soldaten fielen, wurden verwundet und gerieten in Gefangenschaft.

Auf arabischer Seite gab es über Tote zu beklagen. Für die arabische Welt stellte der Krieg politisch einen Erfolg dar. Mit dem Krieg konnte Israel signalisiert werden, dass die arabische Welt ein militärisch nicht zu unterschätzender Gegner war. November verkündete der ägyptische Präsident Anwar as-Sadat im ägyptischen Parlament wie schon eine Friedensinitiative.

Inwieweit dahinter von Anfang an ein wirklicher Wille zur Aussöhnung mit Israel stand oder lediglich das Ziel, den Suez-Kanal und den Sinai zurückzuerhalten, lässt sich nicht ganz nachvollziehen, da der er Initiative der Überfall auf Israel Jom-Kippur-Krieg gefolgt war. Auf Präsident Sadats Initiative hin kam ein Friedensprozess in Gang, und der israelisch-ägyptische Friedensvertrag siehe auch Camp-David-Abkommen wurde unterzeichnet, der unter anderem die Rückgabe des Sinai bis regelte.

Schon direkt nach dem Sechstagekrieg wurde die israelische Gesetzgebung auch auf den besetzten Ostteil Jerusalems ausgeweitet. Juli verabschiedete die Knesset das Jerusalemgesetz und erklärte damit Jerusalem zur ewigen und unteilbaren Hauptstadt Israels.

Die Annexion Ostjerusalems wie auch die erfolgte Annektierung der Golanhöhen werden allerdings international nicht anerkannt und verurteilt. Im Juni griff Israel in den irakisch-iranischen Konflikt ein: Begründet wurde dieser Zwischenfall mit der atomaren Bedrohung Israels durch den Irak.

Der Krieg endete im September des gleichen Jahres, nach Schätzungen waren ihm Syrien besetzte den Libanon de facto bis Die Folgejahre standen im Zeichen dieser Auseinandersetzung, aber auch von Friedensverhandlungen, die zur Einführung einer palästinensischen Selbstverwaltung für die Gebiete des Gazastreifens und des Westjordanlandes führten.

Strittige Punkte waren vor allem die Rückkehr der palästinensischen Flüchtlinge, die Teilung Jerusalems und die Aufgabe von Gebieten, die Israel im Sechstagekrieg erobert hatte. Nur wenige Monate später, im September , brach die Zweite Intifada aus, in deren Verlauf die Friedensverhandlungen abgebrochen wurden. Palästinensische Selbstmordattentate und israelische Militäraktionen, wie der Einmarsch in arabische Städte, kosteten bis Anfang mehrere tausend Menschen beider Seiten das Leben.

Mit dem Abkommen von Scharm asch-Schaich , das am 8. Nach dem Erfolg der radikalislamischen Terrororganisation und Partei Hamas bei den Parlamentswahlen in den palästinensischen Autonomiegebieten sowie der israelischen Partei Kadima zu den Wahlen zur Knesset , aus denen Ehud Olmert als neuer Ministerpräsident hervorging, verschärfte sich die innenpolitische Lage in Israel dramatisch. Im Sommer eskalierte die Situation, als Israel auf die Entführung zweier israelischer Soldaten durch die Hamas mit Angriffen im Gazastreifen und Westjordanland reagierte.

Mit der Solidarisierung der Hisbollah mit der Hamas durch die Entführung weiterer israelischer Soldaten begann der zweite Libanonkrieg.

Nach jahrelangen Hindernissen scheint die diplomatische Annäherung zwischen dem Vatikan und Israel konkreter zu werden. Streitpunkt ist ein altes Gesetz, das immer noch in Israel gültig ist und den Kirchen die Erlaubnis von Güterbesitz verweigert. Dazu gehört beispielsweise das Pilgerhaus in der Meeresstadt Caesarea. Dezember begann die israelische Armee mit der Operation Gegossenes Blei eine Reihe von schweren Luftangriffen auf Ziele im Gazastreifen, nachdem von dort Kurzstreckenraketen auf israelische Ortschaften gefeuert worden waren.

Januar wurde die Operation zu einer Bodenoffensive ausgeweitet. Mai kam es zum Ship-to-Gaza-Zwischenfall , bei dem eine Anzahl Schiffe durch das israelische Militär abgefangen wurde, die die Seeblockade des Gazastreifens durchbrechen wollten.

Neun Aktivisten kamen dabei ums Leben. Die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel haben sich seitdem massiv verschlechtert. Im Juli , nach einem Mord an drei jüdischen Religionsschülern und einem noch ungeklärten Rachemord an einem palästinensischen Jugendlichen, war ein erneuter Konflikt zwischen Israel und der Hamas ausgebrochen. August endeten die Gefechte mit einem Waffenstillstand. Nachdem es im November zu einer Regierungskrise zwischen Likud und den liberalen Parteien gekommen war, enthob Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am 2.

Im März fanden daher Neuwahlen statt, die Netanjahus Partei gewann. Seit Oktober kommt es immer wieder zu Messerattacken von palästinensischen Terroristen auf Passanten und Sicherheitskräfte. Die meisten der Palästinenser wurden bei Anschlägen und Anschlagsversuchen auf Israelis von den Sicherheitskräften erschossen.

Oft handeln die Täter allein und ohne eine übergeordnete Struktur. Die israelischen Behörden machen eine radikale Anstachelung von Palästinensern dafür verantwortlich. Das Recht des heutigen Israels hat seine Ursprünge in drei verschiedenen Rechtstraditionen: Dem Recht aus osmanischer Zeit , dem Recht der britischen Mandatszeit in Form des common Law und dem positiven Recht des israelischen Gesetzgebers seit Die Gründung des Staates Israel brachte zunächst keine tiefgreifenden Veränderungen: Das osmanische Recht ist nur noch in wenigen Bereichen relevant, da der israelische Gesetzgeber besonders das Vertrags- und Sachenrecht neu geordnet hat.

Langfristig soll das geltende Privatrecht in die Ordnung des kontinentaleuropäischen Rechtskreises in Form eines Zivilgesetzbuches überführt werden. Das englische Recht weicht somit mehr und mehr einer selbständigen israelischen Rechtswissenschaft, die methodisch dennoch dem common law nahesteht.

Das israelische Rechtssystem besteht aus den Gesetzen, die die Knesset erlässt, und zu Teilen aus den Verordnungen, die die britische Mandatsherrschaft bis erlassen hat, welche wiederum von der Knesset übernommen und im Einzelnen überarbeitet wurden. Zudem sind bestimmte Merkmale des Rechtssystems durch die Tatsache beeinflusst, dass Israel ein jüdischer Staat ist.

Die juristische Interpretation ist auf formelle Probleme wie die Ausführung von Gesetzen und die Gültigkeit untergeordneter Gesetzgebung begrenzt. Im Dezember hat Israel das UN-Sekretariat darüber informiert, dass die zwingende Rechtsprechung des Internationalen Gerichtshofes nicht weiter akzeptiert werde. Die Unabhängigkeit der Justiz, aufgeteilt in säkulare und religiöse Gerichte, wird durch die Grundgesetze gewährleistet.

Die Richter der säkularen Gerichte werden vom Präsidenten auf Empfehlung eines speziellen Nominationsausschusses ernannt, der sich aus den Richtern des Obersten Gerichts , Mitgliedern der Anwaltskammer und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zusammensetzt. Richter werden auf Lebenszeit ernannt und treten im Alter von 70 Jahren obligatorisch in den Altersruhestand.

Die säkulare Gerichtsbarkeit ist dreistufig gegliedert: Verwaltung der jeweiligen Religionsgemeinschaft. Diese religiösen Gerichte sind die Rabbinatsgerichte für die jüdischen Glaubensgemeinschaften, die muslimischen Scharia -Gerichte, die religiösen Gerichten der Drusen und die Kirchengerichte der zehn anerkannten christlichen Gemeinschaften in Israel. Mehrere hundert nicht- bzw. Für keiner Religionsgemeinschaft angehörende Partner gibt es inzwischen ein der Zivilehe ähnliches Rechtsinstitut, [65] [66] mehrere Gesetzesinitiativen zur Einführung der Zivilehe scheiterten in den vergangenen Jahren am Widerstand der orthodoxen Parteien.

Einher gehe dieser Trend mit der Verstärkung des israelischen Siedlungsbaus und der Zunahme gewalttätiger Angriffe von Siedlern auf Palästinenser. Das israelische Militär nahm den palästinensischen Al-Jazeera -Journalisten Samer Allawi fest, als er seine Familie im Westjordanland besuchte, da ihm Kontakte zur Hamas vorgeworfen wurden. Nach einem Monat kam er gegen Zahlung von Dollar frei.

Nachdem Israel dem UN-Menschenrechtsrat bei seiner Kritik an Israel lange Zeit Einseitigkeit vorgeworfen und ihn daher boykottiert hatte, deutete sich eine Wende an. Regierungschef Benjamin Netanjahu warf dem Rat vor, er konzentriere sich zwanghaft auf Israel. Platz und die Palästinensischen Autonomiegebiete Platz von ein. Der Staat Israel ist eine parlamentarische Demokratie nach westlichem Vorbild.

Israel verfügt als einer von drei Staaten weltweit, neben dem Vereinigten Königreich und Neuseeland, über keine kodifizierte Verfassung. Januar wurde die Verfassunggebende Versammlung Israels gewählt, die sich im Februar per Gesetz zur ersten Knesset erklärte.

Die Unabhängigkeitserklärung vom Mai sowie inzwischen elf Grundgesetze ersetzen eine Verfassung. Die zwischen und verabschiedeten acht Grundgesetze befassen sich mit den Institutionen des Staates Israel. Juli verabschiedete das israelische Parlament das Nationalstaatsgesetz offiziell Grundgesetz: Israel — Der Nationalstaat des jüdischen Volkes.

Ferner bestimmt das Gesetz das vereinte Jerusalem zur Hauptstadt Israels. Fahne, Nationalhymne, der hebräische Kalender und jüdische Feiertage werden als Nationalsymbole festgeschrieben. Hebräisch wird zur alleinigen Amtssprache und Arabisch entfällt damit. Der Staatspräsident hebräisch Nasi wird von der Knesset in einer geheimen Abstimmung durch eine absolute Mehrheit für eine siebenjährige Amtszeit gewählt.

Eine Wiederwahl ist nicht möglich. Seine Aufgaben sind repräsentativer und formeller Art. Juni wurde Reuven Rivlin zum Staatspräsidenten gewählt, der am Juli sein Amt antrat. Das israelische Parlament, die Knesset , wurde am Januar zum ersten Mal gewählt. Die Mitglieder der Knesset werden in geheimer Wahl für vier Jahre gewählt. Es gibt keine unterschiedlichen Wahlbezirke , alle Wähler stimmen für dieselben Parteilisten. Der Präsident beauftragt denjenigen Parteiführer, der ein Mitglied der Knesset sein muss, eine neue Regierung zu bilden, der am ehesten dazu imstande ist.

Nach der Auswahl des Präsidenten hat der auserkorene Ministerpräsident 45 Tage Zeit, eine Regierung zu bilden, die dann kollektiv von der Knesset gebilligt werden muss. Dabei stellt der Ministerpräsident auch die Grundlinien seiner Regierungspolitik dar. Die Regierung ist mit der Durchführung der internen und auswärtigen Angelegenheiten beauftragt. Die Minister sind dem Ministerpräsidenten gegenüber für die Erfüllung ihrer Aufgaben verantwortlich und verpflichtet, der Knesset über ihre Handlungen Rechenschaft abzulegen.

Die meisten Minister haben einen Geschäftsbereich und leiten ein Ministerium; andere arbeiten ohne Geschäftsbereich, können jedoch mit Sonderaufgaben beauftragt werden. Mindestens die Hälfte der Minister haben der Knesset als Abgeordnete anzugehören, wobei jedoch alle Minister als Kandidaten für die Knesset geeignet sein müssen. Der Ministerpräsident oder ein anderer Minister mit Billigung des Ministerpräsidenten ernennt maximal sechs stellvertretende Minister, die alle der Knesset als Abgeordnete angehören müssen.

Bisher wurden alle Regierungen in Israel auf der Basis einer Koalition verschiedener Parteien gebildet, da keine Partei eine ausreichende Zahl von Mandaten in der Knesset auf sich vereinigen konnte, um alleine eine Regierung zu bilden. Die Regierung bleibt in der Regel für vier Jahre im Amt. Der Ministerpräsident und die Minister einer aus dem Amt scheidenden Regierung nehmen ihre Pflichten so lange wahr, bis eine neue Regierung ihre Arbeit aufnimmt. Kann der Ministerpräsident nicht länger seinen Pflichten nachkommen, im Falle seines Rücktritts, einer gegen ihn gerichteten Anklage, eines erfolgreich durchgeführten Misstrauensvotums der Knesset oder seines Todes, überträgt die Regierung einem ihrer Mitglieder, das zugleich Knessetabgeordneter ist, die Amtsgeschäfte.

Dieser amtierende Ministerpräsident hat die gesamte Autorität; ausgenommen ist allerdings die Möglichkeit, die Knesset aufzulösen. Ministerpräsident ist seit dem März Benjamin Netanjahu , der einer Koalition aus sechs Parteien vorsteht. Israel besitzt ein Mehrparteiensystem. Im Parlament sind seit der Staatsgründung nie weniger als zehn Parteien vertreten. Ursachen dafür sind die niedrige Sperrklausel sowie vor allem die durch Einwanderung gewachsene Heterogenität der Bevölkerung.

Sie befürworten die Errichtung eines palästinensischen Staates und die Teilung Jerusalems zwischen Israel und Palästina. In der Knesset aktuell vertretene Parteien sind die Regierungsparteien Likud, HaBajit haJehudi nationalreligiös, modern-orthodox , Jisrael Beitenu säkular nationalistisch , Kulanu zentristisch , Schas ultraorthodox und Vereinigtes Thora-Judentum ultraorthodox.

Aus den stark sozialistischen Anfängen des israelischen Staates erklärt sich die bedeutende Rolle, die die Histadrut , der Allgemeine Verband der Arbeiter Israels , im politischen Leben spielt. Israel hat sowohl mit Ägypten als auch mit Jordanien einen Friedensvertrag unterzeichnet. Weiteres Ziel der israelischen Sicherheitspolitik ist die Migration möglichst vieler Juden, speziell derjenigen, die aus israelischer Sicht existentieller Bedrohung ausgesetzt sind.

In mehreren spektakulären Aktionen hat Israel Juden, teilweise unter Zuhilfenahme des Militärs, nach Israel gebracht, selbst wenn diese nicht israelische Staatsbürger waren, beispielsweise die Evakuierung äthiopischer Juden während der Hungersnot in deren Land. Dabei wird Israel gegenüber Jordanien und Ägypten, die ebenfalls mit den Vereinigten Staaten verbündet sind, bevorzugt behandelt. Dies betrifft beispielsweise den Zugang zu nachrichtendienstlichen Informationen oder Rüstungstechnologie.

Darüber hinaus müssen die USA dem Weiterverkauf von Rüstungsgütern, die mit diesem Finanzierungsprogramm erworben wurden, in jedem Einzelfall zustimmen.

Treibende Kraft dahinter waren Golda Meir bzw. Ziel der Entwicklungspolitik war es, die Einkreisung durch feindliche arabische Staaten zu durchbrechen und die uneingeschränkte Unterstützung für die arabischen Länder durch schwarzafrikanische Nationen zu schwächen.

Im Falle von Äthiopien hatte man auch Interesse daran, die Sicherheit der dortigen jüdischen Minderheit zu gewährleisten. Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit wurde im Dezember eine ca.

Sowohl die frühen zionistischen Vertreter vor der Unabhängigkeit Israels als auch mehrere israelische Regierungschefs danach haben seit mehrere Übereinkünfte mit arabischen Vertretern getroffen und eine Vielzahl von Friedensangeboten vorgelegt, jedoch konnte aus verschiedensten Gründen keines von diesen einen regionalen Frieden etablieren.

Diese Friedensangebote sollten die zentralen Konfliktfragen in den israelisch-palästinensischen und den israelisch-arabischen Gesprächen endgültig klären — Grenzen, israelische Siedlungen, Sicherheit und Flüchtlinge. Diese Angebote enthielten unter anderem das neun Tage nach Israels Sieg im Sechstagekrieg vorgelegte Friedensangebot an Syrien und Ägypten , welches über amerikanische diplomatische Kanäle vermittelt wurde und die Rückgabe der Golanhöhen an Syrien und die Rückgabe des Sinais an Ägypten im Gegenzug für einen Friedensvertrag anbot.

Dieser Vorschlag wurde jedoch von Mahmud Abbas abgelehnt. Die Personalstärke und die Anzahl der Waffensysteme unterliegen der Geheimhaltung. Schätzungen gehen von einem Personalstand von rund In Israel gilt eine Wehrpflicht von 36 Monaten für Männer und 24 Monaten für Frauen, von der israelische Araber sowie alle nichtjüdischen, schwangeren oder verheirateten Frauen ausgenommen sind.

Nur Frauen ist es gestattet, der Wehrpflicht aus Gewissensgründen nicht nachzukommen; sie leisten dann einen zivilen Ersatzdienst von ein bis zwei Jahren. Lebensjahres und des Lebensjahres einen hohen Grad an Ausbildung und Verwendungsfähigkeit beibehalten. Darüber hinaus sind noch etwa ältere Modelle, v.

M60 Magach , überwiegend bei Reserveeinheiten, im Einsatz. Die israelische Marine verfügt u. Die israelische Infanterie verfügt über verschiedene Waffen. Meistverwendet ist das amerikanische M16 Gewehr in verschiedenen Versionen. Israelische Rüstungsunternehmen sind unter anderem: Israel verfügt seit über das Arrow englisch: Israel hat den Atomwaffensperrvertrag nie unterzeichnet und verfügt nach allgemeiner Einschätzung seit den er Jahren über Nuklearwaffen , die im Negev Nuclear Research Center entwickelt worden sind.

In den siebziger Jahren gab es eine geheime gemeinsame Nuklearwaffenforschung mit Südafrika. Fachkreise gehen davon aus, dass Israel über rund Kernsprengköpfe verfügt.

Der israelische Nuklear-Techniker Mordechai Vanunu veröffentlichte etliche Einblicke in das israelische Kernwaffenprogramm, wofür er angeklagt und verurteilt wurde. Die Polizei Israels hebräisch: Diese werden von bis zu Sie untersteht dem Ministerium für öffentliche Sicherheit Israels und wurde gegründet. Die Notruftelefonnummer ist Die regionale Gliederung entspricht den sechs Bezirken Israels.

Der Leiter der Polizei Nitzav bzw. Rav Nitzav wird von der israelischen Regierung auf Empfehlung des Ministers für innere Sicherheit berufen. Ihm steht ein Stellvertreter zur Seite. Das Hauptquartier des Mossad befindet sich in Tel Aviv. Die Personalstärke wird auf rund 1. Lediglich ein Bruchteil der Mitarbeiter sind aktive Agentenführer, sogenannte Katsas. Die im Vergleich zu anderen Geheimdiensten geringe Anzahl an operativen Mitarbeitern erklärt sich dadurch, dass der Mossad weltweit auf ein engmaschiges Netz an freiwilligen Helfern Sajanim zurückgreifen kann.

Meistens handelt es sich dabei um Personen israelische Staatsbürger oder jüdische Sympathisanten anderer Staatsangehörigkeiten , die im Zielland einer Operation ansässig sind und diskret logistische Unterstützung leisten, zum Beispiel durch Bereitstellung von Transportmitteln, sicheren Wohnungen oder durch Beschaffung von Information.

Die jeweilige Identität des Mossad-Chefs war lange ein israelisches Staatsgeheimnis. Seit Ende der er Jahre werden die Namen bekanntgegeben. Neben dem Mossad gibt es in Israel den Inlandsgeheimdienst Schin Bet und den Militärgeheimdienst Aman und früher auch einen inzwischen aufgelösten vierten Geheimdienst Lakam.

In den seit Juni besetzten Gebieten wurden über jüdische Siedlungen und sogenannte Outposts errichtet, die von jüdischen Israelis bewohnt werden. Die Anzahl der jüdisch-israelischen Siedler beläuft sich auf insgesamt fast Sie werden von einem massiven Sicherheitsapparat gegen Angriffe geschützt. Zugleich erschwert es die Entwicklung in den palästinensischen Autonomiegebieten.

Im August räumte die Regierung Scharon in enger Koalition mit der Arbeitspartei sämtliche Siedlungen im Gazastreifen sowie vier kleinere Siedlungen im Westjordanland. Im Gegenzug sollen den Palästinensern territoriale Zugeständnisse gemacht werden. Militante palästinensische Organisationen stellen diesen Teilrückzug Israels als eigenen Sieg über Israel dar. Ariel Scharons Amtsnachfolger Ehud Olmert hat durch seinen sogenannten Konvergenz-Plan den Palästinensern angeboten, gegen Festschreibung des Verlaufs des zur Zeit jenseits der Grünen Linie in palästinensischem Gebiet gebauten Sperranlagen einen palästinensischen Staat zu akzeptieren.

International werden die jüdischen Gemeinden und Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten überwiegend als völkerrechtswidrig angesehen. Israel hat eine andere Beurteilung der juristischen Lage, steht damit allerdings international isoliert da. In mehreren Resolutionen haben die Vereinten Nationen Israel vergebens aufgefordert, den Siedlungsbau einzustellen. Israel hat eine technologisch hoch entwickelte Marktwirtschaft mit hohem Staatsanteil.

Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von umgerechnet 88,7 Mrd. US-Dollar , dem standen Einnahmen von umgerechnet 80,7 Mrd. Etwa die Hälfte der staatlichen Auslandsschulden hat Israel bei den USA, seiner Hauptquelle für politische, wirtschaftliche und militärische Unterstützung.

Die Kombination von amerikanischen Kreditgarantien und direkten Anleihen bei Privatinvestoren ermöglicht Israel, zu günstigen Zinssätzen zu leihen, manchmal unterhalb der marktüblichen Zinssätze. Diese Politik wird auch von Deutschland geduldet und unterstützt, um das strategische Ziel der Existenzsicherung des jüdischen Staates zu erreichen. Die Arbeitslosigkeit lag bei ca.

Bei Erdgas deutet sich ein Wandel bezüglich der Importabhängigkeit an, seit vor der Mittelmeerküste vier Lagerstätten entdeckt wurden. Trotz begrenzter natürlicher Ressourcen hat Israel seinen landwirtschaftlichen und industriellen Sektor in den letzten zwanzig Jahren intensiv entwickelt. Mit Lebensmitteln versorgt sich Israel, abgesehen von Getreide und Rindfleisch, weitgehend selbst. Israel besitzt bedeutende Kapazitäten bei Erdölraffinerien , Diamantenschleifereien und in der Fabrikation von Halbleitern.

Bedeutende Exportartikel sind geschliffene Diamanten, Spitzentechnologie , militärische Ausrüstung, Software , Arzneimittel , Feinchemikalien und landwirtschaftliche Produkte Früchte, Gemüse und Blumen, neuerdings auch Kaviar.

Mit zusätzlich entwickelten neuartigen Methoden zur ökonomischen Landbewässerung s. Abschnitt Wissenschaft und Technologie wird versucht, die Wasserknappheit zu bewältigen. Die Wasserversorgung ist auch ein politischer Zankapfel, der in der Vergangenheit zu Spannungen mit dem Nachbarland Syrien geführt hat.

Durch Einwanderungen aus der ehemaligen Sowjetunion kamen Wissenschaftler und Akademiker ins Land, die für Israels Zukunft von beträchtlichem Wert sind.

Als die Regierung ab eine straffere Steuer- und Geldpolitik verfolgte und der Einwandererstrom sich verlangsamte, begann sich das Wachstum zu verlangsamen. Dafür sank die Inflation auf ein Rekordminimum. Die hohe Armut von Kindern stellt unter den entwickelten Ländern einen Rekord dar. Bis zu einer halben Million Menschen demonstrierten vorwiegend in Tel Aviv gegen die hohen Lebenshaltungskosten und forderten soziale Gerechtigkeit und einen Wohlfahrtsstaat.

Damit ist in den letzten Jahren eine leichte Verbesserung der Situation eingetreten. Besonders hoch ist die Armutsquote dem Bericht zufolge bei ultraorthodoxen Juden sowie bei der arabischen Minderheit der Palästinenser im Land. Hier liegt sie jeweils bei ca. Während des Sabbats von Freitagnachmittag bis Samstagabend bleiben die meisten Geschäfte geschlossen und werden fast keine Dienstleistungen angeboten.

Hierbei gibt es aber starke Unterschiede zwischen eher religiös und eher säkular geprägten Ortschaften. Der Tourismus in Israel ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor des Landes.

Zuständig ist das Ministerium für Tourismus. Aufgrund der sehr guten Verkehrsinfrastruktur können Individualreisen einfach durchgeführt werden.

Der Ort mit dem höchsten Touristenaufkommen ist Jerusalem mit ca. Tel Aviv wurde von 1, Mio. Israels Bankensystem hat seine Wurzeln in der zionistischen Bewegung im frühen Jahrhundert vor der Gründung Israels. Die Zionistische Weltorganisation mit Theodor Herzl gründete am Alle Banken des Staates werden von der Israelischen Zentralbank überwacht.

Israel hat insgesamt In Israel sind 5. Von zunehmender Bedeutung ist das Eisenbahnnetz der Israel Railways , das nach jahrzehntelanger Vernachlässigung seit einigen Jahren modernisiert und ausgebaut wird. Das Streckennetz der staatlichen israelischen Eisenbahngesellschaft beläuft sich auf km. Eine erste Linie befindet sich bereits in Bau.

Er hatte 14,9 Millionen Passagiere. Der Flugverkehr von und nach Israel unterliegt aufgrund der ständigen terroristischen Bedrohung besonders strengen Sicherheitsvorschriften. Haifa, Aschdod und Eilat sind die drei Hafenstädte des Landes.

Zusätzlich gibt es noch einen Hafen in Eilat, dieser wird für den Handel mit den Ländern des fernen Ostens verwendet. Kreuzfahrtschiffe legen gelegentlich in Haifa, Aschdod und Eilat an. Saisonale Fährverbindungen nach Zypern und weiter nach Griechenland verkehren nur ab Haifa. Israel ist über Landgrenzen nur von Jordanien und Ägypten aus erreichbar. Die Grenze mit Syrien und dem Libanon ist für Zivilisten geschlossen. Der Grenzübergang Rafah , zwischen dem Gazastreifen und Ägypten, wird nicht mehr von den Israelis gehandhabt.

Die Verwaltung und Finanzierung des israelischen Bildungssystems wird vom Erziehungsministerium, vom Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Sport und von den Städten getragen.

Lebensjahr ist der Schulbesuch kostenlos. In der Regel besuchen Drei- bis Vierjährige einen kostenpflichtigen Kindergarten. Sie ist damit eine der höchsten der Welt. Das Schulsystem ist auf die multikulturelle Bevölkerung abgestimmt. Es gibt unterschiedliche staatliche Schulen, deren Lehrplan an spezielle Gesichtspunkte, wie Sprache und Religion der Schüler, angepasst sind.

Der kleinere Teil der israelischen Schüler besucht Privatschulen, die unter der Schirmherrschaft religiöser und internationaler Organisationen arbeiten. In der Oberstufe können die Schüler zwischen einer akademischen, technologischen, agrarwissenschaftlichen oder militärischen Fachrichtung wählen.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhält man das Bagrut. Die acht Universitäten Israels bieten ein breites Lehrangebot in natur- und geisteswissenschaftlichen Fächern, siehe Liste der Universitäten in Israel.

Zusätzlich existiert eine Vielzahl von akademischen Hochschulen, die keinen universitären Status besitzen, jedoch anerkannte akademische Diplome ausstellen dürfen und oft mit den Universitäten kooperieren, siehe Liste der akademischen Hochschulen in Israel. Für Neueinwanderer stehen spezielle Sprachschulen zur Verfügung, in denen Hebräisch in Intensivkursen angeboten wird. Das Bibliothekswesen in Israel entwickelte sich verstärkt unter Einwanderung deutscher Buchexperten nach Bergmann baute die Sammlungen dementsprechend auf und beauftragte für die einzelnen Bereiche Spezialisten.

Für die Hebraica-Sammlung konnte er den jungen Gershom Scholem gewinnen. Ab übernahm die Position der ebenfalls aus Deutschland stammende Curt Wormann. Er prägte das israelische Bibliothekssystem nachhaltig, wurde aber dafür kritisiert, dass es zu unflexibel auf die Bedürfnisse der Neueinwanderer und die Anforderungen der Masseneinwanderungen nach der Staatsgründung reagierte.

Dabei sollte jedoch zwischen den einzelnen Bibliotheken und ihrem Zweck unterschieden werden. Ein Pflichtexemplargesetz besteht seit ; wurde die Regelung erneuert und von Büchern, Zeitschriften und Zeitungen auch auf audiovisuelle Medien ausgedehnt; Netzressourcen sind weiterhin ausgeschlossen.

Das Pflichtexemplarrecht legt die Abgabe an insgesamt fünf Institutionen fest. Diese sind das Staatsarchiv, die Bibliothek der Knesseth , das Bildungsministerium und die Nationalbibliothek Israels , die zwei Exemplare erhält.

In den Jahren von bis wurde der Nobelpreis an acht Israelis in wissenschaftlichen Bereichen verliehen:. Die Notwendigkeit, ein relativ unfruchtbares, unterentwickeltes Land in einen modernen Industriestaat von heute zu verwandeln, war seit der Gründung Israels bestimmend für dessen wissenschaftliche und technische Entwicklung.

Wasserknappheit, wüstenartige Landschaft und Mangel an Arbeitskräften führten auch zur Entwicklung neuartiger landwirtschaftlicher Methoden. Universitäten gründeten sogar Firmen zur Vermarktung der praktischen Anwendungen ihrer Forschungsergebnisse.

Mehr als die Hälfte aller wissenschaftlichen Veröffentlichungen sind in der Biotechnologie , der Biomedizin und der klinischen Forschung angesiedelt.

Auch die Pharmaforschung profitiert oftmals von israelischen Kapazitäten, so zum Beispiel bei der Entwicklung des Medikaments Copaxone. Hoch entwickelte medizinische Diagnose- und Behandlungsgeräte werden in Israel entwickelt und weltweit exportiert. Darunter befinden sich Geräte für Computertomographie und Magnetresonanztomographie , Ultraschall-Scanner , nuklearmedizinische Kameras, chirurgische Laser und eine Miniaturkamera, welche als eine schluckbare Kapsel zur Untersuchung des Verdauungstraktes verwendet wird.

Ein Schwerpunkt der israelischen Forschung liegt auf Elektronik und Kommunikationstechnik. Israel ist eins der führenden Länder in der Forschung und Entwicklung von Glasfasern , elektro-optischen Kontrollsystemen und wärmeempfindlichen Nachtsichtgeräten. Darüber hinaus wurden verschiedene Displaysysteme, aeronautische Computer, Instrumente und Flugsimulatoren entwickelt.

Die Wasserknappheit trieb die Entwicklung von computergesteuerten Bewässerungssystemen voran. In diesem Zusammenhang wurde auch die Tropfmethode entwickelt, bei der das Wasser direkt zu den Wurzeln der Pflanzen geleitet wird. Intensiver Forschung ist es zu verdanken, dass das riesige unterirdische Reservoir an Brackwasser unter dem Negev nutzbar gemacht werden konnte: Verschiedene Pflanzen wie Kirschtomaten gedeihen mit diesem Wasser gut, das aus einer Tiefe von tausend Meter in die Höhe gepumpt wird und eine Temperatur von 42 Grad Celsius hat.

Nach einer schweren Versorgungskrise im Jahr wurde die Wasserwirtschaft radikal modernisiert. Mit neuester Technologie, hocheffektivem Management und kollektiver Anstrengung, ist der Wassermangel in Israel heute Vergangenheit. Stand sind 5 Meerwasserentsalzungsstationen in Betrieb. Technische Verbesserung hat den Entsalzungsprozess sehr viel energieeffizienter und vor allem billiger gemacht.

Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch Stand: Mit einer Transportleistung von Die Nichtverfügbarkeit von konventionellen Energiequellen machte die intensive Entwicklung von alternativen Energiequellen wie Solar-, Wärme- und Windenergie erforderlich.

Israels Kultur ist eng mit den Kulturen der umliegenden Nachbarstaaten verbunden, dennoch zeichnet den modernen Staat Israel eine Anzahl einzigartiger kultureller Besonderheiten aus, zum Beispiel dass die Menschen des Landes Einflüsse aus über Nationen in ihre Kultur integriert haben, die so zu einem bunten Flickwerk mannigfaltiger Kulturen wurde.

Vor allem die israelische Musik ist erwähnenswert. Dabei ist der israelische Volkstanz recht bekannt, ebenso die Interpretation von klassischer Musik. Das Philharmonische Orchester Israels tritt landesweit und auch im Ausland auf.

Weiter hat Israels Bibliothekswesen eine bewegte Geschichte hinter sich. Auch bekannte Schriftsteller stammen aus Israel, darunter der auch im deutschsprachigen Raum bekannte Satiriker Ephraim Kishon.

Die ehemals provinzielle israelische Filmindustrie ist seit Anfang der er Jahre weltweit anerkannt. Der Umgang mit Sexualität sowie Homosexualität in Israel zeigt erhebliche Unterschiede zu den deutlich restriktiveren Nachbarländern.

Israelische Literatur wird heute in jiddischer , englischer, neuhebräischer , russischer und arabischer Sprache geschrieben. Einige Prosa-Autoren sind auch im deutschsprachigen Bereich bekannt: Sehr vielfältig ist Israels Zeitungsmarkt. Israelis gelten als interessierte Zeitungsleser; insgesamt wird eine durchschnittliche Auflage von Die wichtigsten Tageszeitungen erscheinen in Hebräisch , allerdings sind auch Zeitungen in vielen anderen Sprachen, unter anderem Arabisch , Englisch , Polnisch , Französisch , Jiddisch , Russisch , Ungarisch und Deutsch , erhältlich.

Die israelische Musik ist sehr vielseitig; sie kombiniert Elemente westlicher und östlicher Musik. Israel hat mehrere professionelle Ballett - und Modern-Dance -Kompanien.

Israel besitzt eine gut entwickelte Filmwirtschaft. Israelische Schauspieler wie Gal Gadot wirken auch in internationalen Blockbustern mit. In der Oscar-Kategorie für den besten fremdsprachigen Film wurden israelische Produktionen bisher zehnmal nominiert. Habimah , eine der drei wichtigsten Theaterkompanien, wurde in Moskau gegründet und befindet sich seit in Tel Aviv.

Das meiste israelische Essen ist koscher und in Übereinstimmung mit der Halacha zubereitet. Da die meisten Einwohner Israels entweder jüdisch oder muslimisch sind, wird Schweinefleisch sehr selten oder gar nicht konsumiert.

Die israelische Küche ist ein Gemisch aus mehreren jüdischen Traditionen. Bemerkenswert vielfältig ist Israels Museumslandschaft. In Israel existieren sehr verschiedenartige Medien für die unterschiedlichen Sprachgruppen des Landes. Haaretz und The Jerusalem Post erscheinen auch auf Englisch. Ein Nachfolgeprojekt erscheint unter dem gleichen Namen seit Januar im Internet. In Israel gilt die Pressefreiheit , auch harte Kritik an Regierung und Behörden ist gefahrlos möglich.

Die Pressefreiheit ist durch die Rechtsprechung als Grundrecht anerkannt. Themen der nationalen Sicherheit unterliegen jedoch der Militärzensur und gelegentlichen Nachrichtensperren. Gegen ihre Entscheidungen kann vor Gericht geklagt werden. Neben der Verlagspresse besteht eine umfangreiche israelische Publizistik in Blogs , in Webforen und in den sozialen Netzwerken. Beide sind politisch links einzuordnen. Um hat auch Hot begonnen, Telefon und Internet über das Fernsehkabelnetz anzubieten.

Die meisten Sportverbände sind auf internationaler Ebene mittlerweile Mitglieder der europäischen Dachorganisationen z. Gal Fridman — der erste Israeli, der eine olympische Goldmedaille gewann. In Israel sind jüdische Feiertage die einzigen Feiertage im Staat. Dieser Artikel behandelt den heutigen Staat in Vorderasien.

Zu weiteren Bedeutungen siehe Israel Begriffsklärung. Flora und Fauna Israels. Liste der Städte in Israel. Islamische Eroberung der Levante. Geschichte der jüdischen Streitkräfte in Palästina. Liste der Ministerpräsidenten von Israel. Liste der politischen Parteien in Israel.

Liste der israelischen Feiertage. Juli im Parlament verabschiedeten Nationalstaatsgesetz nur noch Hebräisch. Frankfurter Rundschau , Juli , abgerufen am Population , veröffentlicht am 1. Januar , abgerufen am 4. Die Zeit , Population, By Population Group , veröffentlicht am 1. CIA, abgerufen am 5. Relatives of Ornamental Plants in the Flora of Israel. Israel Journal of Botany Distribution and extinction of ungulates during the Holocene of the Southern Levant.

Critically Endangered Arabian leopards Panthera pardus nimr in Israel: Oryx — The International Journal of Conservation. Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. CIA, abgerufen am Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft, August , abgerufen am Juni ; abgerufen am UN, abgerufen am Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund, United Nations, abgerufen am Einwohner Israels nach Herkunft und Alter Juli PDF, kB.

Population of Jewish settlements in West Bank up 15, in a year. Number of settlers has almost doubled in 12 years, increasing obstacles to two-state solution to Israeli-Palestinian conflict.

Juli , abgerufen am 2. Foundation for Middle East Peace, archiviert vom Original am Juni ; abgerufen am 2. Beliefs, Observance, and Values of Israeli Jews, Unesco erkennt 27 Stätten neu als Welterbe an Memento des Originals vom 9. Dezember im Webarchiv archive. Juli , abgerufen am 5. The three languages may be used in debates and discussions in the Legislative Council, and, subject to any regulations to be made from time to time, in the Government offices and the Law Courts.

Has It Ever Been? The Languages of Israel. Policy, Ideology and Practice. Multilingual Matters, , S. Israel bekommt die falschen Kinder. Welt Online , abgerufen am 1. Israel in guter Position In: September , abgerufen am Bericht über die menschliche Entwicklung Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.

Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin, S. Agricultural colonies in Palestine. Jewish Telegraphic Agency, David Wolffsohn — Zionistischer Politiker — Geburtstag, Jüdische Allgemeine,